viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Urtheil eines altglaubigen Philosophen über die neumodischen Gedanken einiger Ueberklugen der heutigen Welt von der wunderbaren Heilungsart des Hochwürdigen Herrn Johann Joseph Gaßners, freyresignirten Pfarrers zu Klösterl, nun geistlichen Raths und Hofkaplans Sr. Hochfürstl. Gnaden des Bischofs zu Regensburg, Probstens und Herrn zu Ellwangen etc.
[Wolff, Augsburg]. 1775 - Erste Ausgabe der seltenen Schrift des Münchener Mediziners, anonym erschienen. - Vergleiche Hirsch/H. III, 688 (ohne diesen Titel) - Holzmann/Bohatta IV, 8676. - Johann Nepomuk von Leuthner (1740-1814) studierte Medizin in Ingolstadt. Er ließ sich als praktischer Arzt in München nieder und wurde dort Stadtphysicus, Medizinalrat und Leibarzt des Kurfürsten Maximilian III. - Zu seiner Verteidigungsschrift für den Wunderheiler Gaßner schreibt der Rezensent der ADB (1776, 27. Bd., 2. Stück, S. 617f.): "Wir haben aus dem ganzen 28 Bogen langen Gewäsche kaum was anders heraus bringen können, als daß er Gaßners und der Jesuiten Freund, und ein geschworner Feind aller derer ist, die an Gaßners Exorcismen nicht glauben". First edition of the rare tract on the wondrous healing of J.J. Gassner. Bound in cont. boards. 1. Auflage. Befriedigend. Formato: 2 Bl., 275 S. Einfacher Pappband der Zeit. With usual signs of use, good conditions.
      [Bookseller: Studio Bibliografico Adige]
Last Found On: 2017-10-24           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/23867816/1775-leuthner-johann-nepomuk-anton-urtheil-eines-altglaubigen-philosophen-uber-die

Browse more rare books from the year 1775


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.