viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Rote Erde. Die Tageszeitung des schaffenden Westfalen. Hg. Josef Wager. 10 Ausgaben.
Bochum 1932 - Je 4-24 Seiten. Tageszeitungsformat, gefaltet (nicht immer mit allen Beilagen) * Die "Rote Erde" war das nationalsozialistische Organ für den Gau Westfalen-Süd. Sie erschien täglich vom 2. Februar 1931 bis zum 2. Mai 1933 und fungierte vor der Machtergreifung Hitlers als Parteizeitung der NSDAP. Die vorliegenden Ausgaben kommentieren die Ereignisse im Anschluss an die Reichspräsidentenwahlen vom April bis zu den Reichstagswahlen vom 31. Juli 1932 aus der Perspektive der Nationalsozialisten: Nr. 107 (20.5.), "Erzbereit zum Preußenkampf!" Konstituierende Sitzung der preußischen Landtagsfraktion der NSDAP. - Nr. 113 (27.5.), Brüning will Diktator werden! - Nr. 115 (30.5.), Fort mit Brüning! - Nr. 118 (2.6.), Das Übergangskabinett von Papen. - Nr. 129 (15.6.), Gregor Straßer im Rundfunk. - Nr. 131 (17.6.) Die Straße frei den braunen Bataillonen! - Nr. 133 (20.6.), Marxistischer Mordterror über Deutschland. - Nr. 144 (2.7.), Dem Mordgesindel die deutsche Faust! Schluß mit dem roten Bürgerkrieg! - Wahl-Sondernummer vom 25.7., Hitlertag in Bochum. 120000 Westfalen grüßen den Führer. - Nr. 169 (1.8.) Rd. 14 Millionen für Hitler. - Aus der Sammlung Walter Steinecke (1888-1975), NSDAP-Politiker, Bezirksleiter für Lippe, Gesamtorganisator des Wahlkampfs der Lippischen Wahlen vom Januar 1933, ab 1934 Gauamtsleiter im Gau Westfalen Nord.
      [Bookseller: Antiquariat Angela Sülzen]
Last Found On: 2017-07-18           Check availability:      IberLibro    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/13153954/1932-rote-erde-die-tageszeitung-des-schaffenden

Browse more rare books from the year 1932


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.