Recently found by viaLibri....
2020-12-11 20:11:44
Robert Gaguin
Anno 1511 *Geschichte von Frankreich* Post-Inkunabel im Meister-Einband
1511. Aus meiner privaten Sammlung biete ich an Robert(o) Gaguin(us) - Compendium super francorum gestis Gedruckt von Remboldt für Jean Petit in Paris, 1511. 16 nicht nummerierte Blatt, 312 nummerierte Blatt. Wunderschöner, blindgeprägter Schweinslederband der Zeit über Holzdeckeln mit geprägten Initialen "I O C" und Datierung "1570", 2 funktionierende Schließen. Das Buch wurde 2001 aufwendig und originalgetreu restauriert (s.auch letztes Foto): u.a. Unterlegung des Rückens, Ersetzen des Schließengreifers, Einhängen des Buchblocks. Eine professionelle Arbeit, die einen mittleren dreistelligen Betrag gekostet haben wird. Grundlegendes Werk zur Geschichte Frankreichs seit den Merowingern aktualisiert bis 1499. Mit dem berühmten Brief des Erasmus von Rotterdam, das allen Drucken beigegeben wurde (hier Blatt 307f.). Der blattgroße Holzschnitt auf dem Titel zeigt die die Könige Dagobert, Ludwig und Karl den Großen sowie 12 Wappen französischer Städte u. Provinzen. Robert Gaguin, auch Robert Guaguin (* 1433 in Calonne-sur-la-Lys; † 22. Mai 1501 in Paris) war ein französischer Renaissance-Humanist und Philosoph; er war ab 1472 übergangsweise, ab 1473 endgültig Generalminister des Trinitarierordens. Robert Gaguin verlor seinen Vater in jungen Jahren, woraufhin seine Mutter ihn in den Trinitarierkonvent von Préavin (im Wald von Nieppe bei Morbecque) unterbrachte. Dank der Zuwendungen Isabella von Portugals, Herzogin von Burgund, die in der Nähe, im Château de la Motte-aux-Bois, residierte, konnte er ab 1457 die Universität von Paris besuchen Das wichtigste Werk Gaguins ist das Compe … [Click Below for Full Description]
Bookseller: doktor-mohr [Alfter, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/272619361/1511-robert-gaguin-anno-1511-geschichte-von-frankreich-post

Browse more rare books from the year 1511