The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 2003

        Asian American Reference Library

      Gale / Cengage Learning, 2003. 2 PCK. Hardcover. New. SKU: MM-23503235; EAN: 9780787675998

      [Bookseller: Media Mall]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Unerzählt. 33 Texte und 33 Radierungen. Mit einem Gedicht von Hans Magnus Enzensberger und einem Nachwort von Andrea Köhler.

      München, Carl Hanser Verlag, 2003. 1. Auflage 71 (8) Seiten mit 33 Abbildungen und einer separaten, signierten und numerierten Originalradierung von J.P. Tripp. 4°, gebundene Ausgabe, Original-Ganz-Leineneinband mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Vortitel persönliche Widmung des Illustrators, signiert und datiert (28. Januar 2014). Jan Peter Tripp (* 15. Mai 1945 in Oberstdorf im Allgäu) ist ein bekannter deutscher Maler und Grafiker. W. G. Sebald, der im Jahr 2001 verstorbene Schriftsteller, war ein lebenslanger Bewunderer des hyperrrealistischen Malers und Radierers Jan Peter Tripp. Ihr erstes gemeinsames Buch erscheint nun als eine Art Vermächtnis einer langen Künstlerfreundschaft: 33 Augenpaare und 33 kurze Texte. Eines von 333 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit dem Portrait \"Max Sebald\" von J.P. Tripp, hier die Nummr 287/333. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 2.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Handelsgesetzbuch / German Commercial Code Deutsch-englische Textausgabe mit einer englischen Einleitung / German-English Text with an Introduction in English von Martin Peltzer und Elizabeth A. Voight

      Verlag Dr. Otto Schmidt 2003 2003 Softcover 405 S. 23,3 x 16,1 x 2,4 cm Eine Textausgabe für deutsche Berater, die die englischen Fachausdrücke kennen müssen. Ausländische Kaufleute, Unternehmen und deren Berater verschaffen sich anhand der synoptisch angeordneten Texte ebenfalls einen schnellen Überblick über das deutsche HGB. Zahlreiche Gesetzesänderungen machen eine Neuauflage erforderlich. Bereits berücksichtigt sind u.a. das Kapitalgesellschaften- und Co-Richtlinie-Gesetz, das Namensaktiengesetz, das Altersvermögensgesetz, das Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften an den modernen Rechtsverkehr, das Gesetz über elektronische Register und Justizkosten für Telekommunikation, das Euro-Bilanzgesetz und natürlich das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts. Sprache englisch; deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart Paperback Recht Wirtschaftsrecht Handelsrecht German Commercial Code Handelsgesetzbuch Handelsrecht Gesetzessammlungen HGB Handelsgesetzbuch HandelsR Bürgerliches Zivilrecht Gesetzessammlungen Handelsrecht Steuern Wirtschaftsrecht ISBN-10 3-504-45509-8 / 3504455098 ISBN-13 978-3-504-45509-5 / 9783504455095 Handelsgesetzbuch / German Commercial Code Deutsch-englische Textausgabe mit einer englischen Einleitung / German-English Text with an Introduction in English von Martin Peltzer und Elizabeth A. Voight Verlag Dr. Otto Schmidt Versand D: 6,95 EUR Recht Wirtschaftsrecht Handelsrecht German Commercial Code Handelsgesetzbuch Handelsrecht Gesetzessammlungen HGB Handelsgesetzbuch HandelsR Bürgerliches Zivilrecht Gesetzessammlungen Handelsrecht Steuern Wirtschaftsrecht Eine Textausgabe für deutsche Berater, die die englischen Fachausdrücke kennen müssen. Ausländische Kaufleute, Unternehmen und deren Berater verschaffen sich anhand der synoptisch angeordneten Texte ebenfalls einen schnellen Überblick über das deutsche HGB. Zahlreiche Gesetzesänderungen machen eine Neuauflage erforderlich. Bereits berücksichtigt sind u.a. das Kapitalgesellschaften- und Co-Richtlinie-Gesetz, das Namensaktiengesetz, das Altersvermögensgesetz, das Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften an den modernen Rechtsverkehr, das Gesetz über elektronische Register und Justizkosten für Telekommunikation, das Euro-Bilanzgesetz und natürlich das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts. Sprache englisch; deutsch Maße 158 x 230 mm Einbandart Paperback Recht Steuern Wirtschaftsrecht Handelsrecht German Commercial Code Handelsgesetzbuch Handelsrecht Gesetzessammlungen Handelsrecht HandelsR Gesetzessammlungen Bürgerliches Recht Handelsrecht Wirtschaftsrecht BGB ISBN-10 3-504-45509-8 / 3504455098 ISBN-13 978-3-504-45509-5 / 9783504455095 Handelsgesetzbuch / German Commercial Code Deutsch-englische Textausgabe mit einer englischen Einleitung / German-English Text with an Introduction in English von Martin Peltzer und Elizabeth A. Voight Verlag Dr. Otto Schmidt

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 3.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Riding Some Kind of Unusual Skull Sleigh (Signed Limited Edition, with an original etching)

      New York: Artist Ink Editions, 2003. First Edition. First Edition. One of 1500 numbered copies issued with an etching SIGNED and numbered by Van Vliet. An extravagant production, with a folding cloth-covered clamshell case housed in a matching slipcase. The folding case opens to reveal an elaborately housed set of items, including the following: the signed and numbered etching, two books (one with a retrospective of Van Vliet's artwork since 1983, the other a photo retrospective composed of photos by Anton Corbijn coupled with photos from Van Vliet's archive, a CD featuring 11 spoken word performances by Van Vliet, and a DVD including the short film, "Some YoYo Stuff, a "filmed observation" by Anton Corbijn made in 1994. The book, "Riding Some Kind Of Unusual Skull Sleigh" (88 pages), is a monograph of sorts, containing an essay by art historian Ben Watson and full-color reproductions of 60 of Van Vliet's paintings and drawings, some of them previously unpublished. The second book, "Splinters" (96 pages), features portrait photos of the artist by Anton Corbijn, along with a selection of personal archival material supplied by Don and Jan Van Vliet. including family snapshots, newspaper clippings, drawings, and sketches. The CD features the artist reading 11 of his previously unreleased spoken-word pieces, spanning the years 1977-1996, and all printed in the accompanying "Splinters" book. Slipcase 9.25 x 12.75 inches. Etching executed on thick drawing paper, 8 x 10.5 inches. Book, contents, and slipcase Fine.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Chinese Armorial Porcelain: Volume II

      Heirloom & Howard Limited 2003 - English text; leather bound in red morocco with slip case and dust jacket (limited edition of 200 copies,); 23.5 x 30.3 cm; 4.316 Kg; 904 pages with 1,880 colour illustrations, 1,500 armorial services described; Shelf wear with some slight markings on the dust jacket and slipcase. Our logo is glued on front free endpaper as shown in images; Foreword by Peter Ll. Gwynn-Jones, CVO, Garter Principal King of Arms. Introduction and four illustrated chapters on aspects of the China Trade: 1.Reflections, Replacements, Reproductions and Revival, 2.Of Counters, Carriages and Bookplates, 3.Armorial Porcelain for Scotland and the role of the Swedish East India Company, 4.Chinese Armorial Porcelain: The Market during the last Century and in the Future and The Laws of Blazon, a chapter on understanding heraldry. Together with a comprehensive analysis and classification of styles and dates of armorial porcelain; 16 appendices including details of directors, captains, ship-owners and merchants of the Hon. East India Company; Governors of Madras, Bombay and Bengal; Lords Mayor of London and city livery companies; analysis of owners of services; bookplate originals for services; and a complete list of mottoes recorded in both volumes. General Index and 50-page comprehensive Index of Services. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Jorge Welsh Books]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Chinese Armorial Porcelain. Volume II.

      1st edit. Chippenham Heirloom and Howard New copy as issued in dust-wrapper and orig. slipcase 2003 - 1,880 colour illustrations; 1,500 armorial services described, General Index and 50-page comprehensive Index of Services covering both volumes; 904pp. 4to (282 x 216mm) orig. dark blue buckram, This second volume of the standard work on the subject unlike the first volume it has the armorials all illustrated in colour. It also has all the appendices reprinted and updated.It has a new introduction and four illustrated chapters on aspects of the China Trade:Ð Reflections, Replacements, Reproductions and RevivalÐ Of Counters, Carriages and BookplatesÐ Armorial Porcelain for Scotland and the role of the Swedish East India CompanyÐ Chinese Armorial Porcelain: The Market during the last Century and in the Future.Has The Laws of Blazon, and a chapter on understanding heraldry.Together with a comprehensive analysis and classification of styles and dates of armorial porcelain; 16 appendices including details of directors, captains, ship-owners and merchants of the Hon. East India Company; Governors of Madras, Bombay and Bengal; Lords Mayor of London and city livery companies; analysis of owners of services; bookplate originals for services; and a complete list of mottoes recorded in both volumes. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: R.G. Watkins Books and Prints]
 6.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Zooführer: Zwiedzamy Warszawski Ogrod Zoologiczny (2 Elefanten)

      Warschau 2003 50 Seiten 20,5 x 20 cm Br sehr guter Zustand Versand D: 5,50 EUR

      [Bookseller: Antiquariat des Schüling-Buchkuriers]
 7.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        American Gods [together with a copy of the "Reader's Copy" edition as issued].

