The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Weltanschauung und Schule. Herausgegeben von Alfred Baeumler (Professor an der Universität Berlin, Reichsamtsleiter beim Beauftragten des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP) in Verbindung mit SS-Obergruppenführer A. Heißmeyer (Inspekteur der Nationalpolitischen Erziehungsanstalten), Ministerialdirektor Dr. A. Holfelder (Chef des Amtes für Erziehung im Reichserziehungsministerium), Generalsarbeitsführer Prof.Dr. W Decker (Chef des Erziehung- und Ausbildungsamtes im Reichsarbeitsdienst) * Jahrgang 7, 4 Hefte. Nr. 2 (Februar), Nr. 3 (März), Nr. 4/6 (April / Juni) und Nr. 10/11 8Oktober /Dezember) 1943
Berlin, Zentralverlag der NSDAP Franz Eher Nachf. Gmbh, 1940 - Vollständige Ausgaben im original Verlagseinband (4 Hefte, jeweils Broschur im Format 17 x 24,4 cm) mit bebildertem Deckeltitel (NS.-Hoheitszeichen), Hauptschriftleiter: Dr. W. Jantzen / Potsdam-Hermannswerder. Seiten 21-44, 45-68, 69-116 und 157-196, Schrift: Fraktur (Heft 2) und Antiqua (ab Heft 3). - Aus dem Inhalt: Eberhard Faden: Das Leben eines deutschen Lehrers. Dr. Walter Gehl 1895-1942 - Egon Lindner, Die Mädchenoberschule im Blickwinkel der Bevölkerungspolitik - Hermann Mueller, Berufserziehung und -ausbildung der Volksschullehrer - Erziehungswichtige Tatsachen: Rund 3500 Hauptschulen im Reich - Carl Broich, Pädagogische Führung im Unterricht. Zur Lage der Volksschule in der Gegenwart - Karl Marquis, Landwirtschaftliche Lehrerbildung und Schulerziehung auf neuen Bahnen - Dietrich Rodieck, Bäuerliches Leben als deutsche Erziehungsausgabe - Aus neuem Schrifttum - Alfred Baeumler, "Weltanschauung und Schule" mit dem "Nationalsozialistischen Bildungswesen" vereinigt - Walter Jantzen, Der kürzeste Weg. Forderungen an den Unterricht im Kriege - Franz Huber, Der Leistungsgedanke in der Schule (Schulleistung und Lebensleistung / Der Leistungsauftrag der Schule / Leistungsbereitschaft als Leistungswille und Leistungsfähigkeit / Leistungssicherung) - Siegfried Passarge, Staats-, Relief-, Landschafts- und Problemräume als Grundlage von Problemländerkunden - Walter Schlucke, Zur Methodik des fremdsprachlichen Unterrichts - Paul Wille, Zur grundsätzlichen Einstellung des fremdsprachlichen Unterrichts - Alfred Bäumler, Jugenddienstpflicht, Hitler-Jugend und Schule - Roberts Streck, Das Schülerheim und seine Probleme - Wilhelm Daiber, Die schöpferische Haltung des Kindes im Unterricht - Karl Seiler, Erdkunde. - Mit Buchwerbung des Zentralverlags der NSDAP wie z.B.: "Hermann Erich Seifert, Der Jude zwischen den Fronten der Rassen, der Völker, der Kulturen". - Wo in der Welt Rassen, Völker und Kulturen aufeinander stoßen, wo der Kampf um den Lebensraum geht, da taucht der Jude auf. Hermann Erich Seifert hat in diesem neuen Bande das verhängnisvolle Wirken des Juden an geschichtlichen Beispielen verfolgt. Es steht nahezu ein neues Weltbild, fesselnd durch die neue Betrachtungsweise, aktuell durch den Ausblick auf die Kolonialpolitik" (aus der Schriftenreihe der NSDAP Gruppe VIII "Kontinent und Übersee") und zeittypischen Ausführungen wie z.B. "Es kann in diesem Zusammenhang nicht eindringlich genug vor dem Irrtum gewarnt werden, daß der hauswirtschaftliche Zweig der Mädchenoberschule ein Kompromiss sei zwischen einer "richtigen" Oberschule und dem im Nationalsozialismus begründeten Streben der Zeit, die Frau wieder in Haus und Familie zurückzuführen. Die höhere Schulbildung der Frau kann nicht danach bewertet werden, wie weit sie der männlichen angenähert ist. Wenn man Lebenstüchtigkeit und Lebensgestaltung der Frau mit dem für den Mann bestimmten Maßstab misst, bewegt man sich in Gedankengängen der liberalen Emanzipationsbewegung . . . Die Fächer des Frauenschaffens sind nicht als ein bloßes Zugeständnis an die Praxis anzusehen, sondern als organischer Bestandteil der weiblichen Erziehung" / "Studienrat Dr. Walter Gehl ist als Major und Bataillonskommandeur in einem Grenadierregiment gefallen. Einer der vielen aus dem Lehrstand, die dem Reich in zwei Kriegen als Frontoffiziere gedient und ihr Leben gegeben haben. Einer von vielen - einer v o r vielen. Sein Name ist bekannt geworden durch seine "Geschichte für höhere Schulen" und durch seine Quellenhefte über die nationalsozialistische Revolution und den Aufbau des neuen Staates. Aber er war mehr als der erfolgreiche Schriftsteller: er war eine Persönlichkeit. Den Schülern, den Amtsgefährten und Mitarbeitern, den Kriegskameraden hat sich seine Gestalt unverlierbar eingeprägt" - NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut - Später Kriegsdruck in guter Erhaltung (leichte Gebrauchsspuren, Stempel auf Einband und Titelseiten, sonst gut) Versand an Institutionen auch g [Attributes: First Edition; Soft Cover]
      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
Last Found On: 2018-02-15           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/36304326/1940-alfred-baeumler-herausgeber-weltanschauung-und-schule-herausgegeben-von-alfred

Browse more rare books from the year 1940


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.