Short Search Outage: Wednesday, November 21st
We are performing a database upgrade this morning. As a result our search service will be unavailable for a short time.
The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Blick von Schlierbach auf den Neckar und Stift Neuburg, 1833.
- Bleistift, auf chamoisfarbenem Velin. 31,5:47,6 cm. – Mit kleiner dünner Papierstelle im Bereich des Berghanges. Mit Nachlaßnummer verso „579", Lehmann, S. 203. Auf der Nachlaßauktion wurde die Zeichnung – wie taxiert – für 1 Florin verkauft. Vgl. Wechssler WV 575-580, Farbtafel 48 und Abb. Ss. 310-312 (1828) einerseits und Wechssler WV 686, 689, 690, Farbtafel 68, Abb. S. 346 und 348 (1833) andererseits. In der Regel geht der Blick flußaufwärts über den Neckar auf Stift Neuburg links im Bild. Die vorliegende Zeichnung hingegen wählt den Standort mit Schlierbach links im Vordergrund und Stift Neuburg auf der anderen Flußseite. Die Arbeiten von 1829 im kleinen Format 15:20 cm waren für die Druckgraphik vorgesehen. Bereits im Winter 1829/30 ist von Fries eine Folge von „Sechs lithographierte Ansichten von Stift Neuburg bei Heidelberg", in Heidelberg im Verlag L. Meder erschienen (Wechssler WV 775-780). Erst die Arbeiten von 1833 weisen das größere Format aus, weshalb wir die vorliegende Zeichnung auf 1833 datiert haben.
      [Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH]
Last Found On: 2018-02-15           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/36323284/1833-fries-ernst-1801-heidelberg-150-karlsruhe-blick-von-schlierbach-auf-den-neckar

Browse more rare books from the year 1833


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.