viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Wund-Artznei . Mit sonderbahren Anmerckungen, neuen chirurgischen Handgriffen, und kurtzgefasten Erfindungen, sambt einen Anhang, vom Mißbrauch des Schrepffens . in die Teutsche Sprach übersetzet, durch Joh. Scultetum.
Nürnberg, Johann-Philipp Miltenberger für Johann Daniel Tauber, 1672. - 2 Tle. in 1 Band. Mit gest. Titel, gest. Porträt und 9 doppelblattgr. Kupfertafeln. 14 Bll., 432 S., 8 Bll. Register; 12 Bll., 426, 17 S., 10 Bll. Lederband d. Zt. 20,5 x 17 cm. Krivatsy 3821; Hirsch/Hüb. II, 461. - Erste deutsche Ausgabe. Die Übersetzung stammt von Joh. Schultes (Scultetus), dem Neffen des berühmten gleichnamigen Chirurgen und Schüler Fabricius`. - Teil I des vorliegenden Werkes beschreibt die krankhaften Geschwülste, Fisteln, heißen und kalten Brand, die Hernien, Bauch- und Thoraxwunden sowie ausführlich Frakturen und Luxationen etc. Teil II behandelt die chirurgischen Operationen in der alten Ordnung `a capite ad calcem` - vom Kopf bis Fuß. - Ecken bestoßen. Titelei und letztes Blatt am Rand durch Feuchteinwirkung lädiert und tls. mit etwas Papierverlust, sonst innen nur wenig gebräunt. Tafel G knittrig, an den Rändern mit Verlust und mit alter, schlechter Hinterlegung. Die anderen Tafeln tls mit meist kleineren Läsuren an den Rändern. Bitte um Beachtung: Bis zum 31.01. stellen wir auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse aus; der Versand verzögert sich somit bis zum 01.02.2016! [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
Last Found On: 2016-01-31           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1062061/1672-fabricius-ab-aquapendente-hieronymus-wund-artznei-mit-sonderbahren-anmerckungen-neuen

Browse more rare books from the year 1672


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.