      

      [Bookseller: Peter Harrington]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Dizionario degli istituti di perfezione (9 vols./ 9 Bände von 10) - Bd. 1 bis 10 (OHNE Bd. 9)

      Edizioni Paoline; 2003. Gebundene Ausgabe Der Erhaltungszustand des hier angebotenen Werks ist trotz seiner Bibliotheksnutzung sehr sauber. Es befindet sich lediglich ein Bibliotheksstempel im Buch; ordnungsgemäß entwidmet; KOMPLETTPREIS für 9 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten; ITALIENISCH! Versandkostenfreie Lieferung mfb

      [Bookseller: Petra Gros]
 9.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Brook and River Trouting.

      Smith Settle Ltd, Otley. 2003 - De-luxe edition accompanied by a companion volume of specimen flies and materials tied and mounted by Stuart Bowdin. This edition is limited to sixty copies of which this is copy number 21. [8] + 106 pp + cold plates + 10 card mounts with flies and materials. As new hardbacks in dark brown, full goatskin, housed in purpose made slipcase. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Elaine Beardsell (PBFA )]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Original - Scherenschnitt. Der Traum - Die dicke Wasserfrau und der Abt - aus Das Stuttgarter Hutzelmännlein von Eduard Mörike. Signiert und datiert.

      Korntal - Münchingen. 2003 - Stuttgarter Hutzelmännlein: .Die Nacht darauf, daß sich dieß zugetragen, legte sich die schöne Lau getrost und wohlgemuth, wie schon in langen Jahren nicht, im Grund des Blautopfs nieder, schlief gleich ein, und bald erschien ihr ein närrischer Traum. Ihr däuchte da, es war die Stunde nach Mittag, wo in der heißen Jahreszeit die Leute auf der Wiese sind und mähen, die Mönche aber sich in ihren kühlen Zellen eine Ruhe machen, daher es noch einmal so still im ganzen Kloster und rings um seine Mauern war. Es stund jedoch nicht lange an, so kam der Abt herausspaziert und sah, ob nicht etwa die Wirthin in ihrem Garten sei. Dieselbe aber saß als eine dicke Wasserfrau mit langen Haaren in dem Topf, allwo der Abt sie bald entdeckte, sie begrüßte und ihr einen Kuß gab, so mächtig. Der Traum "Die dicke Wasserfrau und der Abt" aus "Das Stuttgarter Hutzelmännlein" von Eduard Mörike. Schnitt: 13,5 x 34,5 cm, Blatt 50 x 35 cm. Von der Künstlerin handschriftlich mit Titel versehen, datiert und signiert. Dieses Blatt ist kein Druck sondern der originale Scherenschnitt, aufgezogen auf Papier. Ein Unikat! Auf Wunsch kann der Schnitt auch gerahmt geliefert werden. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Adalbert Gregor Schmidt ]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ã‰douard Vuillard: Catalogue Raisonné, The Inexhaustible Glance, Critical Catalogue of Painting and Pastels, 3 vols. complete

      Milan, Italy: Skira Editions, 2003. Jean-Édouard Vuillard [1868-1940]. Stated first edition. Translated from the French. Published in collaboration with the Wildenstein Institute, Paris. Complete in three volumes. Composed, printed and bound in Italy. Handsome burgundy cloth binding, with crisp white-stamped lettering to the spines. Unbumped spine heads and tails, with sharp corners. 12 x 9.75 inches. Text blocks firmly bound in. xii, 537, 539-1173, and 1175-1742 numbered pages. All volumes interspersed with numerous color plates and B&W illustrations, all on semi-glossy coated stock. An immensely clean set of volumes, and quite tight. Almost certainly unread. All three volumes with gorgeous pictorial dust jackets, unclipped and unrubbed. Housed in the publisher's medium-duty, custom slip case, with purple cloth and with large, pictorial paper labels front and back. A Fine set of three volumes in Fine DJs in a Fine slip case. Gift quality. "The art of Vuillard spans two centuries; he was a major player in post-impressionism in the same way as Gauguin oe Seurat, but he also participated in the renewal of decorative art after 1900, and then in the 'return to order' following the First World War.". First Edition Thus. Cloth. Fine/Fine. Illus. by Vuillard, Édouard. 4to - over 9¾" - 12" tall.

      [Bookseller: Marc Sena Carrel]
 12.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        The Napkin Project.

      Seattle, Washington:: Ellen Sollod,, 2003.. Edition of 60. 4.75 x 10"; 2 cloth dinner napkins; 1 page. Text letterpress printed on Velin Arches and Rives BFK Heavyweight. Bodoni type. Laid into a paper wrapper. Ellen Sollod: "Created in response to the pre-emptive war on Iraq in spring 2003 for delivery to 60 people around the world whose actions can foster peace. "[This] collaborative project incorporate[es] artwork by Ellen Sollod and poetry by Ginny Hoyle. … The Napkin Project encouraged recipients to "instead of war, break bread." "The artwork consisted of two dinner napkins, patinated by use and embroidered with a möbius strip, a notation for infinity as a symbol for hope, and a letter press-printed poem, in case of war. All were contained in a hand embossed box." (Last two copies)

      [Bookseller: Vamp & Tramp, Booksellers, LLC]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Herr der Ringe - Sonderedition (Hobbit Presse) Ledereinband von John R. R. Tolkien (Autor), Dietrich Ebert (Illustrator), Wolfgang Krege (Übersetzer)

      Klett-Cotta, 2003. Signierte, auf 3.333 Exemplare limitierte Sonderausgabe. Hardcover. 17,2 x 22,2 x 29,6 cm. Die Ausstattung: - Format: Breite 14,5 cm; Höhe 23 cm; Tiefe 15 cm - alle vier Bände zusammen 1552 Seiten - Flexibler roter Ganzledereinband (Schafleder), Prägung: Rücken- und Vorderseitenprägung mit 23 Karat Echtgoldfolie - je Band ein Lesebändchen, Fadenheftung - Luxor Kopfgoldschnitt - Jeder Band der Texttrilogie mit acht Seiten, die Anhänge und Register mit sechs Seiten extra für diese Ausgabe gestalteten zweifarbigen Duplexvorspann-Illustrationen - Schmuckschuber mit Büttenpapier überzogen, goldgeprägt - den Textbänden 1-3 ist die Karte von Mittelerde ausklappbar beigebunden - Vor- und Nachsatz aus Büttenpapier Außerdem liegt jedem Schuber eine Druckgrafik von Dietrich Ebert bei: Reproduziert und fünffarbig gedruckt auf Büttenpapier, rundum gerissen, in einer hochwertigen Mappe der Kassette beigefügt. Signiert und numeriert von 1 bis 3333. Dietrich Ebert - Grafiker und Illustrator - lebt in Reutlingen. Er arbeitet für die kreativsten Werbeagenturen und bedeutende Industriefirmen. Leidenschaftliche Arbeit am Detail und eine hohe Produktivität zeichnen Dietrich Ebert aus. Seit mehr als 25 Jahren gestaltet er für Klett-Cotta den Programmbereich der Fantasy-Literatur. Für diese Ausgabe fertigte er die hochwertige Druckgrafik sowie die Vorspänne. John Ronald Reuel Tolkien wurde 1892 in Südafrika als Sohn eines Bankangestellten geboren. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie 1896 zurück in die englischen West Midlands, wo die Mutter nur wenige Jahre später ihrer Zuckerkrankheit erlag. Bevor Tolkien dann als Leutnant in den Ersten Weltkrieg zog, heiratete er 1916 Edith Bratt, mit der er später drei Söhne und eine Tochter haben sollte. Nach Kriegsende setzte Tolkien seine akademische Laufbahn fort und wurde 1925 Professor für Englische Philologie in Oxford. Aus der für seine Kinder verfassten Geschichte "Der kleine Hobbit" wurde ein Bestseller (1937). Auch die Trilogie "Der Herr der Ringe" (1954-1955) erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Tolkien gilt als Begründer des Fantasygenres. Er verstarb 1973. Die Ausstattung: - Format: Breite 14,5 cm; Höhe 23 cm; Tiefe 15 cm - alle vier Bände zusammen 1552 Seiten - Flexibler roter Ganzledereinband (Schafleder), Prägung: Rücken- und Vorderseitenprägung mit 23 Karat Echtgoldfolie - je Band ein Lesebändchen, Fadenheftung - Luxor Kopfgoldschnitt - Jeder Band der Texttrilogie mit acht Seiten, die Anhänge und Register mit sechs Seiten extra für diese Ausgabe gestalteten zweifarbigen Duplexvorspann-Illustrationen - Schmuckschuber mit Büttenpapier überzogen, goldgeprägt - den Textbänden 1-3 ist die Karte von Mittelerde ausklappbar beigebunden - Vor- und Nachsatz aus Büttenpapier Außerdem liegt jedem Schuber eine Druckgrafik von Dietrich Ebert bei: Reproduziert und fünffarbig gedruckt auf Büttenpapier, rundum gerissen, in einer hochwertigen Mappe der Kassette beigefügt. Signiert und numeriert von 1 bis 3333. Dietrich Ebert - Grafiker und Illustrator - lebt in Reutlingen. Er arbeitet für die kreativsten Werbeagenturen und bedeutende Industriefirmen. Leidenschaftliche Arbeit am Detail und eine hohe Produktivität zeichnen Dietrich Ebert aus. Seit mehr als 25 Jahren gestaltet er für Klett-Cotta den Programmbereich der Fantasy-Literatur. Für diese Ausgabe fertigte er die hochwertige Druckgrafik sowie die Vorspänne. John Ronald Reuel Tolkien wurde 1892 in Südafrika als Sohn eines Bankangestellten geboren. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie 1896 zurück in die englischen West Midlands, wo die Mutter nur wenige Jahre später ihrer Zuckerkrankheit erlag. Bevor Tolkien dann als Leutnant in den Ersten Weltkrieg zog, heiratete er 1916 Edith Bratt, mit der er später drei Söhne und eine Tochter haben sollte. Nach Kriegsende setzte Tolkien seine akademische Laufbahn fort und wurde 1925 Professor für Englische Philologie in Oxford. Aus der für seine Kinder verfassten Geschichte "Der kleine Hobbit" wurde ein Bestseller (1937). Auch die Trilogie "Der Herr der Ringe" (1954-1955) erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Tolkien gilt als Begründer des Fantasygenres. Er verstarb 1973.

