viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Vier eighd. ein- bzw. zweiseitige Briefe (DIN A4 und 5) mit Signatur, dat. Schloß Englar im Eppan 29.4.1896, 11.10.1896, 22.10.1896 und 29.10.1896 sowie drei eighd. Kuverts und eine eighd. Postkarte, alle auf Briefpapier mit Briefkopf "Schloß Englar im Eppan" (bis auf einen Brief).
Faltspuren, angestaubt, leichte Gbrsp. - Bierbaum, (1865 - 1910), studierte Rechtswissenschaften und Philologie, daneben auch Chinesisch, um sich auf den diplomatischen Dienst vorzubereiten. Nach dem Bankrott des Vaters 1887 schrieb B. zur Finanzierung seines Studiums (das er 1889 ganz aufgab) Feuilletons und Rezensionen u.a. für die Münchener "Neue Freie Presse". 1889 verlegte B. seinen Wohnsitz nach München, gründete 1891 seine erste literarische Zeitschrift "Modernes Leben [...]" und gab den von Franz Stuck illustrierten "Modernen Musenalmanach auf das Jahr 1893" heraus. Nach dem Umzug nach Berlin 1893 redigierte er u.a. "Die freie Bühne" und gehörte zu den Gründern und Herausgebern der Zeitschriften "Pan" sowie "Die Insel". Nach verschiedenen Reisen 1898-1909 wieder in München lebend, war B. u.a. am Kabarett "Die elf Scharfrichter" tätig. Er veröffentlichte vielgelesene Lyrikbände (Irrgarten der Liebe, 1900), Romane (Stilpe [...], 1897) und Dramen. (DBE)
      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
Last Found On: 2016-12-19           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1304286/1865-bierbaum-otto-julius-vier-eighd-ein-bzw-zweiseitige-briefe

Browse more rare books from the year 1865


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.