viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Eigenh. Brief mit U. Kötzschenbroda, 21. I. 1911.
1911. 1½ SS. 8vo. An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Die Firma Breitkopf und Härtel in Leipzig wird Ihnen meine neu herausgegebene 'Sprechschule' zusenden. Ich meinerseits gestatte mir, Sie ergebenst zu bitten, dem Büchlein einige freundliche Worte in den Ihnen zur Verfügung stehenden Zeitungen zu widmen [...]". - August Iffert studierte Gesang in Hannover und Berlin, trat anschließend kurze Zeit als Sänger und Schauspieler auf, wandte sich jedoch bald ganz der Gesangspädagogik zu. Von 1884 bis 1891 Gesangslehrer in Leipzig, wirkte er danach an den Konservatorien in Köln und Dresden, ehe er 1904 als Professor ans Wiener Konservatorium ging. "Seit 1909 lebte er als Privatlehrer in Dresden. Iffert bildete viele bekannte Sängerinnen und Sänger aus (u. a. Frieda Langendorff, Eva von der Osten, Erik Schmedes) und verfaßte eine Allgemeine Gesangschule (1895) sowie eine Sprechschule für Schauspieler und Redner (1910)" (DBE). - Auf Briefpapier mit gestemp. Briefkopf.
      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
Last Found On: 2017-06-22           Check availability:      maremagnum.com    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/10409370/1911-iffert-august-gesangslehrer-und-musikschriftsteller-1859-eigenh-brief-mit-u-kotzschenbroda-21

Browse more rare books from the year 1911


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.