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Frank Films.

      Zurich: Scalo,, 2003. The Film and Video Work of Robert Frank. Quarto. Original pictorial boards, titles to spine and front board in brown, black endpapers. Illustrated throughout with colour and black and white photographs. Text in German and English. Corners very lightly bumped. An excellent copy. First edition, first impression of this introduction to Frank's film work. Signed by Frank on the half title. Published on the occasion of the Diagonal Special "Robert Frank ?- Retrospektive der Filme und Videos", which was shown between 11 and 21 September 2003 as part of Graz Cultural Capital 2003.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        STONEWALL JACKSON : the Man, the Soldier, the Legend Signed First Edition Two Volume Set Easton Press

      Easton Press, Norwalk, Connecticut 2003 - Fine, Accented in 22kt gold, printed on archival paper with gilded edges, smyth sewing & concealed muslin joints. Bound In full leather with hubbed spines. Pristine. ; Illustrated by Mort Kuntsler. Personally signed by Robertson and Kuntsler as issued from the publisher. ; 8vo 8" - 9" tall; Signed by Author [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Handbuch gerichtliche Medizin Band 1 [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Burkhard Madea (Autor) Arzt für Rechtsmedizin Habilitation Universitätsprofessor für Rechtsmedizin Direktor Institut für Rechtsmedizin Universität Bonn, Bernd Brinkmann (Autor) Gerichtsmedizin Gutachten Fundort Gewaltverbrechen Versicherungsbetrug DNA-Analysen Gutachten an Lebenden und Toten Praxis Klinik Labor Sektionsaal Gericht rechtsmedizinisches Institut Teil A. Die Leiche: Der Tod und seine Feststellung Die Rechtsnatur der Leiche; Klassifikation der Todesarten Leichenschau am Tatort Sektionstechnik Exhumierungen Todeszeitbestimmung. Teil B. Gewaltsamer Tod: Spurensicherung Stumpfe Gewalt Neurotraumatologie Vitale Reaktionen und Zeitschätzung Schussverletzung Massenkatastrophen. - Teil C. Natürlicher Tod Plötzlicher Tod im Kindesalter - Teil D. Klinische Rechtsmedizin : Vergewaltigung Kindesmisshandlung Forensische Medizin Gerichtsmediziner Forensik Obduktion Obduktionstechnik

      Berlin Heidelberg Springer 2003 2003 Hardcover 1344 S. 28,4 x 20,6 x 5,8 cm Ein solches Werk hat seit 25 Jahren in der Rechtsmedizin gefehlt. Es stellt das gesamte Wissen der Rechtsmedizin mit den aktuellen Erkenntnissen und Standards fundiert und umfassend dar: Basis für jedes Gutachten, praktisch für die tägliche Arbeit, Fundort für spezielle Detail-Fragen. Gewaltverbrechen, Versicherungsbetrug, DNA-Analysen, Gutachten für und an Lebenden und Toten - die Rechtsmedizin macht Medizin und Recht anwendbar für die Praxis in Klinik, Labor, Sektionsaal und Gericht. Kein rechtsmedizinisches Institut kann auf dieses Werk verzichten! Autor: Prof. Dr. med. Burkhard Madea, nach dem Studium der Medizin in Bochum und Aachen und der Weiterbildung zum Arzt für Rechtsmedizin erfolgte 1989 die Habilitation Madeas für das Fach Rechtsmedizin und 1991 die Ernennung zum Universitätsprofessor für Rechtsmedizin. Seit 1996 ist er außerdem Direktor des Institutes für Rechtsmedizin der Universität Bonn. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Monographien und Verfasser von mehr als 400 wissenschaftlichen Beiträgen. Gewaltverbrechen, Versicherungsbetrug, DNA-Analysen, Gutachten für und an Lebenden und Toten. Rechtsmedizin - die \"\"Schnittstelle\"\" von Medizin und Recht, d.h., Medizin anwendbar gemacht für die Rechtspraxis. Seit 25 Jahren hat dieses Werk in der Rechtsmedizin gefehlt. DAS fundierte Nachschlagewerk, welches das gesamte Wissen der Rechtsmedizin mit den aktuellen Erkenntnissen und Standards umfassend darstellt: die Basis für jedes Gutachten, fundierte Übersichten und praktische Hinweise für die tägliche Arbeit, Fundort für spezielle Detailfragen. Ein rechtmedizinisches Institut ohne dieses Buch - undenkbar. Inhaltsverzeichnis von \"\"Handbuch gerichtliche Medizin\"\": Band 1: - Teil A. Die Leiche: Der Tod und seine Feststellung; Die Rechtsnatur der Leiche; Klassifikation der Todesarten; Leichenschau am Tatort; Sektionstechnik; Exhumierungen; Todeszeitbestimmung. Teil B. Gewaltsamer Tod: Spurensicherung; Stumpfe Gewalt; Neurotraumatologie; Vitale Reaktionen und Zeitschätzung; Schussverletzung; Massenkatastrophen. - Teil C. Natürlicher Tod: Plötzlicher Tod im Kindesalter. - Teil D. Klinische Rechtsmedizin: Vergewaltigung; Kindesmisshandlung. - Band 2: - Teil A. Toxikologie: Grundlagen. - Teil B. Schädigung durch Alkohol oder alkoholähnliche Substanzen: Alkohol. - Teil C. Drogen/Sucht: Biologie und Genetik der Sucht; Täterprofile; Rechtslage in Österreich. - Teil D. Verkehrsmedizin: Fahrtauglichkeitsbegutachtung. - Teil E. Identifizierung: Identifikation und forensische Osteologie. - Teil F. Rechtsfragen: Versicherungsmedizin. - Teil G. Forensische Odontostomatologie: Forensische Zahnmedizin. Otto Prokop Georg Radam Atlas der gerichtlichen Medizin Rechtsmedizin Gutachten Fundort Gewaltverbrechen Versicherungsbetrug DNA-Analysen Gutachten an Lebenden und Toten Praxis Klinik Labor Sektionsaal Gericht rechtsmedizinisches Institut Sprache deutsch Maße 193 x 270 mm Gewicht 2936 g Einbandart gebunden Atlas der gerichtlichen Medizin Prokop Radam Medizin Pharmazie Klinik und Praxis Gewaltdelikte HumanMedizin Klinische Fächer Medizinrecht Obduktionen Rechtsmedizin Spurenanalysen Toxikologie Verkehrsdelikte Versicherungsrecht ISBN-10 3-540-00259-6 / 3540002596 ISBN-13 978-3-540-00259-8 / 9783540002598 Handbuch gerichtliche Medizin Band 1 [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Burkhard Madea (Autor) Versand D: 6,95 EUR Rechtsmedizin Gutachten Fundort Gewaltverbrechen Versicherungsbetrug DNA-Analysen Obduktionen Forensische Medizin Otto Prokop Georg Radam Atlas der gerichtlichen Medizin Gutachten an Lebenden und Toten Praxis Klinik Labor Sektionsaal Gericht rechtsmedizinisches Institut Ein solches Werk hat seit 25 Jahren in der Rechtsmedizin gefehlt. Es stellt das gesamte Wissen der Rechtsmedizin mit den aktuellen Erkenntnissen und Standards fundiert und umfassend dar: Basis für jedes Gutachten, praktisch für die tägliche Arbeit, Fundort für spezielle Detail-Fragen. Gewaltverbrechen, Versicherungsbetrug, DNA-Analysen, Gutachten für und an Lebenden und Toten - die Rechtsmedizin macht Medizin und Recht anwendbar für die Praxis in Klinik, Labor, Sektionsaal und Gericht. Kein rechtsmedizinisches Institut kann auf dieses Werk verzichten! Autor: Prof. Dr. med. Burkhard Madea, nach dem Studium der Medizin in Bochum und Aachen und der Weiterbildung zum Arzt für Rechtsmedizin erfolgte 1989 die Habilitation Madeas für das Fach Rechtsmedizin und 1991 die Ernennung zum Universitätsprofessor für Rechtsmedizin. Seit 1996 ist er außerdem Direktor des Institutes für Rechtsmedizin der Universität Bonn. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Monographien und Verfasser von mehr als 400 wissenschaftlichen Beiträgen. Gewaltverbrechen, Versicherungsbetrug, DNA-Analysen, Gutachten für und an Lebenden und Toten. Rechtsmedizin - die \"\"Schnittstelle\"\" von Medizin und Recht, d.h., Medizin anwendbar gemacht für die Rechtspraxis. Seit 25 Jahren hat dieses Werk in der Rechtsmedizin gefehlt. DAS fundierte Nachschlagewerk, welches das gesamte Wissen der Rechtsmedizin mit den aktuellen Erkenntnissen und Standards umfassend darstellt: die Basis für jedes Gutachten, fundierte Übersichten und praktische Hinweise für die tägliche Arbeit, Fundort für spezielle Detailfragen. Ein rechtmedizinisches Institut ohne dieses Buch - undenkbar. Inhaltsverzeichnis von \"\"Handbuch gerichtliche Medizin\"\": Band 1: - Teil A. Die Leiche: Der Tod und seine Feststellung; Die Rechtsnatur der Leiche; Klassifikation der Todesarten; Leichenschau am Tatort; Sektionstechnik; Exhumierungen; Todeszeitbestimmung. Teil B. Gewaltsamer Tod: Spurensicherung; Stumpfe Gewalt; Neurotraumatologie; Vitale Reaktionen und Zeitschätzung; Schussverletzung; Massenkatastrophen. - Teil C. Natürlicher Tod: Plötzlicher Tod im Kindesalter. - Teil D. Klinische Rechtsmedizin: Vergewaltigung; Kindesmisshandlung. - Band 2: - Teil A. Toxikologie: Grundlagen. - Teil B. Schädigung durch Alkohol oder alkoholähnliche Substanzen: Alkohol. - Teil C. Drogen/Sucht: Biologie und Genetik der Sucht; Täterprofile; Rechtslage in Österreich. - Teil D. Verkehrsmedizin: Fahrtauglichkeitsbegutachtung. - Teil E. Identifizierung: Identifikation und forensische Osteologie. - Teil F. Rechtsfragen: Versicherungsmedizin. - Teil G. Forensische Odontostomatologie: Forensische Zahnmedizin. Otto Prokop Georg Radam Atlas der gerichtlichen Medizin Rechtsmedizin Gutachten Fundort Gewaltverbrechen Versicherungsbetrug DNA-Analysen Gutachten an Lebenden und Toten Praxis Klinik Labor Sektionsaal Gericht rechtsmedizinisches Institut Sprache deutsch Maße 193 x 270 mm Gewicht 2936 g Einbandart gebunden Atlas der gerichtlichen Medizin Prokop Radam Medizin Pharmazie Klinik und Praxis Gewaltdelikte HumanMedizin Klinische Fächer Medizinrecht Obduktionen Rechtsmedizin Spurenanalysen Toxikologie Verkehrsdelikte Versicherungsrecht ISBN-10 3-540-00259-6 / 3540002596 ISBN-13 978-3-540-00259-8 / 9783540002598 Handbuch gerichtliche Medizin Band 1 [Gebundene Ausgabe] von Prof. Dr. med. Burkhard Madea (Autor)

