Recently found by viaLibri....
2014-02-11 12:36:34
Orangenpapier.- Sammlung
von etwa 300 Blatt Orangenpapieren. Ca. 1940-1970. Teils lose in Karton, teils montiert in Ordner (diese mit Altersspuren).
1940. . Eine Fülle von farbenprächtig gestalteten Papieren zum Einwickeln von Orangen.- Viele der Blätter zeugen von der Sehnsucht der Deutschen der Nachkriegsjahre nach dem Süden und vermitteln durch die Bilder die Illusion vom sonnigen Süden, von Orangenplantagen an den Hängen des Ätnas und einem Glas Campari Orange am Canal Grande, während langsam Gondeln vorübergleiten und im Hintergrund Gondolieri zu Mandolinen ein 'O sole mio' anstimmen.- Lange Zeit war aber die Orange auch eine feine Köstlichkeit in Nikolausstiefeln oder auf Gabentischen von Kindern. So finden sich frühe Abbildungen von beliebten Comic- oder Märchenfiguren wie Pinocchio, Donald Duck, Micky Maus, Max und Moritz sowie dem Struwwelpeter, daneben auch so seltene wie die Vater-und-Sohn-Cartoons von E. O. Plauen (Erich Ohser).- Immer ging von diesen Papieren, die meist in kräftigem Rot, Gold und Blau gestaltet waren, eine große Faszination aus, sie erzählten von ungeahnten Fernen. Und welches Kind hat nicht schon ehrgeizig nach dem Genuß einer Orange ein Blatt mit der Hand zu glätten versucht? Und ist dann doch nach dem ersten kleinen Riß ein wenig enttäuscht gescheitert?
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/97338292/1940-orangenpapier-sammlung-von-etwa-300-blatt-orangenpapieren-ca

Browse more rare books from the year 1940