Recently found by viaLibri....
2020-09-13 02:41:03
Apokalypse 1313 "FAKSIMILE"
Facsimile. Apokalypse 1313 Entstanden: 1313 Bibliothèque nationale de France, Paris Umfang: 334 Seiten Format: 23,7 x 16,4 cm Miniaturen: 162 mit Gold illuminierte, davon 86 ganzseitige Miniaturen Einband: Cremefarbiger Ledereinband Auflage: 987 nummerierte Exemplare Inkl. Kommentarband Verlag: Moleiro Diese 1313 von ihrem Buchmaler Colin Chadelve gezeichnete und datierte Apokalypse ist eine einzigartige Schöpfung, da sie so gestaltet erscheint, um den hohen Ansprüchen ihres Auftraggebers zu genügen. Das Manuskript wartet mit einer Sammlung von Darstellungen auf, die sowohl aufgrund ihrer Pracht als auch der Qualität der Maltechnik eine Ausnahmestellung einnehmen. Dieser Kodex vereint den umfassendsten ikonographischen Zyklus des Buchs der Apokalypse im Mittelalter. Die Leuchtkraft seines Kolorits, die Kontrastwirkung der Goldtöne sowie der Reichtum der Illustrationen der Apokalypse und der Hölle machen ihn ebenfalls zu einem einzigartigen Kunstschatz. Der Leser, der heute diesen Augenschmaus genießt, kann die unerbittlichen Strafen betrachten, welche die Verdammten in der Hölle erwarten, da der Künstler die furchteinflößendsten und spektakulärsten Qualen bis in die letzten Einzelheiten gemalt hat: die Sünder werden gehäutet, in der Mitte durchgesägt, auf einem Amboss mit einem Hammer malträtiert, in mit kochendem Wasser oder Öl gefüllte Bottiche getaucht, mit Scheren und Meißeln werden ihnen die Augen ausgestochen? Dieses Manuskript zeichnet sich durch den Nachdruck bei der Darstellung der Hölle, ihrer Schrecken und Martern als Glanzstück der Vorstellungskraft und Phantasi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: faksimile10 [Delmenhorst, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/243279510/1313-apokalypse-1313-faksimile

Browse more rare books from the year 1313