Recently found by viaLibri....
2020-06-20 22:31:03
Jules Pascin
Jules Pascin Aquarell signiert Paris Berlin Kandinsky Klee Purrmann Slevogt
Jules Pascin, Widin 1885 - 1930 Paris, Maler und Modell um 1910, Aquarell und Tusche, Rechts unten signiert, Größe : 15 x 18,5 cm, Rahmen: 38,5 x 45 cm, Guter Zustand, Echtheit wird garantiert. Jules Pascin kam 1885 als achtes von elf Kindern im bulgarischen Widin zur Welt. Sein Vater, ein sephardischer Jude, war der wohlhabende Getreidehändler Marcus Pincas, seine in Triest geborene Mutter Sofie Russo stammte ebenfalls aus einer alten sephardischen Familie. Innerhalb der Familie wurde Ladino gesprochen. Ab 1892 lebte die Familie in Bukarest, wo Pascin im Alter von 15 Jahren unter dem Schutz der Betreiberin begann, regelmäßig in einem Bordell Akktzeichnungen anzufertigen. Nach dem Studium in Wien verbrachte Pascin die Zeit von 1902 bis 1905 in Budapest, Wien, München und Berlin, wo er an verschiedenen Akademien studierte. In München zeichnete er für den Simplicissimus. Er lernte u. a. Albert Weisgerber und seinen Freundeskreis um die Maler Hans Purrmann, Paul Klee, Wassily Kandinsky, Willi Geiger, Hermann Haller, Max Slevogt und Gino von Finetti kennen, mit denen ihn eine lebenslange Freundschaft verband. Er war Mitglied der Berliner Secession. Weisgerber fertigte 1905 ein Porträt Pascins an. Im gleichen Jahr ließ sich Pascin für einige Jahre in Paris nieder, bevor er nach Brüssel und London umsiedelte und von 1915 bis 1920 in den USA lebte. Danach blieb Paris sein bestimmender Wohnort, von dem er aber immer wieder zu längeren Reisen aufbrach. In seinen letzten Jahren litt er zunehmend unter Depressionen. [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: Michael Draheim [Eltville am Rhein, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/218006972/1885-jules-pascin-jules-pascin-aquarell-signiert-paris-berlin

Browse more rare books from the year 1885