The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Tractatus secundus de naturae simia seu technica macrocosmi historia in partes undecim divisa.
- Oppenheim, J. Th. de Bry u. H. Galler, 1618. Folio. 408 S., S. 413-788, 6 Bl. (das letzte weiß), 1 ungez. Bl. nach S. 272 (so komplett). Mit illustriertem Kupfertitel von Matthäus Merian (in Paginierung enthalten), 5 doppelblattgr. Kupfertafeln, 205 teils ganzseit. Textkupfern von de Bry u. Merian sowie zahlr. Textholzschnitten. Pergament d. Zeit (angestaubt u. berieben, obere Ecke des Vorderdeckels abgestoßen, Vorsätze erneuert). Erste Ausgabe. - Aus dem großen enzyklopädischen Werk des englischen Arztes und Rosenkreuzers Robert Fludd, in dem er das gesamte Wissen im Sinne einer Entsprechungslehre von Makro- und Mikrokosmos zusammenzustellen suchte. Das Werk erschien unter dem Gesamttitel: Utriusque cosmi majoris scilicet et minoris metaphysica, physica atque technica historia. Es besteht insgesamt aus zwei Teilen (Makro-, Mikrokosmos) zu je zwei Bänden. Der vorliegende zweite Band des ersten Teils behandelt die Gebiete Arithmetik, Musik, Geometrie, Optik, Malerei, Kriegs- und Befestigungswesen, Mechanik, Zeitmessung, Kosmographie (Himmels- und Erdbeschreibung), Astrologie und Geomantie. Es handelt sich also im wesentlichen um die Mathematik und ihre Anwendungsgebiete, die hier im Sinne einer christlichen Kabbala behandelt werden: "Fludd constantly attacked Aristotle, Galen, and the universities, which to him seemed dedicated to preserving the authority of the ancients. He sought instead a new understanding of nature based on Christian principles. His guides were primarily the Mosaic books of the Bible and the Hermetic and Neoplatonic works of late antiquity and the Renaissance" (DSB). Eine zentrale Stellung kommt dem zweiten Abschnitt über die Musik zu. Seine Bedeutung liegt weniger auf musiktheoretischem als vielmehr auf metaphysisch-spekulativem Gebiet. In der Tradition der Antike sah Fludd in den musikalischen Zahlenverhältnissen Symbole der kosmischen Ordnung. "Da sich ein großer Teil seiner Schriften der Aufgabe widmet, die scheinbaren Widersprüche der Erscheinungswelt auf ein einigendes Prinzip zurückzuführen, bildet die Musik als Versinnlichung jener Zahlenproportionen einen wesentlichen Bestandteil seiner Philosophie, ja, sie ist geradezu das einigende Prinzip selbst oder mindestens dessen Abbild . Wie mit seiner Philosophie Jakob Böhme, so hat Fludd mit seiner kosmologischen Systematik und der Rolle, die er darin die Musik spielen lässt, die deutschen Musiktheoretiker tief und lange beeinflusst" (RGG IV, 440 f). - Laut Titel stammen die Kupferillustrationen zum Werk von de Bry, doch steuerte Matthäus Merian d.Ä. neben dem illustrierten Kupfertitel zahlreiche weitere Illustrationen bei. - DSB V, 48: "the most detailed works on the macrocosm-microcosm universe in the early seventeenth century"; Gardner, Rosicrucian books 218; Thorndike VII, 439; Duveen 222; Zinner 4636; Wüthrich, Merian II, S. 82; Benzing, J. Th. de Bry etc. als Verleger u. Drucker zu Oppenheim, in AGB IX, 616,82; vgl. Caillet II, 4041 f: "Traité fort rare et très recherché . Fludd est le savant le plus extraordinaire de son temps". - Vorsatz mit Bibliotheksschildchen des Frankfurter Arztes und Bibliophilen Georg Kloß (1787-1854), der sich vor allem als Historiker und Bibliograph der Freimaurerei einen Namen gemacht hat. Ein Teil seiner bedeutenden Bibliothek wurde 1835 in London versteigert (vgl. ADB 16, 228). - Gebräunt u. stellenw. etwas braunfleckig. Einige Bl. am unteren Rand etwas gestaucht u. mit Einriß, am Ende 2 Wurmstiche in der unteren Ecke. Titel mit gestrichenem Besitzvermerk u. gelockert, Stempel auf Vorsatz u. S. 5. [Attributes: First Edition]
      [Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip]
Last Found On: 2016-06-15           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1139685/1618-fludd-robert-tractatus-secundus-de-naturae-simia-seu

Browse more rare books from the year 1618


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.