viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Uncle Scrooge McDuck - His Life & Times. Written and drawn by Carl Barks. Edited by Edward Summer. Recolered by Peter Ledger.
Millbrae, California: Celestial Arts 1981 (December 1981).. First Edition. 374 Seiten, Kunstdruckpapier, Fadenheftung, Format 25 x 33,8 cm, Original-Ledereinband (Kunstleder?) mit aufgezogenem farbigen Deckelbild.. * Nummer 676 einer limitierten Auflage von 5000 Exemplaren, die Nummer handgeschrieben im Impressum sowie auf einer lose beiliegenden Lithographie "Wanderers of Wonderland", vom Künstler Carl Barks mit Bleistift nummeriert und handsigniert. Die Comis durchgehend in Farbe und in einer sensationellen neuen Colorierung, welche die klassisch gewordenen Abenteuer der Ducks hier erstmal richtig zur Geltung kommen lassen. Enthalten sind neben Biographie u. Einführung (S. 1-25) eine Auswahl der klassischen Abenteuer "Back to Klondike" (mit Einfügung der gekürzten Panels als s/w-Skizzen sowie die Erstdrucke der ausgelassenen Seiten), "Trouble from Long Ago" (The Horseradish Story), "Tralla La", "The Seven Cities of Cibola", "The Lemming with the Locket", "Land beneath the Ground" (die seinerzeit ausgelassenen Seiten hier als Erstdruck, teilweise zur Kenntlichmachung in schwarz-weiß), "The second richest Duck", "Land of the Pygmy Indians", "Island in the Sky", "The many Faces of Magica de Spell", "Micro-Ducks from Outer Space", "Go slowly, Sands of Time" (kein Comic, sondern eine farbig illustrierte Story, hier als Erstdruck). Zwischen jeder Geschichte einige Seiten mit weiterführenden Kommentaren und Erläuterungen, oft basierend auf den Erinnerungen des Künstlers. Außerdem: Uncle-Scrooge-Checklist, Carl-Barks-Bibliographie, Beiträge von Gary Kurtz, George Lucas, Michael Barrier, Carl Barks ("An Introdrucktion"), Gare Barks. Carl Barks (1901-2000) war ein Ausnahme- und Universal-Künstler sowie ein Jahrhundert-Genie und wird von seinen Verehrern in eine Reihe gestellt mit Shakespeare oder Leonardo da Vinci. In seinen Geschichten hat er viele Einflüsse von Rider Haggard bis James Hilton aufgenommen, aber durch seine geniale Darstellung und Verarbeitung viele andere Künstler seinerseits beeinflußt und inspiriert. Z.B. sind die Indiana-Jones-Filme ohne die Reise-, Entdeckungs- und Schatzsucher-Abenteuer Scrooge McDuck's überhaupt nicht denkbar; nicht nur Handlungs-Motive, auch Kulissen und Hintergründe wurden Eins zu Eins übernommen oder sind Zitate aus den klassischen Scrooge-McDuck-Geschichten. Der vorliegende Band vereinigt einige der längeren Abenteuer-Geschichten; die kürzeren 10-Seiten-Geschichten Carl Barks' spielen im Entenhausener Alltag und ersetzen mindens einige Semester Psychologie-Studium. Auch wenn zwischenzeitlich mehrere Gesamtausgaben in deutsch und englisch erschienen sind, bleibt dieser Band wegen der außergewöhnlichen Colorierung und seiner sorgfältig kommentierten Edition ein Schmuckstück jeder Barks-Sammlung (G.K.). ++++++++++++++++++++++ Erhaltung: Leicht angestossen an den unteren Außenecken. Sonst keine weiteren Mängel. Der Band wurde gelesen, aber innen ist alles fleckenlos und sauber. Insgesamt gut bis sehr gut erhalten.
      [Bookseller: Versandantiquariat Gernot Kunze]
Last Found On: 2014-03-24           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/548467/1981-barks-carl-and-edward-summer-hrsg-uncle-scrooge-mcduck-his-life-times

Browse more rare books from the year 1981


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.