The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Das Corpus Juris Civilis, in's Deutsche übersetzt von einem Vereine Rechtsgelehrter und herausgegeben von Dr. Carl Ed. Otto, Dr. Bruno Schilling, Professoren der Rechte an der Universität Leipzig, und Dr. Carl Friedrich Ferdinand Sintenis, als Redactoren. [Band I?IV: Pandekten od. Digesten; V?VI: Codex; VII: Novellen, Edikte, Constitutionen].
Leipzig, Verlag von Carl Focke 1830?1833. - 7 Bände (cpl.). Gr.-8° (23.5 x 15 cm). Interims-Pp. d.Zt.(etwas berieben u. fleckig, Ecken u. Kapitale unterschiedlich etwas bestossen) mit hs. Rückenschildern (diese unterschiedlich etwas beschabt). Erste (deutsche Gesamt-) Ausgabe / integrale Originalausgabe dieser Bearbeitung. Seiten durchgehend stockfleckig, unbeschnitten, jedoch aufgeschnitten u. vollrandig. Alters- u. Lagerungs-, weniger eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft sehr ordentliches Exemplar. Band 6 mit Register für die Bände 1 bis 6, Band 7 mit sep. Register. - Graesse nur für die 2. Auflage 1830?1839. Allgemein dazu vgl. H. Kaspers et al., Vom Sachsenspiegel zum Code Napoleon. Köln 1961, p. 96 f(f), sowie in gutfasslicher Darstellung in: Proverbia iuris in lingua latina, Lemma ?Corpus Iuris Civilis? (online). - In der vorliegenden Form der vollständigen ersten Auflage auch in den Bibliotheken des KVK kaum auszumachen. - Zu den heute als Arbeitsgrundlagen bevorzugten Ausgaben des ?CIC? s. Gero Dolezalek, Arbeitsmittel zu Digestenexegesen in Leipziger Bibliotheken, 2001, Erster Teil: Literaturführer (in: Literaturführer und Bibliotheksführer Universität Leipzig; online): ?Als massgebliche Textausgabe für das sogenannte ?Corpus iuris civilis? benutzen wir heutzutage: Corpus iuris civilis, editio stereotypa, Berlin: Weidmann Verlag, drei Bände. Die letzte Auflage, in der noch irgendwelche Veränderungen zur Vorauflage stattgefunden hatten, erschien 1911. Seither wird bloss immer diese alte Auflage unverändert wieder nachgedruckt.? Diese Version beruht auf Bearbeitungen von Krüger u. Mommsen (Institutiones u. Digesta, sowie Codex Iustinianus), bzw. Schoell u. Kroll (Novellae). Zum vorliegenden Werk merkt Dolezalek an: ?Alte deutsche Übersetzung, mit teilweise etwas abweichender Zählung der Textstücke: Otto, Sintenis, Schilling usw. [.] Neue deutsche Übersetzung: bisher nur für Institutiones und für Digesta Buch 1-35.? - ?Es ist eine auffallende Erscheinung, dass bis jetzt eine Uebersetzung der Justinianeischen Gesetzbücher noch nicht vorhanden ist, da dieselben doch von allen Werken des Alterthums, nächst der Bibel, am frühesten und weitesten durch Deutschland, wie durch das übrige civilisirte Europa, verbreitet worden, und von allen andern schriftlichen Denkmälern der Alten, gewiss mit sehr wenigen Ausnahmen, mehr oder minder zahlreichen Uebersetzungen in deutscher Sprache, wie in denen aller übrigen gebildeten europäischen Völker und zu allen Zeiten erschienen sind. [.] Ich glaube die Hauptursache davon, dass man bisher noch keine Uebersetzung der Justinianeischen Gesetzbücher hat (denn die ältern Bearbeitungen und Auszüge einzelner Theile u.s.w. sind hierher nicht zu rechnen), darin zu finden, dass man den Nutzen derselben verkannt hat. [.] Ohne die grösste und innigste Ueberzeugung von dem so vielfachen als grossen Nutzen, den eine Uebersetzung des Corpus Juris gewähren kann, würde es mir nie eingefallen sein, den Plan zu einer solchen zu fassen und zu entwerfen, und die Arbeit anfänglich allein zu beginnen. Allein meine Ueberzeugung gewann nach dem Beginn der Arbeit erst recht den wahren Grund, und ich muss gestehen, dass, wiewohl ich an dem Gewinn für die Wissenschaft, welcher durch eine Uebersetzung hervorgebracht werden kann, nie auch nur einen Augenblick gezweifelt hatte, ich denselben doch erst, nachdem ich mehrere Bücher der Pandecten übersetzt und bearbeitet hatte, recht eigentlich kennen lernte.? (C. F. F. Sintenis, in Bd. I, Vorrede, p. VII f.). -- NETTOGEWICHT 7.8 kg Sprache: de
      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
Last Found On: 2015-11-15           Check availability:      IberLibro    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/1009970/1830-justinian-otto-carl-ed-eduard-schilling-das-corpus-juris-civilis-ins-deutsche

Browse more rare books from the year 1830


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.