viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Erklärung der Kupfer zur Darstellung des Geschmacks der verschiedenen Völker.
(Leipzig, Göschen 1796 - 1798). - Mit 49 Kupfertafeln. 10 S. HLdr. um 1850. 20,5 x 25,5 cm. ADB XXVII, 105; Rümann 887; Ornamentkatalog 3978. - Der sehr seltene Tafelband zu dem vierbändigen Werk "Darstellung und Geschichte des Geschmacks der vorzüglichsten Völker in Beziehung auf die Auszierung der Zimmer und auf die Baukunst". Die Tafeln u. a. von P. Veith, J. G. Schmidt, J. G. Seiffert, J. A. Dornstedt nach Christian Friedrich Schuricht. - Rackwitz (1744-1818) war seit 1790 Hofmarschall am kursächsischen Hof; in dieser Eigenschaft war er u. a. für die Verwaltung und Ausgestaltung der herrschaftlichen Gartenanlagen und Wohnräume zuständig. Das Werk zeigt die verschiedensten Möglichkeiten und Stilentwürfe auf, der hier vorliegende Tafelband mit einer Vielzahl an Beispielen besonders für die Ausgestaltung von Gärten und Parkanlagen. - Nicht überall stießen die Racknitzschen Ideen auf Begeisterung, Schiller und Goethe spotteten in den Xenien: "Ehemals hatte man einen Geschmack; nun gibt es Geschmäcke; Aber sagt mir, wo sitzt dieser Geschmäcke Geschmack?" und "Kamtschadalisch lehrt man euch bald die Zimmer verzieren, Und doch ist Manches bei euch schon kamtschadalisch genug". - Die wenigen Vergleichsexemplar auf deutschen Auktionen der letzten 60 Jahre immer mit nur 48 Tafeln. Einige Tafeln etwas stockfleckig, insgesamt recht gutes Exemplar! [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
Last Found On: 2015-11-18           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1012239/1798-racknitz-joseph-friedrich-zu-erklarung-der-kupfer-zur-darstellung-des

Browse more rare books from the year 1798


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.