The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Sizing von SAP-Systemen: SAP-Heft 37 (SAP-Hefte) von Susanne Janssen (Autor), Ulrich Marquard
SAP PRESS: SAP PRESS, 2007. Auflage: 1 (28. Mai 2007). Hardcover. 24,4 x 17,4 x 2,6 cm. Ob Sie als SAP-Erstkunde Ihre Hardware-Budgetplanung durchführen möchten oder ob Sie als Bestandskunde ermitteln möchten, ob Ihre bestehende Hardware in der Lage ist, ein neues Release zu unterstützen: Der Beginn Ihrer Ermittlungen sollte immer ein verlässliches Sizing sein. In diesem neuen SAP-Heft finden Systemadministratoren, technische Projektleiter und Berater Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Sizing: - Wie kann man ein Sizing-Projekt aufsetzen? - Wie kommt man an die benötigte Datengrundlage? - Welche Aussagefähigkeit hat das Sizing-Ergebnis? - Wie kann man ein Sizing validieren? Der erste Block des Heftes stellt eine Einführung in die verschiedenen Methoden und möglichen Hilfsmittel, mit denen die benötigten Werte ermittelt werden können. Auf diese Weise erhalten Sie das Grundwissen, um den Quick Sizer von SAP beim initialen Sizing gezielt einzusetzen. Folglich werden Sie weit aus bessere Grundlagen erwerben um gute Ergebnisse zu erzielen und diese besser interpretieren zu können. Die alleinige Verwendung von Standard-Werkzeugen garantiert jedoch noch kein gutes Sizing, denn auf die Datengrundlage kommt es nun mal an. Die Vorstellung der Methoden zur Verifizierung von Sizings ist daher von grundlegender Bedeutung. Da Sizing-Projekte sehr unterschiedliche Ziele verfolgen können, wird großer Wert auf zahlreiche Praxisbeispiele gelegt, die die verschiedenen Vorgehensweisen aufzeigen und mögliche Projektsituationen darstellen. Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Erläuterungen zum Quick Sizer und anderen Tools, Beispielrechnungen sowie Best Practices zur Projektplanung machen dieses SAP-Heft unverzichtbar für Ihre Sizing-Projekte. Abschliessende Bewertung: Unabhängig von Ihrer derzeitigen Ausgangslage (z.B. SAP-Erstkunde) können Leser die notwendigen Fertigkeiten erlangen, um Hardware-Budgetplanung durchzuführen oder bestehende Hardware auf ihre noch nicht vollständig ausgelastete Kapazität abprüfen. Dadurch ist der Einsatz eines neuen Releases mit geringeren Risiken verbunden. Die Authoren haben mit dieser aktuellen Erscheinung einen wichtigen Themenkomplex endlich aufgedeckt! (Online Magazin Afterwork und MCSE Magazine ) - Kurzbeschreibung - Ob Sie als SAP-Erstkunde Ihre Hardware-Budgetplanung durchführen möchten oder ob Sie als Bestandskunde ermitteln möchten, ob Ihre bestehende Hardware in der Lage ist, ein neues Release zu unterstützen: Der Beginn Ihrer Ermittlungen sollte immer ein verlässliches Sizing sein. In diesem SAP-Heft finden Systemadministratoren, technische Projektleiter und Berater Antworten auf alle Fragen zum Thema Sizing: Wie kann man ein Sizing-Projekt aufsetzen? Wie kommt man an die benötigte Datengrundlage? Welche Aussagefähigkeit hat das Sizing-Ergebnis? Wie kann man ein Sizing validieren? Der erste Schwerpunkt des Heftes liegt dabei auf der Erklärung verschiedener Methoden und möglicher Hilfsmittel, mit denen die benötigten Werte ermittelt werden können. Auf diese Weise erhalten Sie das Grundwissen, um den SAP Quick Sizer beim initialen Sizing gezielt einzusetzen, gute Ergebnisse zu erzielen und diese besser interpretieren zu können. Die Verwendung von Standard-Werkzeugen alleine garantiert aber noch kein gutes Sizing – auf die Datengrundlage kommt es an. Daher werden auch Methoden zur Verifizierung von Sizings vorgestellt. Da Sizing-Projekte sehr unterschiedliche Ziele verfolgen können, wird großer Wert auf zahlreiche Praxisbeispiele gelegt, die die verschiedenen Vorgehensweisen aufzeigen und mögliche Projektsituationen darstellen. Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Erläuterungen zum SAP Quick Sizer und anderen Tools, Beispielrechnungen sowie Best Practices zur Projektplanung machen dieses SAP-Heft unverzichtbar für Ihre Sizing-Projekte. Aus dem Inhalt: - Sizing: Durch Benutzerzahlen, Durchsatzraten oder auf Basis von Kundendaten - Software-Modellierung: Theoretische Grundlagen, Benchmarks und Performance-Messungen - Tools: Formeln, T-Shirt-Ansatz und SAP Quick Sizer - Methoden: Advanced-, Expert-, Upgradeund Delta-Sizing - Validierung: Last-Tests, GoingLive-Check und Early Watch Reihe/Serie SAP-Hefte ; 37 Sprache deutsch Maße 210 x 280 mm Einbandart Paperback Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Quick Sizer SAP SAP NetWeaver SAP PRESS SAP-System Sizing ISBN-10 3-89842-980-6 / 3898429806 ISBN-13 978-3-89842-980-1 / 9783898429801 Kundendaten Software-Modellierung Benchmarks Performance-Messungen SAP Quick Sizer Upgradeund Delta-Sizing Validierung GoingLive-Check Early Watch Portalvarianten ESS Projektablauf Ressourcenplanung Installation Sicherheit Integration