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 17.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        LES BELLES HEURES DU DUC DE BERRY Stundenbuch FAKSIMILE * INCL. 2 KOMMENTARBÄNDE

      Faksimile Verlag Luzern 2003 - Hier verkaufen wir das Faksimile der wertvollen Belles Heures du Duc de Berry, Handschrift Acc. No. 54.1.1, Metropolitan Museum of Art, The Cloisters, New York. Dieses Stundenbuch des Herzogs von Berry (1340-1416) gilt mit über 170 Miniaturen der weltberühmten Gebrüder Limburg als deren Meisterwerk. Der Faksimile Verlag Luzern schuf in Handarbeit lediglich 980 Exemplare (streng limitiert und handnummeriert). stammt aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt gedruckt im Jahr 2003 ungelesenes Stück, was Sie beim Öffnen bemerken werden - als Wertanlage erworben ABSOLUTER NEUZUSTAND 3 Bände: Faksimile + Kommentarband + Begleitband II im orig. Pappschuber (siehe Foto 1) streng limitiert auf 980 Exemplare Exemplar trägt Nr. 434/980 448 Seiten im Originalformat 23,8 x 17,0 cm 172 reich mit Gold ausgelegte Prachtminiaturen der Brüder Limburg jede Miniatur und Textseite umgeben von filigranen Zierranken mit goldstrahlenden Efeublättern unzählige goldverzierte Schmuckinitialen 3-Seiten-Goldschnitt im Neuzustand jede Seite original randbeschnitten und handgeheftet Einband aus goldverziertem Ziegenleder wissenschaftlichen Kommentarbände mit goldgeprägtem Rückentitel orig. Acrylschuber inclusive ebenfalls Pappschuber des Kommentarbandes II Lederrücken des Kommentarbands weist leichte Kratzer auf Pappschuber des Begleitbandes 2 weist an einer Stelle minimale Abschürfung auf - kaum erwähnenswert TOP PREIS Das Meisterwerk der Brüder Limburg Die märchenhafte Bibliothek des Herzogs von Berry Bis heute ist Herzog Jean de Berry lebendig als Kunstliebhaber und Bibliophiler, als Sammler und Auftraggeber von außergewöhnlichen Kunstschätzen und kostbaren Bilderhandschriften. Schon seine Zeitgenossen waren tief beeindruckt von der luxuriösen Ausstattung der meisten Werke seiner berühmten Bibliothek. Unermüdlich bereicherte Jean de Berry seinen Bücherschatz: Er vergab Aufträge an die führenden Buchmaler seiner Zeit, erwarb die kostbaren Manuskripte gelegentlich im Buchhandel oder ließ sie sich von Verwandten oder Freunden schenken. Am Ende seines Lebens konnte der Herzog von Berry eine geradezu märchenhafte Bibliothek mit immerhin annähernd 300 Handschriften sein eigen nennen. Doch es ist nicht nur die Vielzahl, die noch heute beeindruckt, sondern vor allem die herausragende Qualität der Buchkunst. Die vollendete Kunst der Malerbrüder Limburg Auch für sein persönlichstes Stundenbuch, die Belles Heures, verpflichtete der Herzog von Berry mit den drei Brüdern Paul, Herman und Jean Limburg die begabtesten Buchmaler seiner Zeit. Die Brüder Limburg wurden im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts in Nimwegen geboren, der Hauptstadt des kleinen Herzogtums Geldern an der Maas. Ihre Begabung kam nicht von ungefähr: Der Vater arbeitete als Holzschnitzer, und so wuchsen die drei Brüder im Handwerkerviertel auf. Nach einer Goldschmiedelehre in Paris traten Paul und Jean um 1400 in die Dienste des Herzogs von Burgund ein, der von seinem Bruder, dem Herzog von Berry, mit seiner brennenden Leidenschaft für das schöne Buch angesteckt wurde. Nach dem Tode ihres Arbeitgebers im Jahr 1404 bot Jean de Berry allen drei Brüdern eine Stelle als Hofmaler an und betraute sie gemeinsam mit dem Ausmalen des hinreißenden Stundenbuches der Belles Heures. 172 Miniaturen und Rankenwerk: Strahlendes Gold auf allen Seiten In insgesamt 172 strahlenden Miniaturen präsentieren die Brüder Limburg eine Lebendigkeit und Pracht, mit der sie in die Geschichte der Buchmalerei eingegangen sind. Jede Miniatur wie auch jede Textseite der Belles Heures ist umgeben von filigranen Zierranken mit bis zu 500 goldstrahlenden Efeublättern. Doch selbst dieses stete Funkeln wird noch übertroffen von den leuchtenden, verspielten Schmuckelementen auf besonders wichtigen Seiten wie dem Beginn des Marien- oder des Toten-Offiziums. Komplettiert wird diese luxuriöse Ausstattung, die selbst für ein Stundenbuch aus der Bibliothek des Herzogs von Berry ungewöhnlich reichhaltig ist, durch zahlreiche ein- oder mehrzeil [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: agentiko - Antiquariat & Galerie]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Neue Pauly: Enzyklopädie der Antike Gesamtwerk.16 in 19 Teilbänden

      Metzler, J B, 16.12.2003. - 11957 Seiten Sehr frisches Exemplar in Originalschubern Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 36756 125,0 x 35,0 x 22,0 cm, Gebundene Ausgabe

      [Bookseller: matthias hill]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Particulars.

      Johannesburg: Goodman Gallery Editions, 2003. First edition one of only 500 copies, with 27 black-and-white photographic plates Large sqare quarto. Signed by the photographer, David Goldblatt. In fine condition, with the original wrapping. South Africa's most distinguished photographer," David Goldblatt was a pioneer in documenting the struggle against apartheid in the 1950s. At a time when "it was extraordinary for anyone even to think of making human photographs of nonwhites... Goldblatt was there" (New York Times). Goldblatt's work "has provided one of the broadest and most objective records of the years of apartheid and the birth of a new South Africa" (Parr & Badger II:114). His images exchange an view of "large or terrible events [for]... the workplace, the home and the street, the way people walked and sat, their postures and bodies, what they wore, how they spent their leisure, under apartheid" (ArtForum).

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Geschichte des Christentums. Religion, Politik, Kultur. - Deutsche Ausgabe herausgegeben von Norbert Brox, Odilo Engels, Georg Kretschmar, Kurt Meier, Heribert Smolinsky.

