The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Der Groß-Cophta. Ein Lustspiel.
Berlin, Unger 1792. Tit., 241 (recte 243) S., 1 w. Bl. Marmorierter Pappband. Goed. IV/3, 304, 17; Hagen 216; Hirzel A 195; Meyer 416; Kippenberg I, 370 (alle ohne Hinweis auf den Paginationsfehler). Erste Ausgabe, gleichzeitig und von dem selben Satz gedruckt wie Band 1 der \'Neuen Schriften\'. Goethe verarbeitet in diesem ersten seiner drei \'Revolutionsstücke\' zwei der großen Skandale des ausgehenden 18. Jahrhunderts: Die Machenschaften des Hochstaplers Guiseppe Balsamo, genannt Cagliostro und die sog. Halsbandaffaire um Marie Antoinette. Auf seiner Sizilienreise hatte Goethe die Familie Balsamo 1787 besucht, und nach den politischen Erschütterungen durch die Halsbandaffaire entstand die Idee zum \'Groß-Cophta\'. Immer wieder hatte Goethe nach den Ereignissen in Frankreich Vorahnungen von bevorstehenden Umwälzungen. Nach dem \'Römischen Carneval\' ist diese die zweite Dichtung, in der er dies ausdrückt. \"Immer wieder betonte er, welche historische Bedeutung sein Stück habe, ja, sein Gegenstand gehe der Französischen Revolution voran und sei \'gewissermaßen das Fundament\'\" (Unseld). In seinen \'\'Tag- und Jahresheften\' schreibt Goethe 1789 dazu: \"In dem unsittlichen Stadt-, Hof- und Staatsabgrunde, der sich hier eröffnete, erschienen mir die greulichsten Folgen gespensterhaft, deren Erscheinung ich geraume Zeit nicht los werden konnte, wobei ich mich so seltsam benahm, daß Freunde, unter denen ich mich eben auf dem Lande aufhielt, als die erste Nachricht hievon zu uns gelangte, mir nur spät, als die Revolution längst ausgebrochen war, gestanden, daß ich ihnen damals wie wahnsinnig vorgekommen sei. Ich verfolgte den Prozeß mit großer Aufmerksamkeit, bemühte mich in Sizilien um Nachrichten von Cagliostro und seiner Familie, und verwandelte zuletzt, nach gewohnter Weise, um alle Betrachtungen los zu werden, das ganze Ereignis unter dem Titel: Der Groß-Cophta, in eine Oper, wozu der Gegenstand vielleicht besser als zu einem Schauspiel getaugt hätte.\" - Stockfleckig bzw. gebräunt. Die Seiten 223/4 doppelt paginiert. - Der hübsche Einband beschabt. Etwas gebräunt. Versand D: 5,00 EUR
      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
Last Found On: 2018-01-07           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/32045331/1792-goethe-johann-wolfgang-v-der-gross-cophta-ein-lustspiel

Browse more rare books from the year 1792


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.