Recently found by viaLibri....
2020-05-20 18:09:05
Wien Innere Hofburg: C. Schütz + S. Mansfeld Artaria 1815 kolorierte Radierung
1815. Wiener Burg: Wien 1. Bezirk: Übersicht gegen den Reichskanzleitrakt (Innerer Burghof, 1846-1919 Franzensplatz, seit 1919 In der Burg) der Hofburg, um 1792, erbaut 1726-32 durch Joseph Emanuel Fischer von Erlach. "Innere Ansicht der K. K. Hofburg - Place de la Cour Imp.le et Roy.le à Vienne" "Nach der Natur gezeichnet von C. Schütz. / Gestochen von S. Mansfeld." Kolorierte Radierung von Sebastian Mansfeld (1751-1816) nach einer Zeichnung von Karl Schütz (1745-1800) Vor der Errichtung des Denkmals für Kaiser Franz II./I. 1846 Blattgröße ca. 30 x 43 cm. Schönes Blatt in schönem Kolorit + bester Erhaltung (Schwarz 50/2) in: Sammlung von Aussichten der Residenzstadt Wien von ihren Vorstädten und einigen umliegenden Oertern. Wien: Artaria, um 1800. Tafel 2. Carl Schütz, * 2. November 1745 Laibach (Ljubljana, Slowenien), † 14. März 1800 Jägersches Haus Nr. 19 an der Wien (6, Getreidemarkt 3), Kupferstecher, Zeichner, Gattin (11. Mai 1773 Josefstadt) Susanne Fino (* 13. Oktober 1749 Wien, † [infolge eines Sturzes aus dem Fenster] 19. Juli 1810 Leopoldstadt 472), Tochter des herrschaftlichen Hofmeisters Marcus Fino und dessen Gattin Maria Anna. Trat am 3. Jänner 1764 in die Akademie bei St. Anna ein, widmete sich der Kupferstecherkunst, in der er schon bald Hervorragendes leistete und sich bald zu einem der geschicktesten Vedutisten entwickelte, studierte aber auch bei Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg Architektur und wurde 1772 als Architekt Mitglied der Akademie. Schütz gehörte zu den vielseitigsten Wiener Künstlern des 18. Jahrhunderts, sein Oeuvre umfasst Porträts, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: iluminus [Mansfeld, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/209020258/1815-wien-innere-hofburg-c-schutz-s

Browse more rare books from the year 1815