The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

ArchitekturKultur in Bern [Gebundene Ausgabe] Hubertus Adam (Autor)
Niggli: Niggli, 2007. 2007. Hardcover. 30,4 x 23,4 x 2,6 cm. Die Realisierung zweier publikumsträchtiger Projekte renommierter Architekten des Paul-Klee-Museums von Renzo Piano sowie des Migros-Komplexes von Daniel Libeskind sichert. Bern die verstärkte Aufmerksamkeit eines nationalen sowie internationalen Publikums. Doch darüber hinaus sind in den vergangenen Jahren eine Reihe bemerkenswerter Bauten entstanden, die nun erstmals umfassend dokumentiert werden.Die Publikation versteht sich als ein Architektur-Kulturbuch. Es folgt nicht der Logik eines klassischen Architekturführers; Architektur, die in der Veröffentlichung zweifelsohne den Schwerpunkt darstellt, wird nicht als separate Disziplin verstanden, sondern zu anderen Bereichen wie Kunst oder Literatur in Beziehung gesetzt. Damit entsteht eine facettenreiche Verknüpfung zwischen den geschichtlichen, kulturellen und architektonischen Perspektiven auf Bern.Neben die Dokumentation der zeitgenössischen Bauten treten Rückblicke auf die Architekturgeschichte der Stadt Bern seit den Zwanzigern. Fokussiert wird insbesondere auch die städtebauliche Entwicklung. Ergänzt wird das Buch durch Fotoessays sowie literarische Originalbeiträge, die von prominenten, mit Bern verbundenen Autoren wie Lukas Bärfuss, Alain de Botton oder Raphael Urweider verfasst wurden. Autor: Hubertus Adam, geb. 1965, studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Archäologie. Seit 1992 arbeitet er als freiberuflicher Kunst- und Architekturhistoriker sowie als Architekturkritiker für diverse Fachzeitschriften und Tageszeitungen, vor allem für die Neue Zürcher Zeitung. 1996/97 war er Redakteur der Bauwelt in Berlin, 1998 übersiedelte er in die Schweiz und ist als Redaktor zuständig für die Zeitschrift archithese. Vorträge an verschiedenen Instituten und Hochschulen, Redner und Moderator bei diversen Architektursymposien. Zahlreiche Buchpublikationen und -beiträge, Katalogaufsätze und Zeitschriftentexte zur Architektur des 20. Jahrhunderts. 2004 erhielt er den Swiss Art Award für den Sektor Kunst- und Architekturkritik. Die Realisierung zweier publikumsträchtiger Projekte renommierter Architekten des Paul-Klee-Museums von Renzo Piano sowie des Migros-Komplexes von Daniel Libeskind sichert. Bern die verstärkte Aufmerksamkeit eines nationalen sowie internationalen Publikums. Doch darüber hinaus sind in den vergangenen Jahren eine Reihe bemerkenswerter Bauten entstanden, die nun erstmals umfassend dokumentiert werden.Die Publikation versteht sich als ein Architektur-Kulturbuch. Es folgt nicht der Logik eines klassischen Architekturführers; Architektur, die in der Veröffentlichung zweifelsohne den Schwerpunkt darstellt, wird nicht als separate Disziplin verstanden, sondern zu anderen Bereichen wie Kunst oder Literatur in Beziehung gesetzt. Damit entsteht eine facettenreiche Verknüpfung zwischen den geschichtlichen, kulturellen und architektonischen Perspektiven auf Bern.Neben die Dokumentation der zeitgenössischen Bauten treten Rückblicke auf die Architekturgeschichte der Stadt Bern seit den Zwanzigern. Fokussiert wird insbesondere auch die städtebauliche Entwicklung. Ergänzt wird das Buch durch Fotoessays sowie literarische Originalbeiträge, die von prominenten, mit Bern verbundenen Autoren wie Lukas Bärfuss, Alain de Botton oder Raphael Urweider verfasst wurden. Autor: Hubertus Adam, geb. 1965, studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Archäologie. Seit 1992 arbeitet er als freiberuflicher Kunst- und Architekturhistoriker sowie als Architekturkritiker für diverse Fachzeitschriften und Tageszeitungen, vor allem für die Neue Zürcher Zeitung. 1996/97 war er Redakteur der Bauwelt in Berlin, 1998 übersiedelte er in die Schweiz und ist als Redaktor zuständig für die Zeitschrift archithese. Vorträge an verschiedenen Instituten und Hochschulen, Redner und Moderator bei diversen Architektursymposien. Zahlreiche Buchpublikationen und -beiträge, Katalogaufsätze und Zeitschriftentexte zur Architektur des 20. Jahrhunderts. 2004 erhielt er den Swiss Art Award für den Sektor Kunst- und Architekturkritik.
      [Bookseller: Lars Lutzer]
Last Found On: 2018-01-08           Check availability:      Biblio    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/32149161/2007-hubertus-adam-autor-architekturkultur-in-bern-gebundene-ausgabe-hubertus

Browse more rare books from the year 2007


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.