The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Leben Bemerkungen und Meinungen Johann Bunkels, nebst den Leben verschiedener merkwürdiger Frauenzimmer. Aus dem engländischen übersetzt (von R. von Spieren).
4 Tle. in 2 Bdn. Mit 16 Kupfertafeln von D. Chodowiecki. 19 Bll., 418 S., Tit., 468 S.; Tit., 448 S., Tit., 312 S. Pappbde. d. Zt. mit Rückenschild und Goldfileten. Goed. IV/1, 577, 15, 2 und 501, 16a (Nicolai); Hayn-Got. IV, 65; Engelmann 215; Price S. 194. - Erste Ausgabe. - Geschildert werden Bunkels Abenteuer in acht kurz aufeinanderfolgenden Ehen, wobei jede der Ehefrauen ein weibliches Ideal repräsentiert. Die Frauen segnen alle nach jeweils kurzer Ehe das Zeitliche. Eine anzügliche und phantasievolle Erzählung, oft auch autobiographisch anmutend, mit diversen weltanschaulichen und theologischen Betrachtungen des als Exzentriker bekannten Autors. Amorys Werke wurden anonym veröffentlicht und erst 1817 durch William Hazlitt wiederentdeckt. In Deutschland stieß der Roman auf heftige Ablehnung, obwohl das englische Original (1756-66) durch "geflissentliche Änderungen oder Milderungen einiger zu harten und anstößigen Äußerungen" für das deutsche Publikum bearbeitet wurde und Nicolai eine erläuternde Vorrede hinzufügte. Trotzdem wurde Nicolai zur Zielscheibe für Wielands Kritik, der in seinem "Merkur" den Roman als "schales, plattes und sittenloses Machwerk" charakterisierte, und Goethes Mutter schrieb an Wieland: "Bunkel wird immer recht und in Ewigkeit ein abscheuliches Buch sein, Eure Recension ein Meisterstück bleiben und hiermit Gott befohlen. Lassen wir den fatalen Menschen fahren und suchen auf andere Gedanken zu kommen." - Die Kupfer, von denen Chodowiecki sagte, daß "die Blätter auf höchst elendes Papier abgedruckt und daher die mehresten Abdrücke fehlerhaft geworden sind", liegen hier in guten Abdrucken vor. - Mit Buchhandelsmarke von Gunnar A. Kaldewey, der vorliegende Ausgabe aus seinem Katalog "Hehres und Triviales", 2.065 an einen Sammler 1972 für DM 400 verkaufen konnte. Allerdings wurde dieser nicht ganz glücklich, zum Schluss des 3. Bandes ist fein in Blei vermerkt: "Lektüre abgebrochen! Schade um das Geld!". - Berieben und bestoßen. Etwas gebräunt und fleckig.
      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
Last Found On: 2012-11-28           Check availability:      antiquariat.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/45130/1778-amory-thomas-leben-bemerkungen-und-meinungen-johann-bunkels

Browse more rare books from the year 1778


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.