viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

The Dance of Death, from the original designs of Hans Holbein. Illustrated with 33 plates, engraved by W[enceslaus] Hollar and with descriptions in English and French..
London, Printed for J. Coxhead by B. McMillan, 1816 8°, Fronti., 70 S., 2 Portraits von Holbein und Hollar in Sepia, 30 altkolorierten Radierungen (ca. 7,6 x 5,4 cm) auf separaten Tafeln. Am Ende ganzseitiger, ebenfalls altkolorierter «Dance of Macabre», Zug des Todes (12 x 18 cm) und den , Lederband gold- u. blindgeprägt aus der Zeit, mit Rundumgoldschnitt, Einband berieben und bestossen, Spiegel im Rand fleckig (Klebstoffschatten). Fliegender Vorsatz etwas locker u. m. Widmung. Papier stellenweise etwas stockfleckig, die Tafeln meist sauber. (Massmann 57/10). Leuchtend kolorierte Kupferstiche. - Nach der Ausgabe von 1794. Text engl. Mit einer Einführung in die Geschichte des Totentanzes. Wenzel Hollar. Wenzel (1607-1677) Lehre bei Matthäus Merian in Frankfurt. böhmischer Zeichner und Kupferstecher. ab 1637 in London. gehört zu den bedeutendsten Vertretern seines Genres und machte als einer der ersten die Technik der Farbradierung in England bekannt. Versand D: 12,00 EUR Totentanz Illustr. Bücher - Originalgrafik
      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
Last Found On: 2015-12-15           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1032989/1816-holbein-hans-wenzel-hollar-the-dance-of-death-from-the

Browse more rare books from the year 1816


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.