viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Collegium curiosum . Oder ein sehr nützliches Werck, darinnen curieus und doch vollkömmlich abgehandelt wird, was zur Physiognomie, Chiromantie, Metoposcopie und Anthropologie gehöret.
Frankfurt und Leipzig, Ph. W. Stock, 1729. - Mit 4 gefalt. Kupfertafeln, 4 gefalt. Holzschnitt-Tafeln und 3 Textholzschnitten. 3 Bll., 128 S. Buntpapierumschlag. Graesse, BMP 101. - Erstmals 1704 erschienen. - "Er ist ein wüthender Feind eines gewissen Kreises abergläubischer Anschauungen, wie sie das gewöhnliche, tägliche Leben zu beherrschen pflegen. Gegen diese zieht er spottend und scheltend zu Felde und seiner redseligen Feindschaft verdanken wir ein wahrhaft unerschöpfliches Register derselben. Aber dabei steckt er selber tief im Aberglauben, sobald derselbe nur eine Art religiöses, wissenschaftliches oder gelehrtes Gewand trägt. So sind die Astrologie und die Chiromantie, die Metoposcopie, der Glaube an Hexen und Zauberei für ihn unumstößlich sicher, sie sind theils Mittel, deren sich das göttliche Wesen zu seiner Offenbarung bedient, theils Mittel des Teufels, verwerflich aber in Wirklichkeit vorhanden" (ADB XXVII, 520).
      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
Last Found On: 2013-07-26           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/363782/1729-praetorius-johannes-collegium-curiosum-oder-ein-sehr-nutzliches

Browse more rare books from the year 1729


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.