The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Eigenhändig geschriebenes Gedicht. 2 Seiten gefaltet.
(um 1810).. 23,2x18,5 cm. (sehr gut erhalten). Auflage:0. Christian Friedrich Raßmann (* 3. Mai 1772 in Wernigerode; + 9. April 1831 in Münster), deutscher Zeitungsherausgeber, Schriftsteller und Bibliograph. Unveröffentlichtes eigenhändiges Gedicht für den Postdirektor Hermann von Hamm in Münster: "Elegie Sr. Hochwolgeboren dem Herrn Poßdirektor von Hamm untertänigst gewidmet von Friedrich Raßsmann". ADB 27 S. 355: "Gegen Ende des Jahres 1804 ging er auf Veranlassung des als Redacteur der Zeitung für die elegante Welt bekannten Hofraths Spazier nach Münster und übernahm dort die Redaction der Zeitschrift Merkur. Da im J. 1806 auch diese einging, ernährte er sich vorübergehend durch Privatunterricht, dann aber war er bis an sein Ende lediglich aufs Schriftstellern angewiesen. Da es hiemit niemals recht glücken wollte und er außerdem noch eine Familie zu ernähren hatte, so war er fortwährend höchst empfindlichem Mangel, zuweilen der bittersten Noth überliefert. In einem ärmlichen Zimmer, das er zuweilen lange Zeit hindurch, einmal fünf Monate lang, nicht verließ, lebte er mit den Seinigen zusammen, rastlos und fast übermenschlich arbeitend und mitunter sogar heitern Sinn sich bewahrend. Nur im J. 1812 wurde er nach dem Tode seines Vaters durch die kleine Erbschaft auf kurze Zeit seinen Sorgen entrückt. Im J. 1812 begann er zu kränkeln, von 1823 ab körperlich und geistig schwer zu leiden; Wassersucht und wechselndes Irresein verzehrten sein Leben. Noch 1830 arbeitete er fast sterbend an einem in die Litteratur der Musik einschlagenden lexikalischen Werkchen, das nach seinem Tode erschien; am 9. April 1831 endeten seine Leiden. Als Schriftsteller ist er außerordentlich vielseitig und fruchtbar gewesen. Seine Dichtungen haben zwar Mangel an Phantasie und poetischer Kraft, doch zeigen sie eine reine Form, große Gewandtheit, namentlich im Nachbilden romanischer Formen, und eine gewisse Anmuth. Sie gehören fast ausschließlich dem lyrischen Gebiete an.
      [Bookseller: AEGIS Buch - und Kunstantiquariat Einzel]
Last Found On: 2014-09-07           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/652491/1810-rassmann-friedrich-eigenhandig-geschriebenes-gedicht-2-seiten-gefaltet

Browse more rare books from the year 1810


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.