viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Jurisdictio Moguntina civilis ordinaria synoptice delineata (Hauptband). - Nachgebunden: Adjuncta [= [Auszüge aus Kurfürstl. Mainzischen Verordnungen betreffend die Organisation, Geschäfte in Fractionen und Verfassung Kurfürstlicher Hof-, Staats- u. Gerichts- Behörden resp. Auctor Lit. A-P].
Mainz, Andreas Crass, 1784. 19 x 12 cm. 55 + 56 Seiten. Marmorierter Pappband der Zeit mit handschriftlichem Rückenschild. *Erste Ausgabe dieser bedeutenden Arbeit über die Mainzer Gerichtsverfassung, recht selten. - Hartleben (1740-1808) absolvierte sein jurist. Studium in Heidelberg, promovierte 1769 in Mainz und erhielt 1779 an der Mainzer Universität eine Professur für Civilrecht (1772). Er wurde bald Hof- und Regierungsrath sowie Mitglied des kurfürstl. Revisionsgerichts. - \"Unter seinen Schriften ist für die Mainzer Geschichte von ganz besonderer Bedeutung seine Arbeit über die Mainzer Gerichtsverfassung („Jurisdictio mogunt. ordinaria civilis ...)\" (ADB). - \"Gleich der Mehrzahl der Mainzer Professoren gehörte H. der liberalen Richtung an; in der s. g. Lesegesellschaft, die man oft als Fortsetzung der früheren Illuminatengesellschaft und als die Propaganda revolutionärer Bewegungen bezeichnet hat, bekleidete er die Stelle eines Directors. Gleichwol schloß er sich bei dem Einzuge Custine’s [668] in Mainz dem Freiheitsclub nicht an, sondern entfernte sich aus der Stadt, was zu Ende 1792 die provisorische Regierung veranlaßte, wie an andere Beamte, so auch an ihn ein Schreiben zu richten, daß er nicht eher in seine Stellung würde wieder zugelassen werden, bis er sich wegen seiner seitherigen Abwesenheit gerechfertigt habe. Nach dem Abzuge der Franzosen soll er (nach Martin) Mitglied der Commission zur Untersuchung des Treibens der Clubisten geworden sein; obwol ich einen großen Theil der Clubacten in Händen gehabt, konnte ich von dieser Thätigkeit Nichts entdecken. Da in den Schriften jener Zeit, welche sich mit der fraglichen Untersuchung beschäftigen und harte Urtheile über die committirten Richter enthalten, sein Name nicht genannt wird, so scheint er seines Amtes mit Mäßigung gewaltet zu haben. Bei dem zweiten Einzuge der Franzosen in Mainz gab H. seine Stellung auf und siedelte demnächst nach Wien über, woselbst er im J. 1808 verstarb.\" (ADB). - Sauber und sehr gut erhalten. Versand D: 5,00 EUR Mainz
      [Bookseller: Antiquariat Braun]
Last Found On: 2017-09-30           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/21064636/1784-hartleben-jurisdictio-moguntina-civilis-ordinaria-synoptice-delineata

Browse more rare books from the year 1784


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.