      Freiburg, Basel & Wien: Herder Verlag 2003-2004. 14 Bände (vollständig). Gr. 8° (22,5 -25 cm). Orig.-Leinenbände mit goldgeprägten Rückentiteln sowie Orig.-Schutzumschlägen jeweils in Schubern. [Hardcover / fest gebunden]. \"Die Geschichte des Christentums *entfaltet eine Kulturgeschichte vom Zeitalter des römischen Kaisers Augustus bis zum Ende des 20. Jahrhunderts; *verknüpft Ideengeschichte, Faktengeschichte, Mentalitätsgeschichte, Sozialgeschichte, Frömmigkeitsgeschichte und Theologiegeschichte miteinander; *ist die erste Universalgeschichte des Christentums mit konsequent ökumenischer Ausrichtung.\" (Quelle: herder-de) - Inhalt: \"Band 1: Die Zeit des Anfangs (bis 250). - Band 2: Das Entstehen der einen Christenheit (250-430). - Band 3: Der lateinische Westen und der byzantinische Osten (431-642). - Band 4: Bischöfe, Mönche und Kaiser (642-1054). - Band 5: Machtfülle des Papsttums (1054-1274). - Band 6: Die Zeit der Zerreißproben (1274-1449). - Band 7: Von der Reform zur Reformation (1450-1530). - Band 8: Die Zeit der Konfessionen (15301620/30). - Band 9: Das Zeitalter der Vernunft (1620/30-1750). - Band 10: Aufklärung, Revolution, Restauration (1750-1830). - Band 11: Liberalismus, Industrialisierung, Expansion Europas (1830-1914). - Band 12: Erster und Zweiter Weltkrieg - Demokratien und totalitäre Systeme (1914-1958). - Band 13: Krisen und Erneuerung (1958-2000). - Band 14: Gesamtregister der Bände 1 bis 13\" - Fest in Leinen gebundene, für Beanspruchung durch intensive wissenschaftliche Arbeit ausgestattete, dekorative Ausgabe; es handelt sich nicht um die Sonderausgabe. - Schuber etwas berieben und teils leicht fleckig. - Schnitte bei einzelnen Bänden minimal fleckig, ansonsten sehr gut erhaltenes Exemplar. Versand D: 5,50 EUR Brox, Norbert (Hrsg.), Odilo Engels (Hrsg.) Georg Kretschmar (Hrsg.) u. a.: Die Geschichte des Christentums. Religion, Politik, Kultur. - Deutsche Ausgabe herausgegeben von Norbert Brox, Odilo Engels, Georg Kretschmar, Kurt Meier, Heribert Smolinsky. 14 Bände (vollständig). Freiburg, Basel & Wien: Herder Verlag 2003-2004. Gr. 8° (22,5 -25 cm). Orig.-Leinenbände mit goldgeprägten Rückentiteln sowie Orig.-Schutzumschlägen jeweils in Schubern. [Hardcover / fest gebunden]. ISBN: 3451222515; 3451222523; 3451222531; 345122254X; 3451222558; 3451222566; 3451222574; 3451222582; 3451222590; 3451222604; 3451222612; 3451222620; 3451222639; 34512226203451222647.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer]
 21.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        My Great Predecessors: Volumes I-V Complete Set.

      London: Everyman Chess, 2003-2006. First editions of each volume. Octavo, original boards, 5 volumes. Each are signed by Garry Kasparov on the title page and each are fine in near fine to fine dust jackets. These books are more than just a compilation of the games of these champions. Kasparov's biographies place them in a fascinating historical, political and cultural context. Kasparov explains how each champion brought his own distinctive style to the chessboard and enriched the theory of the game with new ideas. "In 1976, he was the strongest player in the world under age 13. He became a grandmaster at 17, the youngest Soviet champion at 18 and the youngest world champion at 22 years, 210 days. In his first international tournament, Baku 1979, he exceeded the Grandmaster norm and took first place as an unrated player... He became the World Junior Champion in 1980 and co-champion of the USSR in 1981... In May, 1997 he lost a match with the chess computer DEEP BLUE. In 1993 he broke away from FIDE and defeated Nigel Short for the PCA World Championship. In 2000 he lost his title to Vladimir Kramnik in the Braingames World Chess Championship, but continues to be the highest rated chess player in the world. He has been the world's #1 rated player since 1984. From 1981 to 1991 he did not lose a single chess event. He successfully defended his world chess championship title more times than any champion. From 1981 to 1990, Kasparov won 15 straight tournaments in a row. After winning Linares (but losing his last game to Topalov) in 2005, he announced his retirement from chess on March 10, 2005" (Bill Wall, Off the Wall).

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Internationale Bibliographie zur Papiergeschicht (IBP). Vier Bände,so kplt.

      München. K. G. Saur. 2003. - Hardcover ca. 25 x 18 cm. LVII, 581 / XVI, 582-1206 / V, 1207 – 1811 / V, 1812 – 2389 Seiten. mit minimalen Lagerspuren. wohl unbenutzt. gutes festes Ensemble. Inhalt: Band 1: Allgemeine Geschichte des Papiers – Territorien und Orte / Band 2: Einzelaspekte des Produktionsprozesses – Papiergeschichtsforschung / Band 3: Personenregister, Körperschaftsregister, Geographisches Register, Register der Sachbegriffe / Band 4°.: Titelregiser, Konkordanzliste zu WBB, BBB, LEI in deutscher Sprache. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat am Flughafen]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Katharina Hass-Degg Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und

      Hippokrates, 2003. 2003. Softcover. 26,6 x 19,6 x 0,8 cm. Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner Pharmazie Klinische Fächer Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Jude Jesus: Thesen eines Juden. Antworten eines Christen

      Patmos Verlag, 2003 - 176 Seiten Gebrauchs- und Lesespuren, Randnotizen und Textstellen unterstrichen Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 198 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Die Bücherkiste]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch Datenschutzrecht: Die neuen Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung [Gebundene Ausgabe] Alexander Rossnagel (Herausgeber), Ralf-Bernd Abel (Bearbeitung), Ute Arlt (Bearbeitung), Wolfgang Bär (Bearbeitung), Helmut Bäumler (Bearbeitung), Astrid Breinlinger (Bearbeitung), Ulf Brühann (Bearbeitung), Alfred Büllesbach (Bearbeitung), Herbert Burkert (Bearbeitung), Barbara Dembowski (Bearbeitung), Alexander Dix (Bearbeitung), Elisabeth Duhr (Bearbeitung), Helmut Eiermann (Bearbeitung), Walter Ernestus (Bearbeitung), Harald Eul (Bearbeitung), Hannes Federrath (Bearbeitung), Hansjürgen Garstka (Bearbeitung), Rainer Gerling (Bearbeitung), David Gill (Bearbeitung), Klaus Globig (Bearbeitung), Thomas Groß (Bearbeitung), Lukas Gundermann (Bearbeitung), Marit Hansen (Bearbeitung), Judith Hartig (Bearbeitung), Hanns-Wilhelm Heibey (Bearbeitung), Helmut Heil (Bearbeitung), Armin Herb (Bearbeitung), Renate Hillenbrand-Beck (Bearbeitung), Thomas Hoeren (Bearbeitung), Bernd Holznagel (Bearbeitung), Thomas Königshofen (Bearbeitung), Gabriele Krader (Bearbeitung), Hans Jürgen Kranz (Bearbeitung), Karl Linnenkohl (Bearbeitung), Anja Miedbrodt (Bearbeitung), Ulrike Müller (Bearbeitung), Helga Naujok (Bearbeitung), Horst W. Opaschowski (Bearbeitung), Ulrich von Petersdorff (Bearbeitung), Andreas Pfitzmann (Bearbeitung), Holger Poppenhäger (Bearbeitung), Thomas Probst (Bearbeitung), Heike Rasmussen (Bearbeitung), Reinhard Riegel (Bearbeitung), Joachim Rieß (Bearbeitung), Hans-Hermann Schild (Bearbeitung), Horst Dieter Schirmer (Adapter), Werner Schneider (Adapter), Philip Scholz (Adapter), Bettina Sokol (Adapter), Matthias Sonntag (Adapter), Marie-Theres Tinnefeld (Adapter), Gudrun Tolzmann (Adapter), Cornelia Topp (Adapter), Hans-Heinrich Trute (Adapter), Peter Wedde (Adapter), Thilo Weichert (Adapter), Marcus Werner (Adapter), Harald Wollweber (Adapter), Friedrich v. Zezschwitz (Adapter)

      C.H.Beck 2003 2003 Hardcover 2054 S. 26,1 x 18,2 x 6,8 cm Der Herausgeber, Prof. Dr. Alexander Roßnagel, ist Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität GH Kassel, wissenschaftlicher Leiter der \"\"Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)\"\" und wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken. Die 52 Autoren sind namhafte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker des Datenschutzrechts aus Unternehmen, Verwaltungen und Datenschutzbehörden. Für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater sowie alle, die für Informationsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung Verantwortung tragen. Versand D: 6,95 EUR Der Herausgeber, Prof. Dr. Alexander Roßnagel, ist Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität GH Kassel, wissenschaftlicher Leiter der \"\"Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)\"\" und wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken. Die 52 Autoren sind namhafte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker des Datenschutzrechts aus Unternehmen, Verwaltungen und Datenschutzbehörden. Für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater sowie alle, die für Informationsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung Verantwortung tragen.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 26.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        BetonKalender 2003. Hier Teil 1 und Teil 2 in 2 Bänden ! Schwerpunkt: Hochhäuser und Geschossbauten.

      Ernst & Sohn, 2003 - 92. Jahrgang. Hier Teil 1 und 2 in 2 Bänden mit 399 und 600 Seiten mit allen originalen Beilagen, illustr. OPappeinbände - sehr guter Zustand, wie neu! - 2003. b81517 ISBN: 3433016453 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1400

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Compte-Fils. Avec huit eaux-fortes originales de l'auteur.

