viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Ueber die Hochstift-Hildesheimische Staats-Verwaltung. In Bezug auf die, bei Gelegenheit der vom Brabeckschen Angelegenheit, gegen dieselbe gemachten Beschuldigungen
Hildesheim, Gerstenberg 1800 - Seltene einzige Ausgabe. - Karl August Freiherr von Malchus (1770 in Mannheim - 1840 in Heidelberg) wurde 1790 Privatsekretär des Grafen Clemens August von Westphalen zu Fürstenberg, der Staatsminister des Erzstiftes Mainz war. Er wurde später 1792 während seines Aufenthalts in Bonn einer der engsten Freunde Beethovens. Anfang des Jahres 1799 wurde Malchus vom Hildesheimer Domkapitel zum Domsekretär und Schatzaktuar gewählt und bald darauf auch zum Hofgerichtsassessor ernannt. - Breitrandiges sauberes Exemplar im originalen Umschlag XVI, 207, XCIV Seiten [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
Last Found On: 2017-10-12           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/22436292/1800-malchus-carl-august-von-ueber-die-hochstift-hildesheimische-staats-verwaltung

Browse more rare books from the year 1800


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.