viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Süd östliche Ansicht von Wurzach.' aufg. u. auf Stein gez. v. C. Feller. Blick vom Gottesberg über die Ach auf die Stadt, im Vordergrund auf Zaun junger Wanderer mit Fernrohr.
um 1825 - Federlithographie, Bildformat 20 x 36 cm, unter Passepartout/Glas gerahmt, Papier schwach braunfleckig, gutes Exemplar, Rarissimum! --- Noch ganz im Stil einer lithographischen Inkunabel.- Conrad Feller (14.7.1808 Wurzach - 12.10.1830 Heilbronn) entstammt der noch wenig erforschten Wurzacher Goldarbeiterfamilie Feller. Er war offensichtlich auch Goldarbeiter, vermutlich bei seinem Halbbruder Peter Paul. Daneben betätigte er sich als Lithograph.- Er starb nur 22jährig.- in einer Notiz zu seinem Tod im Verkündbuch Bd. III von 1830 des Pfarramt St. Verena Bad Wurzach wird er als Goldarbeiter und 'Graveur' bezeichnet. -- "Eine lithographierte und signierte Stadtansicht Wurzachs von seiner Hand befindet sich in Privatbesitz" (Otto Frisch/Werner Schmidt in Weltkunst 11/2001; 1737 Anm. 20).-
      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche]
Last Found On: 2017-04-03           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1886462/1825-wurzach-bad-feller-conrad-1808-1830-sud-ostliche-ansicht-von-wurzach-aufg

Browse more rare books from the year 1825


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.