viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Armee von Nord-Teutschland. Der Generalissimus Kronprinz von Schweden an die Armee. - [Flugblatt vom 15. August 1813. Beiliegend zwei weitere Flugblätter der Jahre 1813 und 1814].
Der Aufruf des Kronprinzen Karl Johann von Schweden an seine "Soldaten!" markiert den Ende des Waffenstillstands und den Beginn des Herbstfeldzuges gegen die Napoleonischen Truppen: "Soldaten! Nur von den Waffen dürfen wir Ruhe und Freiheit hoffen. Dasselbe Gefühl, welches das Französische Volk vor 20 Jahren beseelte, um sich zu einigen und die Armeen zu bekämpfen, die auf dem Boden seines Vaterlandes standen, wird heute Euren Muth gegen den Feind entflammen, der, nachdem er den heiligen Boden, der Euch gebar, verheerte, noch Eure Brüder, Eure Weiber, Eure Kinder, in schimpfliche Fesseln schlagen will. Soldaten! Die schönste Zukunft bietet sich Euch dar! Die Freiheit Eures Vaterlandes, die Freiheit Europens, die Wiederherstellung seines Gleichgewichts, das Ende dieses traurigen Zustandes, der schon 20 Jahr dauert, der Friede der Welt, werden das Ziel Eurer Anstrengungen und Eurer Tapferkeit seyn. Zeigt Euch durch die Einigkeit, durch Mannszucht und durch Muth, der hohen Bestimmung würdig, die Euer wartet! In meinem Hauptquartier zu Oranienburg den 15ten August 1813. Carl Johann". - Der Druck des Flugblatts erfolgte in mindestens zwei getrennt gesetzten aber gemeinsam gedruckten inhaltsgleichen Textblöcken (was das Drucken beschleunigte). Die linke und rechte Fassung des Flugblatts, die hier in einem im Falz nicht getrennten Bogen gemeinsam vorliegen, sind Doppeldrucke, die sich nur durch unterschiedlich präzise abgedruckte oder abgenutzte Buchstaben unterscheiden. - Beiliegend 1.: "An meine Mitbürger" von Karl Friedrich August Grashof vom 29. Juni 1813 (Einblattdruck, 12 x 16,5 cm, beschnittene Ränder). Grashof fordert zur Bildung einer Landwehr gegen die Franzosen auf. - Beiliegend 2.: "An das Königlich-Preussische Erste Armee Corps" von York von Wartenburg vom 7. Juli 1814 (Einblattdruck, 30 x 19 cm). Das Flugblatt markiert die Abberufung v. Wartenburgs vom Kommando des Ersten Korps, um das Generalkommando der Schlesischen Armee zu übernehmen: "So lebt denn sämmtlich wohl, Ihr Gefährten dreyjähriger Kämpfe und Anstrengungen vergeßt einen General nicht, der mit schmerzlichen Gefühlen und inniger Rührung aus Eurer Mitte tritt, der Euch liebt und ehrt und nehmt mich freundlich wieder auf, wenn das Vaterland wieder eines Yorkschen Corps bedürfen sollte. Arlon den 7ten Juli 1814". - Das Doppelblatt Karl Johanns deutlich angerändert, die beiden anderen Flugblätter gering angerändert und mit Falzspuren. Sonst und insgesamt gute Exemplare.
      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
Last Found On: 2017-02-28           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1360481/1813-bernadotte-karl-johann-von-armee-von-nord-teutschland-der-generalissimus

Browse more rare books from the year 1813


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.