viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Konferenzreden] : Adhortationes, Orationes, Gratiarum Actoriae, Cum Diario Visitationis Generalis 1753 Coram Capitulo Tugiensi Ab Anno 1658 Usque Ad Annum 1756, Inclusive Habitae sunt A Decanis Tit.: Signer, Schmid, Fooster, Moos, Wickhart, A Quo Ultimo Haec Sunt Collecta.
Zug um 1660?1760. - Gr.-8° (24.5 x 20 x 8 cm). Sammlung von ca. 64 handschriftlichen Redemanuskripten a. Büttenpapier (etwas variierende Formate) in unterschiedlichem Umfang von ca. 6 bis 25 Seiten in Leder-Sammeleinband a. drei Bünden d. 18. Jahrhunderts (dieser min berieben u. bestossen). Handschriftlicher Titel a. Vorsatzspiegel. Alters-, Lagerungs- u. (authentische) Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht gutes Exemplar. Die meist anonym geschriebenen Reden sind bis auf einzelne Ausnahmen auf den Tag genau datiert und nennen auch Ort und Form des Anlasses, an welchem sie gehalten wurden (z.B. ?In solemni Capitulo Tugii celebrato in templo S. Oswaldi die 27. Sept. 1745?). Der Grossteil ist in Latein, etliche sind aber auch in Deutsch verfasst. Inhaltlich behandeln sie theologische, liturgische und kirchliche, selten administrative Fragen. Die verschiedenen Autoren etwa der Hälfte des vorhandenen Materials müssten z.B. über die zeitlich-örtlichen Umstände ermittelt werden. ? Eine prominente Ausnahme bildet vorab die rund den zweiten Teil des Konvolutes bildende Sammlung von Beiträgen des Zuger Pfarrers und Dekans Wickart (?Wickhart?) aus den Jahren 1729?1756, welche jeweils im Anhang bezeichnet sind (z.B. ?Haec Oratio habita fuit In aedibus Parochalibus Tugii die 22. Febr. 1729 [.] a me Beato Carolo Wofgango Antonio Wickhart Parocho, et Decano Tugiensii? Für Wickart typisch ist vor allem das ?Habita? und die Paginierung seiner Manuskripte. Ebenfalls bezeichnet ist eine andere Reihe von Reden aus den Jahren von 1719?1727, wie z.B. die Ansprache gehalten anlässlich des Besuchs von Bischof Conrad Ferdinand [im (Vor-) Titel err. ?Franciscus?] Geist (wohl Weihbischof von Konstanz) im Jahre 1721: ?Habitus [.] a me Carolo Josepho Moos, p.t. Ven. Capituli Tugio-Bremgart., Secretario & Parocho Tugii 1721, 1. Octob.? Diese Reden von Pfarrer Moos sind auffallend schön und sorgfältig geschrieben. ? Einer etwas undeutlich datierten Rede vom 28. Mai 1660 (?) ?Acta in Capitulo Bremgarthae habito?, am Schluss bez. ?Ratione R. H. Reidhar (Reidhaar) de Baar [.]?, vorangestellt ist eine Liste von Namen der Kapitularen ?HH Confratrum Capitularium?: Joan. Jacob Schmid, De- Decanus P. [Parochalis, i.e. Pfarrei] Tugii; Joan. Henricus Honegger, Camerarius P. Bremgarten.; Joan. Conrad Moos, Sextarius; [.]; Ignatius Iten, Sextarius et P. [Parochus, i.e. Pfarrer] in Eggri (Aegeri?); Mathias Honegger [.] in Beynwihl (Beinwil); Wolfgang Foster, Sextarius et Sacellano Tugii; Michael Kaiser [.]; Oswaldus Vogt [.] in Mentzingen (Menzingen); Christianus Stamler (Stammler) [.] in Baar; Joannes Franciscus Suter ab P. in Walchwyl (Walchwil); Joan. Petrus Rüdin [Rüedi] P. in Neuheim. ?? Obwohl diese geistlichen Herren heute nur mehr den Fachspezialisten bekannt sein dürften, waren sie zu ihrer Zeit doch kirchlich-gesellschaftlich bedeutende Persönlichkeiten: ?Ehrwürdig das Thun und Leben der Geistlichkeit - gerade das Gegentheil von jenem aus dem XV. Jahrhundert. Die Dekane Foster, Moos, und Weikhard gaben Beyspiele frommen Wandels.? (Franz Karl Stadlin, Bd. 4: Die Geschichten der Stadtgemeinde Zug. Luzern 1824, p. 709 f.). ? Beat Karl Anton Wolfgang Wickart (16. IX. 1689?19. VII. 1758), von Zug. Am ?11. IV. 1728 traf ihn die Wahl seiner Mitbürger zum Stadtpfarrer, im Wintermonat darauf die Wahl zum Dekan; [.]. Zwischen den leidenschaftlich hassenden Parteien des Linden- und Hartenhandels stand Wickart mit unerbittlicher Gerechtigkeit und echt priesterlichem Sinne für Verfolgte ein [.]. Dasselbe Mass an kluger Zurückhaltung bewies er im Hexenprozess von 1737.?* (A. Iten, Tugium Sacrum: Der Weltklerus zugerischer Herkunft und Wirksamkeit. Stans 1952, p. 441 f.; vgl. auch HBLS: ?hinterliess als Manuskript in lateinischer Sprache die Beschreibung der Unruhen in Zug 1728?1736?; gemeint sind die sozialen und politischen Unruhen, die u.a. zur Verbannung von Landammann Josef Anton Schumacher führten; vgl. dazu u.a. HLS, Lemma Harten- und Lindenhandel). ? Karl Joseph od. Josef Moos (16. III. 16 [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
Last Found On: 2015-11-20           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1013924/1660-signer-johann-georg-schmid-johann-jacob-konferenzreden-adhortationes-orationes-gratiarum-actoriae-cum

Browse more rare books from the year 1660


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.