The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Frauenfigur vor angedeutetem Männerkopf im Hintergrund. Pastös, teils mehrschichtig aufgetragene expressive Malweise. Eingeritzte Signatur oben links. Nicht datiert.
65 x 49 cm. Öl auf Hartfaserplatte in schlichtem Atelierrahmen. *Melzer war zunächst als Porzellanmaler tätig, 1903 Beginn eines Kunststudiums in Weimar, 1906 wurde er Schüler von Prof. L. von Hoffmann. Als Mitbegründer der Neuen Secession baute er in den Jahren 1910/11 gemeinsam mit Georg Tappert die Schule für freie und angewandte Kunst auf und entwickelte nach impressionistischen Anfängen einen ganz individuellen expressiven Figuralstil. Großen Einfluss hatten 1912/13 Studienaufenthalte in Paris und Florenz. 1918 wurde er Mitbegründer der "Novembergruppe" und seit 1921 auch Lehrer an der Reimannschule. Im Nationalsozialismus wurden seine Bilder als entartet eingestuft und aus den Museen entfernt. Melzer blieb ein Individualist und ist keiner bestimmten Stilrichtung zuzuordnen. Sein Werk bewegt sich vom Impressionismus zum expressiven Realismus, enthält ebenso kubistische Elemente bis hin zum Neorealismus und andere Stileinflüsse.
      [Bookseller: Antiquariat Bernd Braun]
Last Found On: 2016-12-14           Check availability:      booklooker.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1297406/1903-melzer-moriz-1877-trautenaubohmen-1966-berlin-frauenfigur-vor-angedeutetem-mannerkopf-im-hintergrund

Browse more rare books from the year 1903


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.