Recently found by viaLibri....
2020-09-15 10:07:05
Anno 1575 *Jakob von Vitry - Predigten* Kreuzzüge / Prachtband, Antwerpen
Antwerpen: 1575. Aus meiner privaten Sammlung biete ich an Jakob von Vitry - Sermones in Epistolas & Euangelia Dominicalia totius anni, ab ipso Authore a trecentis quinquaginta & amplius annis... (Antwerpen, bei Stelsij, 1575) Sehr seltener Druck des mittelalterlichen Kreuzzugs-Predigers, im herausragend schönen Einband: figürlich blindgeprägtes Schweinsleder auf massiven Holzdeckeln. Auf dem Einband die per Hand falsch aufgezeichnete Jahreszahl 1675. Aus der Klosterbibliothek der Franziskaner in Miltenberg. Jakob von Vitry (lateinisch Iacobus Vitriacensis, französisch Jacques de Vitry, * um 1160/1170 in Vitry-en-Perthois; † 1. Mai 1240 in Rom) war ein mittelalterlicher Kardinal. Jakob war zunächst Seelsorger in Brabant und betreute hier als Augustinerchorherr die Frauen um Maria von Oignies. 1213 ernannte ihn Papst Innozenz III. zum Kreuzzugsprediger gegen die Albigenser. Wegen seines Erfolges wurde er 1214 zum Bischof von Akkon gewählt, wo er erst 1216 eintraf und geweiht wurde. Auf dem Weg in das Heilige Land hatte er 1216 bewirkt, dass die Beginen vom Papst anerkannt wurden. Als Bischof von Akkon nahm er mit einem eigenen Kontingent am Fünften Kreuzzug teil, insbesondere bei der Belagerung von Damiette (1218-1220). In seinen Briefen aus dieser Zeit kritisierte er seine Mitchristen scharf, die ihre eigentliche Mission den eigenen persönlichen Interessen und Streitigkeiten unterordneten. 1229 wurde Jakob zum Kardinalbischof von Tusculum ernannt und elf Jahre später zum Patriarchen von Jerusalem gewählt. Papst Gregor IX. bestätigte diese Wahl jedoch nicht, die Gründe hierf … [Click Below for Full Description]
Bookseller: doktor-mohr [Alfter, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/243898647/1575-anno-1575-jakob-von-vitry-predigten

Browse more rare books from the year 1575