Recently found by viaLibri....
2019-11-08 02:33:20
Fontana, Gianjacopo oder Gianiacopo):
Venezia Monumentale Pittoresca. Bd. 1 (von 2): Il Palazzi.
Venedig, Kier, o. J. (1845). IV, 298 S., 1 Bl. 1 tonlithograph. Titel und 82 tonlithograph. Tafeln nach Marco Moro. Erste Ausgabe des in sich abgeschlossenen ersten Bandes dieses seltenen Ansichtenwerks über die Palazzi in Venedig, ein Hauptwerk des italienischen Lithographen Marco Moro (1817 - 1885). - Graesse II, 611. Krieg MNE II, 320 (kennt nur den vorliegenden Bd. 1). Cigona 4583: "Ambedue opere interessante; massimamente la prima la quale se nella idea fu precepreminenza sopra di esse, e per la esecuzione e per il disegno, e specialmente per la eruditissima storico-artista illustrazine del Fontana". - "Marco Moro verlegte seinen Wohnsitz nach Venedig, wo er infolge des Bankrotts seiner Familie zahlreiche Aufträge von einer Reihe von Herausgebern annehmen musste. Dabei war die Konkurrenz stark, denn viele Lithographen arbeiteten zu dieser Zeit in der Stadt, darunter Giovanni Battista Cecchini, Giovanni Pividor oder Tommaso Viola. Moro war dabei der einzige, der sich ausschließlich mit der Lithographie befasste, wobei er eine enorme Anzahl von Veduten schuf. Das bekannteste Werk ist das zweiteilige Opus der Jahre 1845 bis 1863, das `Venezia monumentale pittoresca`. Dabei dreht sich Teil 1 um I Palazzi, Teil 2 um I Templi, also um Paläste und Tempel. Den kunsthistorischen Teil verfasste Gianiacopo Fontana". Die parallel dazu gedruckte französische Übersetzung verfasst L. Crilanovich. - Es fehlt der sehr seltene zweite Band. - Teils stärker fleckig. Durchgehend etw. gebräunt. Anfangs wasserrandig. Einige Textblätter etw. knitterfaltig *** /// *** Copyright: Matthaeus Trup … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Matthaeus Truppe Antiquariat [Graz, Austria]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/145999266/1845-fontana-gianjacopo-oder-gianiacopo-venezia-monumentale-pittoresca-bd-1-von

Browse more rare books from the year 1845