The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Versuch in sittlichen und zärtlichen Gedichten.
Hemmerde,, Halle. 1754 - Mit gestoch. Titelvign. Kl.-8°. Tit., 3 Bll., 149 (3) S. Angebunden: Die Dichterin Lesbja. Altona, Korte, 1754. Mit gestoch. fig.Titelvign. 78 S., 1 Bl. - "Ja einige von Ihnen, so Johann Charlotte Unzerin und die "Dichterin Lesbja" gesellen sich der lebensbejahenden Richtung der Anakreontiker zu. Aber von einer ausgedehnten Tätigkeit der Frau ist hier noch nirgends die Rede " (Touaillon S. 65). Zu 1: Goed. III, 331, 73, 1 (irrig "1734") und IV, 1, 109, 23, 3; Hayn-Got. VIII, 46; Friedrichs 317. - Erste Ausgabe der zweiten Lyrikveröffentlichung der gebürtigen Hallenserin (1724-1782), die seit 1752 bis zu ihrem Tod in Altona lebte. Die gekrönte Dichterin war die Tochter des Organisten, Komponisten und Musikschriftstellers Johann Gotthilf Ziegler und mit dem Arzt, Psychologen und Dichter Johann August Unzer verheiratet. Die Autorin bemühte sich um Bildung und Eigenständigkeit der Frauen. In der ADB steht über ihre dichterischen Leistungen der vorliegenden Sammlung zu lesen "In dem.melancholischen Gedicht 'Ahndungen' gemahnt doch immerhin manches an Klopstock's Ode 'An Ebert' so fern sonst der Messiasdichter den poetischen Kreisen der U. steht, deren dichterischer Horizont ihr Leben lang Canitz und Günther, Richey und Hagedorn, Haller und Gellert, höchstens Pyra und Lange beherrschten. Das ehrlich tiefe Gefühl der liebenden Frau macht manche Albernheiten der bildungsbeflissenen jungen Dame gut". Johanna Charlotte Unzer hatte bereits in ihrem Gedichtband in weiser Voraussicht darauf wie folgt geantwortet "So Schwester! richtet uns die Welt, / und dies sind vieler Männer Klagen. / Doch ist uns auch freygestellt, / Viel schönen Männern dieß zu sagen." - Zu 2: Goed. IV/1, 30; Hayn-Got. IX, 347. - Erste Ausgabe der seltenen of kokett-anzüglichen Gedichte. Einzige Ausgabe der unbekannt gebliebenen Autorin, die laut Goedeke eine Freundin des Hamburger Arztes und Dichters Michael Dietrich Blohm war. Möglicherweise ist er der Herausgeber, der sich im Vorwort bei "Lesbja" dafür entschuldigt, die ihm vertraulich überlassenen Gedichte ohne ihr Wissen veröffentlicht zu haben. - Text durchgehend etwas braunfleckig, insgesamt jedoch gutes Exemplar dieses interessanten Doppelwerkes. Pp.-Bd. d. Zt. mit hs. Rückentitel, Titel mit Stempel der Hofbibliothek Donaueschingen. [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Antiquariat Inge Utzt]
Last Found On: 2017-11-12           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/26162006/1754-unzer-johanna-charlotte-versuch-in-sittlichen-und-zartlichen-gedichten

Browse more rare books from the year 1754


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.