The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Dr. Jäger's Methode der Stäar-Extraction mittelst des Hornhaut-Schnittes nach oben (pp.541-554, 5 Fig.).
Journ. Chir. Augenh., 9/4. - Hrsg. v. Graefe & Walther. - Berlin, im Verlag von G. Reimer, 1827, 8, pp.541-698, 1 gefalt. KupferTaf., Brosch. "Nach aphoristischen dem Herrn General-Stabs-Arzt etc. v. Gräfe mitgetheilten schriftlichen Bemerkungen des Erfinders ausführlich bearbeitet, vom Herrn Stabs-Arzte Dr.E.L.Grossheim". cf.Titel Erste Ausgabe! Friedrich Jaeger (1784-1871) "war ein Operateur ersten Ranges, unerreicht von seinen Zeitgenossen. Die Verschiebung des Stars hat er fast ganz aufgegeben, die Ausziehung zur Haupt-Operation erhoben, den Schnitt nach oben verlegt, damit das obere Augenlid einen sanften Schlussverband bewirke seine Operations-Ergebnisse waren die besten seiner Zeit. Er führte auch den Linearschnitt zur Ausziehung von partiellen und häutigen Staren ein, und übte die Iredektomie. Endlich hat er auch die Operation der Haarkrankheit verbessert. Drei große Schüler hat er ausgebildet, J.Sichel, seinen eigenen Sohn Eduard, und Albrecht von Graefe, den er noch überlebt hat." "Mit einigen großen Klinikern, wie z.B. J.L.Schoenlein, theilte er die Abneigung gegen schriftstellerische Leistungen und hat, außer seiner Dissertation nur ein Buch (Ueber die ägyptische Ophthalmie), letzteres im Auftrag der Regierung verfaßt". Also hat Jaeger "ueber seine Verbesserungen der Star-Operationen und über seine eignen Erfolge selber nicht gedruckt. Aber einmal hat er Anderen, auf dringende Bitten, Bemerkungen und Notizen geschrieben." Die daraus enstandene, hier oben angebotene Arbeit, enthält folgenden Zusatz von C.Fr. Graefe: "das er 1826 in Wien Jaeger zwei Fälle operiren sah und dieselben auch beobachtete und die Reaktion so gering fand, wie nur in den glücklichsten Fällen bei nach unten verrichtetem Hornhautschnitt, Jaeger hatte aber in 40 Fällen fast immer das gleiche günstige Ergebniss gehabt. Auf Graefe's dringende Bitten entwarf Jaeger aphorisitsche Bemerkungen über sein eigenthümliches Verfahren und gab die Erlaubniss zur Bearbeitung zum Druck" (cit. nach Hirschberg, Gesch. d. Augenheilkunde 472.
      [Bookseller: MedicusBooks.Com]
Last Found On: 2017-09-23           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/20369644/1827-jaeger-ritter-von-jaxtthal-friedrich-dr-jagers-methode-der-staar-extraction

Browse more rare books from the year 1827


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.