The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Über progressive Muskelatrophie, über wahre und falsche Muskelhypertrophie.
Berlin, Hirschwald, 1873. - 4°. Mit 11 lith. Tafeln. X, 358 SS. Roter Ln.d.Zt. mit etwas Rvg. und Deckelblindprägung (leicht fleckig, beschabt und bestoßen). NDB V, 458 f.- Erste Ausgabe, selten.- Der Internist und Pathologe Nikolaus Friedreich (1826 Würzburg - 1882 Heidelberg) studierte 1844-50 (mit der Unterbrechung eines Semesters bei Henle in Heidelberg) in Würzburg Medizin. Koelliker, Rinecker, Marcus und Virchow waren seine einflußreichsten Lehrer, Gegenbaur sein befreundeter Kommilitone (mit ihm zusammen verfaßte er 1848 eine anatomische Arbeit „Über den Schädel des Axolotl"). Nach der Promotion (1850) besorgte er (mit Gegenbaur) bis 1853 die Medizinische Klinik des blinden Marcus am Juliusspital, war auch, seit Virchow nach Würzburg gekommen war (1849), in dessen Bann, was seine weitere Entwicklung wesentlich beeinflußte. 1853 habilitierte er sich mit der sehr reifen Arbeit 'Beiträge zur Lehre von Geschwülsten innerhalb der Schädelhöhle'. 1856 wurde er Virchows Nachfolger auf dem Lehrstuhl für pathologische Anatomie (1857 außerordentlicher Professor). Aber schon 1½ Jahre später wurde er nach Heidelberg als ordentlicher Professor für allgemeine spezielle Pathologie und Therapie und Direktor der Medizinischen Klinik berufen. – Friedreich war ein Meister der pathologisch-anatomischen Richtung in der klinischen Medizin. Aus eingehender Anamnese und sehr genauer, vor allem physikalischer Untersuchung baute er seine Diagnosen, unter Erwägung aller Differentialdiagnosen. Die Therapie war einfach und frei von Nihilismus; sie wurde möglichst konsequent durchgeführt. Friedreichs Lehrtalent war außergewöhnlich, so daß er alsbald in den Ruf eines der führenden deutschen Internisten kam [.] Die wissenschaftlichen Arbeiten Friedreichs entsprechen seiner klinischen Laufbahn: er entwickelte sich vom Pathologen über den Allgemeinkliniker zum Neurologen. Alle seine Publikationen sind mit minuziöser Sorgfalt gearbeitet. W. Erb, sein Oberarzt, Nachfolger und Biograph, hält die Monographie über Muskelatrophie und Muskelhypertrophie für die bedeutendste, ferner seine Arbeiten über den Venenpuls und den Handbuchbeitrag über die Herzkrankheiten" (NDB).- Etwas gebräunt, leichte Gebrauchsspuren, Titel und S. 192 etwas fleckig, die Tafeln leicht stockfleckig. Medizin [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Antiquariat MEINDL & SULZMANN OG]
Last Found On: 2018-01-10           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/32387978/1873-friedreich-nikolaus-uber-progressive-muskelatrophie-uber-wahre-und

Browse more rare books from the year 1873


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.