The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Erlustierender Augen-Weyde zweyte Fortsetzung, vorstellend, die weltberühmte Churfürstliche Residenz in München, als auch vornemlich die herrliche Pallatia und Gärten, so Ihre Churfürstl. Durchl. in Bayrn Maximilian Emanuel . erbauen lassen.
Jeremias Wolff, Augsburg 1722 - ohne Jahr (um 1722). Qu.-Folio. (ca. 29 x 42 cm). Halbpergament der Zeit mit Buntpapierbezug, 46 Bll. Mit illustriertem Kupfertitel, 42 num. Kupfertafeln sowie 3 n.n. Kupfertafeln mit Innenansichten. Gestochen nach Zeichnungen von Matthias Diesel, von Johann August Corvinus und Carl Remshart. Ornamentstichkat. Berlin 3330. Thieme/Becker IX, 249 f. (Diesel) und XXVIII, 151 (Remshard). Nebehay-W. 146. Wimmer 225 f. - Der dritte (und letzte) Teil von Diesels Tafelwerk zur Schloss- und Gartenarchitektur. Er enthält Ansichten der Bauten und Gärten der Münchener Residenz (Tafeln 1-10) sowie den unter Kurfürst Maximilian Emanuel erbauten Schloss- und Gartenanlagen von Nymphenburg (11-25), Fürstenried (26-28) und Schleißheim (29-32) inkl. Lustheim (33-34). Dazu eine Ansicht von Schloss Hohenburg (35), erbaut im Auftrag von Graf Ferdinand Joseph von Herwarth. Die Tafeln 36-42 zeigen Idealentwürfe bzw. Grundrisse von Musteranlagen. Die 3 Innenansichten nach dem Titelblatt: 1. Hofkapelle auf einer Orgelempore, mit gest. Widmung an Maria Amalia von Österreich. 2. Marianischer Saal der "Bürgersaalkirche". 3. Turnierhaus in der Residenz. - "Der historische Wert des D.schen Werkes besteht darin, daß es die ersten deutschen Vorlagen des neuen französischen Gartenstils bringt; höchst wichtig sind die Stiche des 3. Bandes als einzige zeitgenössische Ansichten der Bauten und Parkanlagen Max Emanuels" (Thieme Becker). Diesel (1675-1752) war ab 1718 Ingenieur bei den Hof- und Lustgärten in München und hatte zwischen 1706 und 1710 in Frankreich seine Ausbildung in der Lust- und Blumengärtnerei sowie der Anlage von Wasserkünsten vervollständigen können. - Einband stärker berieben und etwas fleckig/angeschmutzt, mit Bezugspapier-Abschabungen, besonders am Rückdeckel. Die Vorsätze etwas fleckig/wasserrandig, die fliegenden Blätter mit Knickspuren. Die schönen Stiche durchweg sauber, nur in den Rändern stellenweise leicht braun- bzw. fingerfleckig. Zwei Stempel am unteren Rand des Kupfertitels (dieser auch mit leichter Knickspur). 1500 Gramm. [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke]
Last Found On: 2017-08-19           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/16656848/1722-diesel-matthias-erlustierender-augen-weyde-zweyte-fortsetzung-vorstellend

Browse more rare books from the year 1722


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.