Recently found by viaLibri....
2014-02-21 13:39:10
[Guckeisen, Jakob].
SchweyfBuch.
Köln, Johann Bussemacher (Büchsenmacher), 1599.. Gest. Titel, 1 Bl. und 25 Kupfertafeln, davon 24 von Jakob Guckeisen und Hans Jakob Ebelman (Tafel 17, signiert GK, ersetzt aus: Gabriel Krammer, Schweiff-Buchlein. Mancherley Schweiff, Laubwerk, Rollwerk, etc. [Köln 1611]). - (Zwischengebunden) II: [Ebelmann, Hans Jakob. Folge von Schränken. Ebd., um 1598]. 6 num. Kupfertafeln. Flexibler Pergamentband auf drei durchzogenen Bünden mit kleinem gepr. Wappenschild und datiertem gepr. Besitzvermerk "Hans Becker 1604". Folio (260:350 mm).. Sammelband mit zwei außerordentlich seltenen Musterbüchern der Spätrenaissance, ausschließlich Vorlagen für Kunsttischler und Möbelbauer enthaltend. - I: "Folge von 25 numerierten Blättern in Folio mit Verzierungsmustern für Kunstschreiner" (Merlo). Die Tafeln mit Abbildungen von Schweifwerk, Füllungen, Einlegearbeiten und Konsolen. Das einzige gedruckte Textblatt enthält die Widmung für Jakob Riebel, Bürger und Schreiner zu Straßburg. Der Elsässer Schreiner und Tischmacher Jakob Guckeisen wirkte auch in Köln als Stecher. Er prägte den Begriff der "Schweyffen", kurvilinear ausgezogene Rahmenvoluten, die häufig kombiniert mit älteren Ornamentformen wie dem um 1570 aufkommenden Beschlagwerk und organischen Formen wie Akanthusblättern auftreten, die der klassischen Architekturornamentik entnommen sind. Seine "Schreinerbücher" wurden von vielen wichtigen Kunsthandwerkern der Zeit verwendet, etwa für das Dekor der Marburger Schloss-Orgel. - II: Folge von Ornamentvorlagen ohne Text, die im engeren Sinne Schreiner-Architekturbüchern entsprechen und vie … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/97351471/1599-guckeisen-jakob-schweyfbuch

Browse more rare books from the year 1599