      Villeurbanne, URDLA, 2003 - 35 x 26,5 cm. En ff. Edition originale de ce livre d'artiste écrit et illustré par l'auteur, tirage limité à 45 ex., 8 gravures sur japon nacré, textes sur cannabis. "Au coeur d’une manière poétique très singulière où l’auteur rend l’ellipse palpable, le non-dit aveuglant et la perspective capricieuse." (Alain Joubert). [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: SOLSTICES RARE BOOKS]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur)

      Seghers, 2003. 2003. Hardcover. 20,7 x 20 x 1,3 cm. Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur) Cet ouvrage a été publié une première fois en 1957 par Pierre Seghers. Cette édition a été suivie d'une nouvell - version en 1969. Depuis longtemps épuisé, ce livre-culte est enfin réédité, enrichi de nouvelles photographies inédites de Lucien Clergue Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur) Cet ouvrage a été publié une première fois en 1957 par Pierre Seghers. Cette édition a été suivie d'une nouvell - version en 1969. Depuis longtemps épuisé, ce livre-culte est enfin réédité, enrichi de nouvelles photographies inédites de Lucien Clergue

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Encyclopedia Britannica (30 Book Set)

      Encyclopedia Britannica Inc, 2003-03-01. Hardcover. Very Good. 30 volumes of 32. Lacking the 2 index volumes. Hardcover. TEG. Some wear to boards. Clean, unmarked pages. ***WILL NOT SHIP INTERNATIONALLY***Presents articles on a variety of specific people, places, things, and ideas, arranged alphabetically in a twelve-volume micropaedia comprised of brief entries and a seventeen-volume macropaedia of in-depth articles, and includes illustrations, maps, and photographs, a two-volume index, and a topical guide to entries.Contents: v. 1-10. Micropaedia : Ready reference; v. 1-19. Macropaedia : Knowledge in depth; Propaedia : Outline of knowledge -- **Lacks the two index volumes!**

      [Bookseller: SequiturBooks]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Brockhaus ENZYKLOPÄDIE 20.Auflage 30 Bände NP 3.495€ EXCLUSIV-AUSGABE

      - Hier verkaufen wir die wertvolle Brockhaus Enzyklopädie (Band 1-30), welche im Jahr 2003 gekauft wurde! Es handelt sich um die 20.Auflage (1996-1999) in der hochwertigen Exclusivausführung, bekannt auch unter dem Namen Cabra-Ausgabe! Die 20.Auflage ist beim Verlag vergriffen! Sie wurde zum 200. Jubiläum der Brockhaus Lexika herausgebracht und ist somit schon jetzt ein begehrtes Sammlerstück! Es ist die erste Enzyklopädie in 30 Bänden aus dem Hause Brockhaus, die nach den neuen Rechtschreibregeln verfaßt wurde, des Weiteren ist es die letzte große Enzyklopädie, die in der Exclusivausführung verlegt wurde. 3 Bücher noch orig. in Folie eingeschweisst - diese sind absolut verlagsfrisch im Shop Verwendung von Bsp.-fotos eines bereits verkauften Exemplars Bücher stammen aus gepflegtem Raucherhaushalt - dementsprechend seitlichen Buchschnitte nachgedunkelt und beim schnellen Durchblättern Rauchgeruch wahrnehmbar (Fakt 2 gibt sich im laufe der Zeit) Namensschriftzug des Verlaggründers auf dem vorderen Buchdeckel befinden sich ansonsten in einem sehr guten Zustand, was Sie beim Öffnen merken werden Einbände im neuwertigen Zustand nur vereinzelt leichte Spuren erkennbar 23-karätiger Goldschnitt im sehr guten Zustand (nur wenige Bände zeigen leichte Spuren/Kratzer) Schnäppchenpreis Der Brockhaus Verlag ist einer der bedeutendsten Enzyklopädien-Herausgeber und bürgt für Qualität - erwerben Sie hier die 20.Auflage zu einem top Preis. Schauen Sie in unsere Bewertungen- alle Käufer von Brockhaus Büchern mehr als zufrieden! Lieferdetails: Band 1-24 Band 25 Bildwörterbuch Band 26 Wörterbuch Englisch Band 27 Zitate und Redewendungen Band 28-30 Deutsches Wörterbuch jedes Buch wiegt über 2kg [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: agentiko - Antiquariat & Galerie]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Der Herr der Ringe. Limitierte Prachtausgabe in einem Band, 1111 Exemplare,signiert von der Büchmalerin und Schriftkünstlerin Alexandra Remmes, nummeriert - hier 181/1111

      Stuttgart, Klett-Cotta, 2003. 1416 Seiten mit vierfarbigem Textdruck mit Goldprägungen und einer beigelegten Mappe mit einer Karte \"Der Westen von Mittelerde am Ende des Dritten Zeitalters\" 4°, Ledereinband mit Blindprägung auf Deckel in Schmuckschuber neuwertige, sehr schöne Ausgabe Versand D: 4,50 EUR Belletristik

      [Bookseller: Antiquariat Hinrichsen]
 32.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Katharina Hass-Degg Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland

      Hippokrates 2003 2003 Softcover 170 S. 26,6 x 19,6 x 0,8 cm Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag Versand D: 6,95 EUR Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner Pharmazie Klinische Fächer Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 33.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Acts. Dedicated to Bloom. Tableaux after James Joyce's Ulysses.

      M.K. Publishers : 2003 : St. Petersburg : No. 4 of 12 copies signed by the artist. 15 coloured lithographs by Mikhail Karasik, 3 leaves printed with title, text and table of contents. 514 x 340 mms, loose as issued in printed box, housed in a card chemise and cloth sided card slipcase. As new. : Based on a scene in Ulysses, Karasik writes: "Bloom takes a pack of postcards from the bureau. He studies his collection of pornographic postcards. He probably remembers when he was a boy. In the evening, on the seashore, he watched a girl in white stockings sitting across from him. She slowly parted her legs and he saw her white knickers and straps. Life passes so quickly. All that remains are a few smudged pictures. Yet for some reason these pictures - the silliest, naive, useless ones - always seem the most important". Karasik has made a series of erotic lithographs based on vintage postcards.

      [Bookseller: Sophie Schneideman Rare Books ]
 34.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Folio Deluxe Limited Editions of The Lord of the Rings, The Hobbit

      Folio Society, 2003. Limited/Numbered. Quarter Leather. Near Fine/No Jacket, as Issued. These two sets have matching numbers and also include the two original letters issued by the folio society to the original ownner.

      [Bookseller: Mollymalone Books]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Liebesbegriff bei Augustin. Versuch einer philosophischen Interpretation Mit einem einleitenden Essay von Frauke Annegret Kurbacher, Übersetzungen von Kirsten Groß-Albenhausen und Registern von Christine Albrecht von Hannah Arendt (Autor) Nachwort Ludger Lütkehaus Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437

      Philo Verlagsges. 2003 Auflage: 1., Aufl. (1. Juli 2003) Softcover 134 S. 20,4 x 13,6 x 1,6 cm Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437 Versand D: 6,95 EUR Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert Geisteswissenschaften Philosoph Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 36.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Faksimile - Les Belles Heures du Duc de Berry. Metropolitan Museum of Art, The Cloisters, New York, Acc. No. 54.1.1. Beiliegend: Kommentarband u. Transkriptionsband (in Schuber ), insgesamt 3 Bde.

      Luzern, Faksimile-Vlg., , 2006 2003 - 4° (24 x 17 cm), 448 S., 172 Miniaturen und dem goldschimmernden Rankenwerk; Kommentarbd.: 220 S. Transkriptionsbd.: 321 S., Brauner Saffianleder-Einband (aus dem 17. Jahrhundert); Kommentarbd. HLdr., beides in Acrylglasschuber. Transkriptionsbd: OLwd in Schuber, Tadellos. Nr. 113 von 980 Exemplaren. (NP CHF 14800.?).Das Meisterwerk der Brüder Limburg Bis heute ist Herzog Jean de Berry lebendig als Kunstliebhaber und Bibliophile, als Sammler und Auftraggeber von außergewöhnlichen Kunstschätzen und kostbaren Bilderhandschriften. Schon seine Zeitgenossen waren tief beeindruckt von der luxuriösen Ausstattung der meisten Werke seiner berühmten Bibliothek.Unermüdlich bereicherte Jean de Berry seinen Bücherschatz: Er vergab Aufträge an die führenden Buchmaler seiner Zeit, erwarb die kostbaren Manuskripte gelegentlich im Buchhandel oder ließ sie sich von Verwandten oder Freunden schenken. Am Ende seines Lebens konnte der Herzog von Berry eine geradezu märchenhafte Bibliothek mit immerhin annähernd 300 Handschriften sein eigen nennen. Doch es ist nicht nur die Vielzahl, die noch heute beeindruckt, sondern vor allem die herausragende Qualität der Buchkunst.Auch für sein persönlichstes Stundenbuch, die Belles Heures, verpflichtete der Herzog von Berry mit den drei Brüdern Paul, Herman und Jean Limburg die begabtesten Buchmaler seiner Zeit.Die Brüder Limburg wurden im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts in Nimwegen geboren, der Hauptstadt des kleinen Herzogtums Geldern an der Maas. Ihre musische Begabung kam nicht von ungefähr: Der Vater arbeitete als Holzschnitzer, und so wuchsen die drei Brüder im Handwerkerviertel auf. Nach einer Goldschmiedelehre in Paris traten Paul und Jean um 1400 in die Dienste des Herzogs von Burgund ein, der von seinem Bruder, dem Herzog von Berry, mit seiner brennenden Leidenschaft für das schöne Buch angesteckt wurde.Nach dem Tode ihres Arbeitgebers im Jahr 1404 bot Jean de Berry allen drei Brüdern eine Stelle als Hofmaler an und betraute sie gemeinsam mit dem Ausmalen des hinreißenden Stundenbuches der Belles Heures.In insgesamt 172 strahlenden Miniaturen präsentieren die Brüder Limburg eine Lebendigkeit und Pracht, mit der sie in die Geschichte der Buchmalerei eingegangen sind. Jede Miniatur wie auch jede Textseite der Belles Heures ist umgeben von filigranen Zierranken mit bis zu 500 goldstrahlenden Efeublättern. Doch selbst dieses stete Funkeln wird noch übertroffen von den leuchtenden, verspielten Schmuckelementen auf besonders wichtigen Seiten wie dem Beginn des Marien- oder des Toten-Offiziums.Komplettiert wird diese luxuriöse Ausstattung, die selbst für ein Stundenbuch aus der Bibliothek des Herzogs von Berry ungewöhnlich reichhaltig ist, durch zahlreiche ein- oder mehrzeilige Zierinitialen in Rot und Blau sowie strahlendem Gold - die Farben des herzoglichen Wappens. Dieses Blattgold bildet in den Miniaturen zusammen mit dem gedämpfteren Muschelgold ein reizvolles Wechselspiel.Die fruchtbare Verbindung zwischen großzügigem Mäzenatentum und einmaliger Begabung ermöglichte eine Arbeitsatmosphäre beispielloser Kreativität, ohne die ein Meisterwerk wie die Belles Heures niemals Wirklichkeit geworden wäre.Die einmalige Arbeitsweise bei den Belles HeuresDie große Passion des Herzogs von Berry für die Brüder Limburg zeigt sich gerade in der beispiellosen Herstellungsweise der Belles Heures. Auf Wunsch des begeisterten Auftraggebers mußten die drei Maler nach Beendigung der Arbeiten an der Handschrift noch fünf weitere Bilderzyklen für die Belles Heures ausführen. Kein anderes der zahlreichen Stundenbücher aus der herzoglichen Bibliothek weist ein vergleichbares Herstellungsverfahren auf.Es liegt nahe, daß der Herzog den Brüdern Limburg als Anerkennung ihrer Talente ein für die damalige Zeit ungewöhnlich hohes Maß an Mitgestaltung zusprach und sie so ihre Ziele immer weiterstecken konnten.Die neue Bildersprache in den Belles HeuresThematische Neuerungen bezeugen den Einfluß des Herzogs auf sein kostbares Wer [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        International Geological Geophysical Atlas of the Pacific Ocean., (Ed. Intergovernmental Oceanographic Commission - Russian Academy of Sciences, M.K. Blodgett Foundation / USA, Tokai University / Japan, Alfred Wegener Institute / Germany a.o.).

