viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Eigenh. Brief mit U. Hildburghausen, 19. XII. 1854.
1854. 1 S. auf Doppelblatt. 8vo. Mit eh. Adresse (Faltbrief). An einen Herrn Beck (wohl den Historiker und Archivar August Beck, 1812-1874) in Gotha: "Abermals muß ich Sie mit einer Bitte belästigen, im Vertrauen, daß Ihre Güte noch nicht ermüdet ist. Den 6. Band des Klosters und der letzte Band von Rankes Geschichte, der Anhang, namentlich das Verhör Wullenwebers enthaltend, würden mir für meinen neuen Roman willkommen seyn. Ich lege die ausgefüllten Empfangscheine für den Fall bei, daß Sie meine Bitte erfüllen wollen und können [...]". - Koehler war Redakteur des 'Thüringer Boten', "der von nun an den Titel ‚Deutscher Volksbote' führte, aber wegen eines misliebigen Artikels bald verboten ward, während Köhler selbst eine vierwöchentliche Gefängnisstrafe zu bestehen hatte" (Brümmer, Dtes. Dichterlexikon I, 1876; zit. n. DBA 680, 97). Später übersiedelte er nach Hildburghausen, wo er als Mitarbeiter von Meyers 'Konversationslexikon' tätig war.
      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
Last Found On: 2017-08-22           Check availability:      maremagnum.com    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/16886072/1854-kohler-ludwig-schriftsteller-1819-1862-eigenh-brief-mit-u-hildburghausen-19

Browse more rare books from the year 1854


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.