viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Dangstetten Band 2 Katalog der Funde (Fundstellen 604-1358) von Gerhard Fingerlin (Autor) Landesdenkmalamt Baden-Württemberg Theiss Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 69 Das frührömische Lager von Dangstetten am Hochrhein wurde 1967 im Abbaugebiet eines Kieswerkes entdeckt, nachdem schon ein Teilbereich zerstört worden war. Trotzdem ergab die mit Unterbrechungen mehr als zwei Jahrzehnte dauernde Ausgrabung der noch fast ganz vorhandenen Lagerfläche wichtige Einblicke in Planstruktur und Bauweise. Sie lieferte außerdem einen reichhaltigen, für Südwestdeutschland einzigartigen Fundbestand. Dieser setzt sich zusammen aus Teilen der militärischen Ausrüstung, aus Trachtbestandteilen, Dingen des täglichen Bedarfs, Werkzeugen, Lampen, Tongeschirr, Gläsern, Amphoren, worunter besonders die zahlreichen gestempelten Sigillaten aus italischen und vereinzelt südfranzösischen Werkstätten, sowie der reiche Bestand an Fibeln herauszuheben ist. Mit der Vorlage des 2. Katalogbandes von Dangstetten ist der gesamte Fundbestand dieses augusteischen Lagers vorgelegt und der wissenschaftlichen Auswertung zugänglich gemacht worden. Damit liefert Dangstetten einen wichtigen Beitrag zur Diskussion der Germanenkriege des Augustus und ihrer archäologischen Hinterlassenschaft, besonders aktuell, seit mit der Entdeckung des Varus-Schlachtfeldes bei Kalkriese diese Diskussion eine neue Qualität gewonnen hat. Archäologie Geschichte VorGeschichte FrühGeschichte Rom Römisches Reich ISBN-10 3-8062-1402-6 / 3806214026 ISBN-13 978-3-8062-1402-4 / 9783806214024
Theiss Landesdenkmalamt Baden-Württemberg 1998 1998 Hardcover 418 S. 30 x 22 x 2,8 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Das frührömische Lager von Dangstetten am Hochrhein wurde 1967 im Abbaugebiet eines Kieswerkes entdeckt, nachdem schon ein Teilbereich zerstört worden war. Trotzdem ergab die mit Unterbrechungen mehr als zwei Jahrzehnte dauernde Ausgrabung der noch fast ganz vorhandenen Lagerfläche wichtige Einblicke in Planstruktur und Bauweise. Sie lieferte außerdem einen reichhaltigen, für Südwestdeutschland einzigartigen Fundbestand. Dieser setzt sich zusammen aus Teilen der militärischen Ausrüstung, aus Trachtbestandteilen, Dingen des täglichen Bedarfs, Werkzeugen, Lampen, Tongeschirr, Gläsern, Amphoren, worunter besonders die zahlreichen gestempelten Sigillaten aus italischen und vereinzelt südfranzösischen Werkstätten, sowie der reiche Bestand an Fibeln herauszuheben ist. Mit der Vorlage des 2. Katalogbandes von Dangstetten ist der gesamte Fundbestand dieses augusteischen Lagers vorgelegt und der wissenschaftlichen Auswertung zugänglich gemacht worden. Damit liefert Dangstetten einen wichtigen Beitrag zur Diskussion der Germanenkriege des Augustus und ihrer archäologischen Hinterlassenschaft, besonders aktuell, seit mit der Entdeckung des Varus-Schlachtfeldes bei Kalkriese diese Diskussion eine neue Qualität gewonnen hat. Archäologie Geschichte VorGeschichte FrühGeschichte Rom Römisches Reich ISBN-10 3-8062-1402-6 / 3806214026 ISBN-13 978-3-8062-1402-4 / 9783806214024 Dangstetten Band 2 Katalog der Funde (Fundstellen 604-1358) von Gerhard Fingerlin (Autor) Landesdenkmalamt Baden-Württemberg Theiss Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 69 Versand D: 6,95 EUR Das frührömische Lager von Dangstetten am Hochrhein wurde 1967 im Abbaugebiet eines Kieswerkes entdeckt, nachdem schon ein Teilbereich zerstört worden war. Trotzdem ergab die mit Unterbrechungen mehr als zwei Jahrzehnte dauernde Ausgrabung der noch fast ganz vorhandenen Lagerfläche wichtige Einblicke in Planstruktur und Bauweise. Sie lieferte außerdem einen reichhaltigen, für Südwestdeutschland einzigartigen Fundbestand. Dieser setzt sich zusammen aus Teilen der militärischen Ausrüstung, aus Trachtbestandteilen, Dingen des täglichen Bedarfs, Werkzeugen, Lampen, Tongeschirr, Gläsern, Amphoren, worunter besonders die zahlreichen gestempelten Sigillaten aus italischen und vereinzelt südfranzösischen Werkstätten, sowie der reiche Bestand an Fibeln herauszuheben ist. Mit der Vorlage des 2. Katalogbandes von Dangstetten ist der gesamte Fundbestand dieses augusteischen Lagers vorgelegt und der wissenschaftlichen Auswertung zugänglich gemacht worden. Damit liefert Dangstetten einen wichtigen Beitrag zur Diskussion der Germanenkriege des Augustus und ihrer archäologischen Hinterlassenschaft, besonders aktuell, seit mit der Entdeckung des Varus-Schlachtfeldes bei Kalkriese diese Diskussion eine neue Qualität gewonnen hat. Archäologie Geschichte VorGeschichte FrühGeschichte Rom Römisches Reich ISBN-10 3-8062-1402-6 / 3806214026 ISBN-13 978-3-8062-1402-4 / 9783806214024 Dangstetten Band 2 Katalog der Funde (Fundstellen 604-1358) von Gerhard Fingerlin (Autor) Landesdenkmalamt Baden-Württemberg Theiss Forschungen und Berichte zur Vor- und Frühgeschichte in Baden-Württemberg 69
      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
Last Found On: 2017-09-20           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/19991217/1998-gerhard-fingerlin-landesdenkmalamt-baden-wurttemberg-theiss-dangstetten-band-2-katalog-der-funde

Browse more rare books from the year 1998


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.