viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Les nouvelles armes à feu portatives adoptées comme armes de guerre dans les états modernes. Description détaillée précédée d'une étude générale des armes d'infanterie et accompagnée d'un atlas contenant 400 figures chromolithographiques. Par Rodolphe Schmidt, colonel d?infanterie, directeur de la Fabrique fédérale d?armes à Berne.
Bâle, Genève, Lyon, H. Georg libraire-éditeur 1889. - Text- u. Tafelband in 1 Band. 4°. 187+1 SS. u. IX (v. XI, fehlt der OBrosch. Titel zum Atlas), 23 farb. lithogr. Tafeln (cpl.) mit 400 Abbildungen, zahlreiche Tabellen. Ln.-Sammeleinband um 1960 (partiell etwas berieben, Deckel leicht gespreizt) mit mont. Rückenschild. Tafeln unterschiedlich etwas gebräunt. Leichtere Alters-, kaum eigentliche Gebrauchsspuren, diskrete ident. Sammlungsstempel a. einigen Bll., Namenstempel a. Titel u. Atlas-Vortitel. Gesamthaft sauberes, recht gutes Exemplar. Sans Supplément de 1891 (54 SS., 5 planches; cfr. swissbib). - Französische Version der 1888 erschienenen Originalausgabe: Allgemeine Waffenkunde für Infanterie. Mit besonderer Berücksichtigung der neuesten Kriegs-Handfeuerwaffen der modernen Staaten (Bern, Schmid, Francke & Cie.). Für die militärischen Handfeuerwaffen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bedeutende systematische Monographie. - Abgesehen von einem Rückblick auf die Entwicklung der Feuerwaffen von ca. 1500 bis 1818 (Première période: pp. 26-50, Pl. 1) werden hauptsächlich die Handfeuerwaffen d.h. Gewehre und teilw. auch Revolver der europäischen Staaten inkl. Russland und Serbien, sowie der Vereinigten Staaten von Amerika seit ca. 1830 vorgestellt. Diese beginnen mit der Deuxième période: armes de précision se chargeant par la bouche, und führen über die Troisième période: fusils à coup zur aktuellen Quatrième période de l?armement de l?infanterie: fusils à répétition ou à magasin und zu einem allgemeinen Überblick: Généralités sur les armes à feu portatives modernes (périodes III et IV) sowie einer systematischen Diskussion von Gewehrtypen: Réflexions sur les qualités des fusils d?infanterie des temps anciennes, modernes et futures. Avec Tableau de la littérature technique et des sources (Bibliographie, pp. 177-180) et Table alphabétique des matières (pp. 181-187). Partie des planches avec Table des matières des dessins (en forme des tableaux, pp. VI-XI). -- Rudolf Schmidt (Basel 1832-1898 wohl Bern), Militär, Infanterieoffizier und Hauptmann einer neuaufgestellten Jägerkompanie. ?Vom Bundesrat erhielt Schmidt im Wettbewerb um ein neues Schweizer Infanteriegewehr [.] den zweiten [.] Preis. [.] Unter der kundigen Leitung Rudolf Schmidts konnte die 1866 beschlossene Umänderung von [.] Gewehren nach dem System Milbank-Amsler bereits anfangs 1869 abgeschlossen werden. [.] Aus dem Grundmodell des Vetterligewehres entwickelte Schmidt 1870 das Kadettengewehr, den Repetierkarabiner Modell 11 mit der von ihm vorgeschlagenen Einheitspatrone sowie den Repetierstutzer Modell 1871. [.] In dieser Zeit entstand sein Hauptwerk, ?Die Handfeuerwaffen?, das damals international grosse Beachtung fand und das auch heute von seinem Wert noch nichts eingebüsst hat. [.] Seit 1873 arbeitete Schmidt an einem Repetiergewehr mit Gradzugverschluss und Kastenmagazin, dessen Prototyp er 1885 dem Militärdepartement zur Erprobung vorlegen konnte. Nach vierjährigen vergleichenden Versuchen mit andern Modellen wurde seine Konstruktion von der Gewehrskommission zur Annahme empfohlen und als Modell 1889 eingeführt. [.] 1894 trat er, vermutlich der ständigen Anfeindungen müde geworden, von seinem Amt als Direktor der Waffenfabrik zurück. Die letzten Jahre verbrachte er still und zurückgezogen. Sein Tod im Jahre 1898 wurde kaum beachtet.? (Sallaz/Am Rhyn, Handfeuerwaffen Gradzug-Systeme. Dietikon-Zürich 1978, pp. 13?15; nicht bei Barth, nicht in HBLS und HLS, und aus konzeptuellen Gründen auch nicht bei R. Jaun, Der Schweizerische Generalstab, Bde. III u. VIII). Sprache: fr [Attributes: Soft Cover]
      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
Last Found On: 2016-03-16           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1088742/1889-schmidt-rodolphe-rudolf-cuttat-j-n-les-nouvelles-armes-a-feu-portatives

Browse more rare books from the year 1889


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.