viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Brandenburgischer Ceder-Hein/ Worinnen des Durchleuchtigsten Hauses Brandenburg Aufwachs- und Abstammung/ auch Helden-Geschichte und Gros-Thaten/ aus denen Archiven und Ur-Briffschaften/ auch andern bewerten Documenten mit Fleiß zusammengetragen/ und neben zirlichen Kupfer-Bildnißen vorgestellet worden.
Bareut [Bayreuth], Officin Gebhard für Hans Wolf Hertel, ohne Jahr (1682). - Ca. 17 x 10 cm. 11 Blätter, 920 Seiten, 30 Blätter Register. Mit gestochenem Frontispiz, 3 (davon 2 ganzseitige) Textkupfer und 35 gestochenen Porträt-Tafeln. Erste Ausgabe. Faber du Faur 1673; VD17 23:302710S. Verherrlichung des Hauses Hohenzollern mit den Porträts der Kurfürsten, Nürnberger Burggrafen und Ansbach-Bayreuther Markgrafen aus diesem Haus. Johann Wolfgang Rentsch war Hofprediger des Markgrafen Christian Ernst von Brandenburg-Bayreuth, dessen Taten ausführlich beschrieben werden. Einband berieben, Vorsätze und Frontispiz (teils durchschlagend) zeitgenössisch beschrieben, vereinzelte alte Marginalien (ein Portät im unteren Bereich beschrieben). Insgesamt schönes und vollständiges Exemplar. [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht]
Last Found On: 2016-11-30           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1278442/1682-rentsch-johann-wolfgang-brandenburgischer-ceder-hein-worinnen-des-durchleuchtigsten

Browse more rare books from the year 1682


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.