The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Der Öffentlichen Gemein-Reden im Jahr 1747. Erster Theil. Mit einem Anhang einiger zu Ende des Jahres 1746 gehaltenen Homilien [und Zweyter Theil].
Ohne Ort [wohl Büdingen], Brüder-Gemeine 1748/1749.. 2 Teile in 1 Band. Titel, (14), 380, 52 Seiten; Titel, (14), 365 Seiten, (2) Seiten Corrigenda, (1) weiße Seite. Mit einigen Kopfstücken und Vignetten in Holzschnitt. 8° (17,5 x 10 cm). Mittelbrauner marmorierter Lederband der Zeit auf fünf Bünden mit dezenter Rückenvergoldung und rot gefärbtem Schnitt.. Sehr gutes Exemplar der seltenen Sammlung von ursprünglich nur für Mitglieder der Brüder-Unität bestimmten Predigten. Vielfach Predigten mit programmatischem Inhalt und in besonders expressiv-metaphernreicher Diktion; für die Erforschung und Kenntnis der Brüder-Gemeinde in der "Sichtungszeit" als Quelle von größtem Wert. - Vorwort im Geiste separatistischen Sendungsbewußtseins: "Es ist einem leid um die Gemein-Reden, daß sie durch den Druk in Hände kommen, dahinein sie nicht gehören. Sie werden dadurch dieser Art Leuten ein Geruch zum Tode [...] Inzwischen werden sie zu einer Table rase gemißbrauchet, darauf die Gegner alle ihre Teuffels-Figuren mahlen, brodiren, und, wenns nicht anders ist, radiren. Denn man kan alle über unsere Schriften ausgehende Commentarien nicht anders ansehen, als dergleichen resp. Broderien, Emails und Tailles douces [...] GOtt Lob! daß auch diese schriftmäßigen Reden in feinen, guten und mit dem Lammes-Blut, welches unser Specificum ist, praeparirten Herzen Frucht bringen, und die erst ex post mit widriger Hand aufgetragenen Figuren, von einem jeden einfältigen Auge aufs gelindeste nur als solche Kräh-Füsse angesehen werden, wie sie die fürwitzigen Knaben in die Vorschriften hinein kritzeln". - Zur Bedeutung der Predigt bei Zinzendorf vgl. Peter Zimmerling: Ein Leben für die Kirche. Zinzendorf als praktischer Theologe, 2010 ("Der Graf unterscheidet je nach Zielgruppe zwischen unterschiedlichen Predigtgattungen. Am wichtigsten sind für ihn die 'Gemeinreden' oder 'Homilien', die Menschen in ein mündiges Christsein einweisen sollen. Es handelt sich dabei eher um ein Gespräch als eine Predigt im traditionellen Sinne. Hier soll es zu einer 'Kommunikation der Geister' kommen, einer wechselseitigen intuitiven Anteilgabe und Anteilnahme an den eigenen Glaubenserkenntnissen und -erfahrungen"; S. 13). - Von besonderem Interesse die letzte Predigt des Anhangs, 'Von der Waage-rechten Auseinandersetzung der Philosophie und des Fanaticismi', in der Zinzendorf die Geltungsansprüche der menschlichen Erkenntnis recht eng eingrenzt und eine Definition des Fanatismus gibt: "Wie es aber droben in den wolken zugeht, was da vor rath gehalten wird, oder wie die sachen in den künftigen aeonen administrirt werden: wer davon hier redet, und gibts vor was mehreres aus, als vor eine süsse liebliche phantasie, vor einen geistlichen traum, der vielleicht nichts böses aber auch nicht zuverläßigs ist, der ist ein Fanaticus". - Etwas berieben und bestoßen, Außengelenke leicht beschabt und mit kleinen Wurmspuren. - Holzmann/Bohatta 5159. - Meyer, Bibliogr. Handbuch Zinzendorf-Forschung A 181. - BBKL XIV, 509ff. - Realencyklopädie XXI, 679ff.
      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
Last Found On: 2014-03-07           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/534068/1748-zinzendorf-nikolaus-ludwig-graf-von-der-offentlichen-gemein-reden-im-jahr

Browse more rare books from the year 1748


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.