Recently found by viaLibri....
2019-11-08 22:17:51
Achenbach, Andreas - (1815 Kassel - Düsseldorf 1910)
Kleinkind in der geöffneten Haustüre spielend.
1810. Öl, auf Papier, auf Holz aufgezogen, links unten monogrammiert und datiert „18 AA (ligiert) 41". 23,8:19,7 cm. Eine bäuerliche Alltagsszene, ein Frühwerk Andreas Achenbachs, wie sie seit Ende der dreißiger Jahre des 19. Jahrhunderts in Düsseldorf und auch in Frankfurt am Main bei mehreren Malern Mode wurde. Zu nennen sind Jakob Becker (1810-1872), Heinrich von Rustige (1810-1900), Jakob Fürchtegott Dielmann (1809-1885) und Peter Philipp Rumpf (1821-1896). Achenbach begann 1827 seine Ausbildung an der Kunstakademie in Düsseldorf und feierte in den folgenden Jahren seine ersten Erfolge. 1832-1836 war er Schüler von Johann Wilhelm Schirmer (1807-1863), dem er am meisten zu verdanken hat. Vor allem eine Studienreise gemeinsam mit seinem Vater an die Ost- und Nordsee, nach Skandinavien 1832-1833 war für ihn prägend. Sie besuchten die Wasserfälle von Trollhättan und den Wenner- und Wettersee in Schweden. Über Lübeck und Holland kehrten sie im September 1835 nach Düsseldorf zurück. 1836 verließ der junge Maler Düsseldorf aus Protest gegen die Lehrmethoden des Akademiedirektors Wilhelm von Schadow (1788-1862) und schloß sich in München Louis Gurlitt (1812-1867) und Carl Rottmann (1795-1850) an. Noch im selben Jahr zog er nach Frankfurt am Main und erhielt im Städelschen Kunstinstitut ein eigenes Atelier zugewiesen. 1838 kehrte er nach Düsseldorf zurück, richtete ein Atelier ein und unternahm in den folgenden Jahren Reisen nach Holland, Belgien, England und Frankreich, um den Motivvorrat seiner Kunst zu erweitern und in ihr unmittelbar erlebtes Naturgeschehen auszudrücken. 185 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH [Oberursel im Taunus, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/146344415/1810-achenbach-andreas-1815-kassel-dusseldorf-1910-kleinkind-in-der-geoffneten-hausture-spielend

Browse more rare books from the year 1810