Business Server Pages Web Dynpro Rich Internet Applications Personalwirtschaft mit SAP NetWeaver Portal Ob Sie als SAP-Erstkunde Ihre Hardware-Budgetplanung durchführen möchten oder ob Sie als Bestandskunde ermitteln möchten, ob Ihre bestehende Hardware in der Lage ist, ein neues Release zu unterstützen: Der Beginn Ihrer Ermittlungen sollte immer ein verlässliches Sizing sein. In diesem neuen SAP-Heft finden Systemadministratoren, technische Projektleiter und Berater Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Sizing: - Wie kann man ein Sizing-Projekt aufsetzen? - Wie kommt man an die benötigte Datengrundlage? - Welche Aussagefähigkeit hat das Sizing-Ergebnis? - Wie kann man ein Sizing validieren? Der erste Block des Heftes stellt eine Einführung in die verschiedenen Methoden und möglichen Hilfsmittel, mit denen die benötigten Werte ermittelt werden können. Auf diese Weise erhalten Sie das Grundwissen, um den Quick Sizer von SAP beim initialen Sizing gezielt einzusetzen. Folglich werden Sie weit aus bessere Grundlagen erwerben um gute Ergebnisse zu erzielen und diese besser interpretieren zu können. Die alleinige Verwendung von Standard-Werkzeugen garantiert jedoch noch kein gutes Sizing, denn auf die Datengrundlage kommt es nun mal an. Die Vorstellung der Methoden zur Verifizierung von Sizings ist daher von grundlegender Bedeutung. Da Sizing-Projekte sehr unterschiedliche Ziele verfolgen können, wird großer Wert auf zahlreiche Praxisbeispiele gelegt, die die verschiedenen Vorgehensweisen aufzeigen und mögliche Projektsituationen darstellen. Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Erläuterungen zum Quick Sizer und anderen Tools, Beispielrechnungen sowie Best Practices zur Projektplanung machen dieses SAP-Heft unverzichtbar für Ihre Sizing-Projekte. Abschliessende Bewertung: Unabhängig von Ihrer derzeitigen Ausgangslage (z.B. SAP-Erstkunde) können Leser die notwendigen Fertigkeiten erlangen, um Hardware-Budgetplanung durchzuführen oder bestehende Hardware auf ihre noch nicht vollständig ausgelastete Kapazität abprüfen. Dadurch ist der Einsatz eines neuen Releases mit geringeren Risiken verbunden. Die Authoren haben mit dieser aktuellen Erscheinung einen wichtigen Themenkomplex endlich aufgedeckt! (Online Magazin Afterwork und MCSE Magazine ) - Kurzbeschreibung - Ob Sie als SAP-Erstkunde Ihre Hardware-Budgetplanung durchführen möchten oder ob Sie als Bestandskunde ermitteln möchten, ob Ihre bestehende Hardware in der Lage ist, ein neues Release zu unterstützen: Der Beginn Ihrer Ermittlungen sollte immer ein verlässliches Sizing sein. In diesem SAP-Heft finden Systemadministratoren, technische Projektleiter und Berater Antworten auf alle Fragen zum Thema Sizing: Wie kann man ein Sizing-Projekt aufsetzen? Wie kommt man an die benötigte Datengrundlage? Welche Aussagefähigkeit hat das Sizing-Ergebnis? Wie kann man ein Sizing validieren? Der erste Schwerpunkt des Heftes liegt dabei auf der Erklärung verschiedener Methoden und möglicher Hilfsmittel, mit denen die benötigten Werte ermittelt werden können. Auf diese Weise erhalten Sie das Grundwissen, um den SAP Quick Sizer beim initialen Sizing gezielt einzusetzen, gute Ergebnisse zu erzielen und diese besser interpretieren zu können. Die Verwendung von Standard-Werkzeugen alleine garantiert aber noch kein gutes Sizing – auf die Datengrundlage kommt es an. Daher werden auch Methoden zur Verifizierung von Sizings vorgestellt. Da Sizing-Projekte sehr unterschiedliche Ziele verfolgen können, wird großer Wert auf zahlreiche Praxisbeispiele gelegt, die die verschiedenen Vorgehensweisen aufzeigen und mögliche Projektsituationen darstellen. Zahlreiche Schritt-für-Schritt-Erläuterungen zum SAP Quick Sizer und anderen Tools, Beispielrechnungen sowie Best Practices zur Projektplanung machen dieses SAP-Heft unverzichtbar für Ihre Sizing-Projekte. Aus dem Inhalt: - Sizing: Durch Benutzerzahlen, Durchsatzraten oder auf Basis von Kundendaten - Software-Modellierung: Theoretische Grundlagen, Benchmarks und Performance-Messungen - Tools: Formeln, T-Shirt-Ansatz und SAP Quick Sizer - Methoden: Advanced-, Expert-, Upgradeund Delta-Sizing - Validierung: Last-Tests, GoingLive-Check und Early Watch Reihe/Serie SAP-Hefte ; 37 Sprache deutsch Maße 210 x 280 mm Einbandart Paperback Mathematik Informatik Informatiker Netzwerke Quick Sizer SAP SAP NetWeaver SAP PRESS SAP-System Sizing ISBN-10 3-89842-980-6 / 3898429806 ISBN-13 978-3-89842-980-1 / 9783898429801SAP PRESS Harald Goetsch Sven Herrmann Daniel Knapp
      [Bookseller: Lars Lutzer]
Last Found On: 2018-02-26           Check availability:      Biblio    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/37346800/2007-susanne-janssen-ulrich-marquard-sizing-von-sap-systemen-sap-heft

Browse more rare books from the year 2007


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.