      Moscow / Sankt-Petersburg 2003 - 192 pp., 4 folded maps and a 3D-glasses (red and blue glasses), dustjacket a bit rubbed, else fine, text in English and Russian, Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 6000 Gr.-Fol. (ca. 46 x 65 cm), original hardcover with dustjacket, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte GbR]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Frank O. Gehry: The Complete Works.

      Electra, New York 2003 - First paperback edition. Quarto, original illustrated wrappers. In fine condition. Signed by Frank Gehry on the title page. Frank O. Gehry The Complete Works is one of the most complete and visually attractive publications on world-renowned architect, presenting 243 of his buildings and projects. Gehry's provocative works of architecture are constructed through a unique process of improvisation and display extreme creative freedom, which allows him to work without preconceptions and with an extraordinarily open mind. This volume traces Gehry's career and creative development and includes all of his most significant works, from his senior thesis at the University of Southern California (1954) to a projected skyscraper in New York City (1997). Included are such high-profile projects as the Walt Disney Concert Hall, the Loyola Law School and the California Aerospace Museum in Los Angeles; the Nationale Nederlanden office building in Prague; and the Guggenheim Museum in Bilbao. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Cy Twombly: Photographs 1951-1999

      Munich: Schirmer/Mosel, 2003. First edition. Hardcover. First printing. 128 pages. Edited by Nicola Del Roscio. Essay by Vincent Katz. Includes 70 color images. A very near fine copy in a very near fine dust jacket. Boldly signed by Twombly on the title page and very uncommon as such.

      [Bookseller: Jeff Hirsch Books, ABAA]
 40.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Proceedings of the Third World Conference on Structural Control

      Wiley-Blackwell, 2003. Hardcover. New. SKU: MM-60133684; EAN: 9780471489801

      [Bookseller: Media Mall]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Pompei. La documentazione nell'Opera di disegnatori e pittori dei secoli XVIII e XIX.

      Istituto della Enciclopedia Italiana, Roma, 2003 - In occasione del 150° anniversario dell'Unità d'Italia. Ida Baldassarre, Teresa Lanzillotta, Salvatorino Salomi, (redazione). cm.26,5x34, pp.XXIX,1053, 1200 illustrazioni a col.nt.e 28 leg.ed.in t.pelle,dorso con nervi,fregi e titoli in oro anche al piatto ant., cofanetto in seta con rinforzi in pelle. Esemplare allo stato di nuovo. Coll.I Luoghi dell'arte. tavv.a col.ft.su carta della Cartiera Magnani di Pescia.

      [Bookseller: FIRENZELIBRI SRL]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nudes. Mit einer Short Story von Michael Houellebecq.

      München, Schirmer/Mosel, 2003. 4°. 30 cm. VII, 149 Seiten. Original-Pappband, gebunden mit Original-Schutzumschlag und Original-Leinenschuber. Beiliegende Original-Fotografie in Leinenmappe. Nummer VI von XX römisch nummerierten (AP)-Künstler-Exemplaren (gesamt 120) mit beiliegender, rückseitig nummerierter (AP 6/20), datierter und signierter Original-Fotografie von Thomas Ruff. Maße Fotografie: 28,1 x 21,3 cm. Sehr gutes Exemplar. Number VI of XX artist-exemplars (total 120 exemplares of the limited edition) with enclose one signed, dated and numbered original-photograph by Thomas Ruff. Fine copy. Versand D: 4,90 EUR Fotokunst / photographic art; Signatur, signiert / signature, signed copy; Vorzugsausgabe / limited edition

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 43.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Sled Driver: Flying the World's Fastest Jet (Signed 2003 Commemorative Edition)

      Gallery One, 2003. First Edition. Hardcover. Good Condition/Good. Signed by Author. ~~SIGNED BY AUTHOR TO FLY-LEAF with dedication~~Good+/Good Centennial of Flight Commemorative Edition, 1st printing thus from 2003, issued by Gallery One, with alternative silver jacket design and inset photo of the jet. Dedication reads 'To Tim, so nice meeting you in Wyoming! I sincerely hope you enjoy the book as much as we enjoyed the jet! Cheers! Brian Shul 19 Sep 2010'. Crease to top edge of jacket with small nicks at top of DJ spine, rubbing and light marks to jacket, a little corner wear and bumping else good+ tight and unmarked. Scarce Commemorative Printing from 2003, signed. Sent Airmail at no extra cost; Worldwide Shipping IMMEDIATE 1ST CLASS/AIRMAIL DISPATCH Quantity Available: 1. Category: Aviation; Signed by Author. ISBN: 0972268200. ISBN/EAN: 9780972268202. Pictures of this item not already displayed here available upon request. Inventory No: 060253..

      [Bookseller: 84 Charing Cross Road Books]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Orthopädie und Traumatologie [Gebundene Ausgabe] von Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff

