Recently found by viaLibri....
2020-02-11 07:02:55
Douglas Galton Friend von Charles Darwin Manuskript 1844 Italy Grand Tour Diary
Douglas Galton Friend von Charles Darwin Manuskript 1844 Italy Grand Tour Diary Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns.EIN FEINES ORIGINALMANUSKRIPT EINES BEFREUNDETEN UND VERWANDTEN CHARLES DARWINS: GALTON, CAPTAIN DOUGLAS. MANUSKRIPT EINER GROßARTIGEN KUNSTREISE NACH ITALIEN IM JAHR 1844 DURCH DEN ANGESEHENEN HALBCOUSIN CHARLES DARWINS.1844. Manuskript-Tagebuch einer Kunstreise nach Spanien von Kapitän (Sir) Douglas Strutt Galton (1822-1899) der Royal Engineers; enger Mitarbeiter von Florence Nightingale und Isambard Kingdom Brunel, Cousin von Sir Francis Galton, dem er führende Mitglieder der RGS, einen Enkel von Erasmus Darwin, und einen halben Cousin von Charles Darwin vorstellte Douglas hat seine Reise in den Nahen Osten begonnen und beginnt am 31. Oktober 1844 in Cadiz, nachdem er zwei Tage zuvor Gibraltar verlassen hatte.Er reitet zunächst mit zwei Gefährten, Papa Herman und John Wilson, wobei auch ein Major Wilbraham und Scott erwähnt werden, die sie zu Beginn begleiteten. Zunächst erkunden sie die Gegend um Cadiz und reisen nach Algeciras und Los Barrios. Er beobachtet die karge Landschaft der Hügel, dann die Wälder und Festungen und macht Beobachtungen auf dem Kanal und den Befestigungen, wie es von einem Armeeingenieur erwartet wird. Er besucht eine Kathedrale, um die Hohe Messe zu hören und speist abends mit den Brackenburys (JMBrackenbury, britischer Konsul in Cadiz). Er sieht einen halbfertigen Murillo in d … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Neil Summersgill (neilsummersgill) [Blackburn, GB]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/178645693/1844-douglas-galton-friend-von-charles-darwin

Browse more rare books from the year 1844