Recently found by viaLibri....
2019-07-14 01:51:22
JOHANN FRIEDRICH, Herzog von Württemberg und JAKOB FUGGER.
JOHANN FRIEDRICH, Herzog von Württemberg (1582-1628) und JAKOB FUGGER, Bischof von Konstanz (1567-1626).
Brief mit Unterschrift beider Personen. O.O. 4./14.8.1625. 3/4 S. folio. mit Papiersiegeln. 1 Siegel etwas defekt. Schreiben an Wallenstein, dem sie als Vertreter des Schwäbischen Kreises Schreiben Kaiser Ferndinands II. zur Kenntnis übermitteln. Unter den Siegeln der Vermerk "Des Schwäbischen Craißes Anschreibende Fürsten Bitte die Musterung undt Durchzug einzustellen." "S. E.L. Schreiben vom 7ten dis, ist unnß durch aignen Curier behenndiget. Darauff der Röm.Kay.May. Unserm allergnedigsten herren wegen mitkhommen Ihrer May. Schreibens, unnd etlich Kay.Patenten, wir beiliegenden Innhallt gehorsambst überschreiben, unnd E.L. solches nachrichtlich nit verhallten sollen, . " Wallenstein bekam im Juli 1625 ein komplett neues Herr mit 50000 Mann zur Verfügung gestellt, mit dem er durch das Reich bis nach Göttingen zog und sich im Oktober südlich von Hannover mit Tilly verband. Der Unterhalt dieses Heeres sollte durch eine regelmäßige Kriegssteuer von allen Reichsständen, inklusive der Erbländer und Reichsstädte erfolgen. // Letter signed by both persons. Folio with paper seal. 1 seal a bit damaged. Letter to Wallenstein, announcing another letter by Kaiser Ferdinand 2nd. [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: Antiquariat Tresor am Roemer [Frankfurt, Germany]
Check availability:
LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/105858259/1625-johann-friedrich-herzog-von-wurttemberg-und-johann-friedrich-herzog-von-wurttemberg-1582

Browse more rare books from the year 1625