The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

De institutis coenobiorum. (Daran:) Collationes XXIV.
Fol. 120 nn. Bll. (Got. Type, 2 Spalten, 57 Zeilen), Etw. späterer flex. Pgmt.-Bd. m. durchzogenen Bünden. Eine von vermutlich nur vier Inkunabelausgaben dieses Textes. - Die Institutis (Über die Mönchserziehung und über Heilmittel gegen die acht Hauptsünden) des Predigers Johannes Cassianus (ca. 360-435) sind Produkt seiner in Palästina und Ägypten gemachten Erfahrungen als Eremit sie sollten in der Folge quasi kanonisiert die Lehre der acht Kardinallaster begründen. Außer den hier ebenfalls enthaltenen Collationes (wohl fingierte philosophische Unterredungen mit ägyptischen Mönchen) verfaßte Cassianus noch eine gegen Nestorios gerichtete Schrift über die Natur Christi. Cassianus, begonnen als Mönch in Bethlehem, gründete um 414 in Marseille ein Mönchs- und Nonnenkloster und wird dort als Heiliger verehrt. - Für den Einband (dieser etw. berieben u. fleckig) wurde ein Notariatsinstrument von 1569 verwendet. Das weisse Blatt zu Beginn mit kalligraphischer Verfassernennung von alter Hand. Die ersten beiden Bll. im Bug etwas wurmstichig. Einige Bll. mit Eckknicken. Vereinzelt etw. fleckig, sonst schönes Exemplar. - GW 6161 Goff C 234 Hain/C. 4563 Pellechet 3337 BSB-Ink C-166 Proctor 5697 ISTC ic00234000.
      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
Last Found On: 2016-12-23           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1310267/1569-cassianus-johannes-de-institutis-coenobiorum-daran-collationes-xxiv

Browse more rare books from the year 1569


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.