viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Beschreibung der Ebene von Troja. Mit Anmerkungen und Erläuterungen v. Andreas Dalzel. Aus dem Englischen übers. (v. K. F. Dornedden) und mit Vorrede, Anmerkungen und Zusätzen des Herrn Hofrath Heyne begleitet. Leipzig, Weidmann 1792. 8°. XXXIV, 1 Bl. 284 S., 1 Bl. mit 4 (mehrf. gef.) Kupferstichkarten, Ppd. d. Zt.
- Engelmann 1096 - vgl. Cox I, 237.- Erste deutsche Ausgabe.- Lechevalier (1752-1836) glaubte Troja bei Bunarbaschi gefunden zu haben. Diese Ansicht blieb bestehen bis sie durch Schliemann 1871 widerlegt wurde.- ?A laborious effort to indentify ancient localities in the troad. He also described the Turkish monuments in Constantinopel, the manners and costums of the inhabitants, the defenses of the city.? (Cox).- Die gr. ?Carte de la Plaine de Troye? (43 x 57 cm) zeigt den Küstenabschnitt von den Dardanellen bis zur Insel Tenedos.- Innendeckel mit Exlibris, leicht gebräunt, Karten etw. braunfleckig, Ebd. berieben. [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Antiquariat Müller]
Last Found On: 2014-10-10           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/742242/1752-lechevalier-jean-baptiste-beschreibung-der-ebene-von-troja-mit

Browse more rare books from the year 1752


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.