      Stuttgart Thieme Georg Verlag 2003 Auflage: 1 (2003) Hardcover 860 S. 27,4 x 20 x 4,8 cm Die wichtigsten Informationen zur Orthopädie und Traumatologie in einem Band zusammengefasst! Diese Vorteile bietet Ihnen dieses Buch: Umfassende Information zum Fachgebiet Orthopädie und Traumatologie auf Facharztniveau Besondere Berücksichtigung moderner bildgebender Verfahren wie vor allem CT und MRT Übersichtlich gegliederte und graphisch aufbereitete Darstellung zum raschen Nachschlagen Pure Information, Verzicht auf Nebensächliches Konkrete Handlungs- und Therapieempfehlungen auf der Basis der Autoren- erfahrungen und publizierter LangzeitergebnissePatientenbezogene Orientierung: konkrete Empfehlungen zur Patienten- führung und -information Englische Synonyma zu jedem Krankheitsbild Definitionen zu jedem Krankheitsbild Wichtige Informationen und Gefahrenhinweise werden besonders hervor- gehobenUmfangreiche Berücksichtigung nationaler und internationaler Literatur Der inhaltliche Aufbau gestaltet sich wie folgt: Epidemiologie Ätiologie und Pathogenese Klinik und klinische Diagnostik Bildgebende und apparative Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie im Überblick Konservative Therapiemöglichkeiten Operative Therapiemöglichkeiten Mit 2229 Abbildungen und zahlreichen Tabellen! Das Standardwerk Lange/Hipp ist vielen Orthopäden noch ein Begriff. Dem neuen Herausgeberteam um Hipp, Plötz und Thiemel ist es in ihrem Lehrbuch Orthopädie und Traumatologie gelungen, die beiden Fachgebiete ganzheitlich und integriert darzustellen. Der gewichtige Band beginnt mit einem Kapitel über die beiden Disziplinen gemeinsame Diagnostik. Hier werden auch die neueren Methoden, wie etwa das Spiral-CT, absolut souverän und kundig abgehandelt. Nach Abschnitten über die angeborenen und erworbenen Skelettfehlbildungen folgen Kapitel zu den einzelnen Gelenken und Skelettregionen. Hier zeigt sich die Integration von Orthopädie und Traumatologie am deutlichsten: Alle Erkrankungen, egal ob Unfallfolge, Tumor oder Arthrose, sind jeweils nach ihrer Lokalisation zusammengefasst. Das Hauptaugenmerk liegt dabei offensichtlich auf dem Wissen, das im Gegenstandskatalog des Medizinstudiums und für die Facharztprüfungen festgelegt ist. Folglich finden sich differenzierte Ausführungen zu den Gradeinteilungen der Frakturen und zu deren Klassifikation. Konkrete OP-Beschreibungen oder Praxistipps liefert das Buch ebenfalls, allerdings in nicht allzu großer Zahl. Im Endeffekt kann man damit aufgrund seiner hervorragenden Didaktik und der stringenten Gliederung des an sich sehr komplexen Themas sehr gut lernen. Für die Begleitung der klinischen Ausbildung eignet es sich nur bedingt, hier sollte der Leser z. B. auf die zahlreich verfügbaren speziellen Leitfäden orthopädischer oder traumatologischer Ausrichtung zurück greifen. Orthopädie und Traumatologie schafft es mit seiner klaren Sprache und sicher auch dank der vielen Illustrationen, beim Lernenden den Spaß am Stoff zu wecken. Es eignet sich darüber hinaus als Nachschlagewerk, da es sämtliche theoretischen und klinischen Fakten auf dem aktuellsten Stand versammelt. Das Konzept ist innovativ, wenn auch noch ausbaufähig. Für den Mut zu diesem Buch allein haben die Herausgeber schon großes Lob verdient. Nachdem ich berufsbedingt häufig Orthopädisch/Traumatologische Fachbücher lese und mich zunehmend über einige nicht gerade billige Werke von Herausgebern (Spezialist aus NRW) ärgere die Quantität mit Qualität verwechseln hebt sich dieses Werk völlig positiv ab. Dieses Urteil gilt uneingeschränkt für alle Mitwirkenden. Von mir wurde kein einziger Bereich/Abschnitt gefunden der mein Urteil negativ einfärben konnte. Angefangen von einer übersichtlichen und hauptsächlich schlüssigen Gliederung endtäuscht dieses Buch in keinem Bereich. Die Themenbereiche sind anschaulich und auch Sprachlich einwandfrei dargestellt. Letzteres scheint ja manchen Medizinern schwer zu fallen! Die tabellarische Darstellungen sind übersichtlich und erleichtern das lernen erheblich. Auch die zusätzlich dargebotene unterstützende Röntgenbildgebung ist gelungen und veranschaulicht die dargestellten Krankheitsbilder optimal. Untersuchungsverfahren werden dargelegt, die richtige Deutung erklärt ebenso Differential Diagnosen aufgeführt. Diagnostische Schritte werden erklärt ebenso wie korrekte Einstelltechnniken der Bildgebenden Diagnostik und derren Interpretation. Wichtige Operative Zugänge werden erläutert. Unterschiedliche operative Therapiemöglichkeiten werden erörtert und die jeweils beste Versorgung beschrieben und fundiert begründet aber auch Prognosen sowie Grenzen der operativen Versorgung kritisch aufgezeigt. Aber auch die konservative Therapiemöglichkeiten derren Anwendung sowie die Grenzen dieser werden anschaulich und eindrucksvoll dargestellt. Seltenere Krankheitsbilder fehlen ebensowenig. Insgesamt gehört dieses Werk sicher zu den besten Fachbüchern die ich jemals gelesen habe wenn es nicht das Beste insgesamt ist. Orthopädie und Traumatologie Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 2229 Abb., 40 Tab. Maße 195 x 270 mm Gewicht 2596 g Einbandart gebundenMedizin Pharmazie Klinik und Praxis Orthopädie Orthopädie Traumatologie ISBN-10 3-13-124421-6 / 3131244216 ISBN-13 978-3-13-124421-5 / 9783131244215 Versand D: 6,95 EUR Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Die wichtigsten Informationen zur Orthopädie und Traumatologie in einem Band zusammengefasst! Diese Vorteile bietet Ihnen dieses Buch: Umfassende Information zum Fachgebiet Orthopädie und Traumatologie auf Facharztniveau Besondere Berücksichtigung moderner bildgebender Verfahren wie vor allem CT und MRT Übersichtlich gegliederte und graphisch aufbereitete Darstellung zum raschen Nachschlagen Pure Information, Verzicht auf Nebensächliches Konkrete Handlungs- und Therapieempfehlungen auf der Basis der Autoren- erfahrungen und publizierter LangzeitergebnissePatientenbezogene Orientierung: konkrete Empfehlungen zur Patienten- führung und -information Englische Synonyma zu jedem Krankheitsbild Definitionen zu jedem Krankheitsbild Wichtige Informationen und Gefahrenhinweise werden besonders hervor- gehoben Umfangreiche Berücksichtigung nationaler und internationaler Literatur Der inhaltliche Aufbau gestaltet sich wie folgt: Epidemiologie Ätiologie und Pathogenese Klinik und klinische Diagnostik Bildgebende und apparative Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie im Überblick Konservative Therapiemöglichkeiten Operative Therapiemöglichkeiten Mit 2229 Abbildungen und zahlreichen Tabellen! Das Standardwerk Lange/Hipp ist vielen Orthopäden noch ein Begriff. Dem neuen Herausgeberteam um Hipp, Plötz und Thiemel ist es in ihrem Lehrbuch Orthopädie und Traumatologie gelungen, die beiden Fachgebiete ganzheitlich und integriert darzustellen. Der gewichtige Band beginnt mit einem Kapitel über die beiden Disziplinen gemeinsame Diagnostik. Hier werden auch die neueren Methoden, wie etwa das Spiral-CT, absolut souverän und kundig abgehandelt. Nach Abschnitten über die angeborenen und erworbenen Skelettfehlbildungen folgen Kapitel zu den einzelnen Gelenken und Skelettregionen. Hier zeigt sich die Integration von Orthopädie und Traumatologie am deutlichsten: Alle Erkrankungen, egal ob Unfallfolge, Tumor oder Arthrose, sind jeweils nach ihrer Lokalisation zusammengefasst. Das Hauptaugenmerk liegt dabei offensichtlich auf dem Wissen, das im Gegenstandskatalog des Medizinstudiums und für die Facharztprüfungen festgelegt ist. Folglich finden sich differenzierte Ausführungen zu den Gradeinteilungen der Frakturen und zu deren Klassifikation. Konkrete OP-Beschreibungen oder Praxistipps liefert das Buch ebenfalls, allerdings in nicht allzu großer Zahl. Im Endeffekt kann man damit aufgrund seiner hervorragenden Didaktik und der stringenten Gliederung des an sich sehr komplexen Themas sehr gut lernen. Für die Begleitung der klinischen Ausbildung eignet es sich nur bedingt, hier sollte der Leser z. B. auf die zahlreich verfügbaren speziellen Leitfäden orthopädischer oder traumatologischer Ausrichtung zurück greifen. Orthopädie und Traumatologie schafft es mit seiner klaren Sprache und sicher auch dank der vielen Illustrationen, beim Lernenden den Spaß am Stoff zu wecken. Es eignet sich darüber hinaus als Nachschlagewerk, da es sämtliche theoretischen und klinischen Fakten auf dem aktuellsten Stand versammelt. Das Konzept ist innovativ, wenn auch noch ausbaufähig. Für den Mut zu diesem Buch allein haben die Herausgeber schon großes Lob verdient. Nachdem ich berufsbedingt häufig Orthopädisch/Traumatologische Fachbücher lese und mich zunehmend über einige nicht gerade billige Werke von Herausgebern (Spezialist aus NRW) ärgere die Quantität mit Qualität verwechseln hebt sich dieses Werk völlig positiv ab. Dieses Urteil gilt uneingeschränkt für alle Mitwirkenden. Von mir wurde kein einziger Bereich/Abschnitt gefunden der mein Urteil negativ einfärben konnte. Angefangen von einer übersichtlichen und hauptsächlich schlüssigen Gliederung endtäuscht dieses Buch in keinem Bereich. Die Themenbereiche sind anschaulich und auch Sprachlich einwandfrei dargestellt. Letzteres scheint ja manchen Medizinern schwer zu fallen! Die tabellarische Darstellungen sind übersichtlich und erleichtern das lernen erheblich. Auch die zusätzlich dargebotene unterstützende Röntgenbildgebung ist gelungen und veranschaulicht die dargestellten Krankheitsbilder optimal. Untersuchungsverfahren werden dargelegt, die richtige Deutung erklärt ebenso Differential Diagnosen aufgeführt. Diagnostische Schritte werden erklärt ebenso wie korrekte Einstelltechnniken der Bildgebenden Diagnostik und derren Interpretation. Wichtige Operative Zugänge werden erläutert. Unterschiedliche operative Therapiemöglichkeiten werden erörtert und die jeweils beste Versorgung beschrieben und fundiert begründet aber auch Prognosen sowie Grenzen der operativen Versorgung kritisch aufgezeigt. Aber auch die konservative Therapiemöglichkeiten derren Anwendung sowie die Grenzen dieser werden anschaulich und eindrucksvoll dargestellt. Seltenere Krankheitsbilder fehlen ebensowenig. Insgesamt gehört dieses Werk sicher zu den besten Fachbüchern die ich jemals gelesen habe wenn es nicht das Beste insgesamt ist. Orthopädie und Traumatologie Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 2229 Abb., 40 Tab. Maße 195 x 270 mm Gewicht 2596 g Einbandart gebundenMedizin Pharmazie Klinik und Praxis Orthopädie Orthopädie Traumatologie ISBN-10 3-13-124421-6 / 3131244216 ISBN-13 978-3-13-124421-5 / 9783131244215

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 45.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.