viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Der Statt Franckfurt am Mayn ernewerte Reformation. Wie die in Anno 1578 außgangen und publicirt / Jetzt abermals von newem ersehen / an vielen underschiedtlichen Orten geendert / verbessert und vermehrt.
gedruckt durch Johann Bringern / in Verlegung Jonas Rosen, Franckfurt am Mayn 1611 - Franckfurt am Mayn, gedruckt durch Johann Bringern / in Verlegung Jonas Rosen, 1611. 4to. Tb. in Rot-Schwarz-Druck mit breiter Kupferstich-Titelbordüre, 3 nn. Bll., ganzseitiger Holzschnitt von J. Amman (Iusticia), 15 nn. Bll., 291 num. Bll. Schöner zeitgenössischer Schweinsledereinband auf 6 Bünden geheftet, schöner Rotschnitt. Sehr guter, sauberer Zustand! Erste umfassende deutsche Stadtrechtsreformation im Geist des Jus Romanum! - Zweite und letzte Ausgabe der von Johann Fichard (Frankfurter Jurist, 1512-1581) bearbeiteten "Reformation" des Frankfurter Stadtrechts von 1578. "Die Neubearbeitung der Reformation darf durchaus als sein persönliches Werk betrachtet werden. (Sie) umfasst Prozessrecht, Privatrecht und Strafrecht. Sie war 'die umfassendste von allen städtischen Reformationen' (Stobbe) und zugleich die bedeutendste legislatorische Arbeit des 16. Jahrhunderts. Vollständigkeit und die systematische Erfassung dienen dabei als Kriterien. Es ist die erste umfassende legislatorische Arbeit mit stark römisch-rechtlichem Einfluss, ein Vorbild für viele nachfolgende Gesetzeswerke. Die Reformation des Frankfurter Stadtrechts ist eine originäre gesetzgeberische Leistung von Fichard, einem Schüler von Ulrich Zasius und Bonifacius Amerbach. Es ist keine Kompilation aus anderen Gesetzeswerken, sondern der Versuch einer Kodifikation aus einem Guss. Im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main erstellt, sucht die Reformation in seinen Grundlagen das römische Recht umzusetzen und zieht heimische Quellen nur noch sporadisch heran. Mit dieser Reformation ist dem römischen Recht der grosse Durchbruch auf gesetzgeberischer Ebene in Deutschland gelungen. Der ganze süddeutsche Raum konnte sich dem Einfluss dieser Reformation nicht mehr entziehen. Im Gegensatz zu vielen Rechtsaufzeichnungen dieser Zeit verdient diese Reformation Kodifikation genannt zu werden. Vollständigkeit und die systematische Erfassung dienen dabei als Kriterien" (Conrad). - Vgl. Stobbe II, 320, 22; Conrad II, 352 (Fichard) u. 369-70; Kat. Bibl. Kammergericht Berlin, 1895. Sprache: d [Attributes: Soft Cover]
      [Bookseller: Antiquariat + Verlag Klaus Breinlich]
Last Found On: 2017-09-20           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/20016280/1611-frankfurt-am-main-fichard-johann-der-statt-franckfurt-am-mayn-ernewerte

Browse more rare books from the year 1611


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.