viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

De medicina magnetica libri III. In quibus tam Theoria quam Praxis continetur; Opus Novum, admirabile et utilissimum ubi multa Naturae secretissima miracula panduntur spiritus vitalis operationes ... Philosophiae Secretioris Studiosorum gratia ... Edente Georgio Franco (d. i. Georg Franck von Franckenau)
Frankfurt, Johann Peter Zubrodt, 1679.. 11 Bll., 200 S., 2 Bll. (l. w.). Prgt. d. Zt. 13,5 x 8,5 cm. Krivatsy 7607; Caillet 7276; Rubin, Sir Kenelm Digby 210; Thorndike VIII, 419-21; VD17 39:117783F. - Wohl erste Ausgabe. - Der Schotte William Maxwell (1619-1669) gilt als der bedeutendste Adept Robert Fludds; sein einziges gedruckte Werk ist das hier vorliegende; die Existenz einer oder zweier Ausgaben in Edinburgh 1656 ist eher fraglich (vgl. dazu ausführlich Rubin, Sir Kenelm Digby 209). Der deutsche Herausgeber Franck war Rektor der Heidelberger Universität. - Lange vor Mesmer entwarf Maxwell die Theorie des "spiritus vitalis", die über Helene Blavatsky bis zur neuzeitlichen, sog. ganzheitlichen Medizin von Bedeutung ist. Zu den bekannten und gerne im Zusammenhang mit Maxwell zitierten Aussagen des Werkes ist seine Behauptung, aus Pflanzenasche einen Homunkulus erschaffen zu können. - Mit Exlibris des kalifornischen Mediziners Kenneth Garth Huston (1926-1987), Mitherausgeber der Bibliographie Rubins zu Kenelm Digby. Gebräunt, anfangs etwas feuchtfleckig.
      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
Last Found On: 2013-07-26           Check availability:      Biblio    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/363548/1679-maxwell-william-de-medicina-magnetica-libri-iii-in

Browse more rare books from the year 1679


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.