The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 2001

        Die sprechenden Maschinen Studer-Revox - Das Lebenswerk des Audiopioniers Willi Studer von Peter Holenstein Das Buch enthält die gründlich recherchierte, dokumentierte und bebilderte Geschichte der Marken "Studer" und "Revox", Begriffe, die weltweit zu Synomen für perfektionierte Audiotechnik wurden, und es schildert den Werdegang von Willi Studer und seiner Firma. Auf einer zweiten "Tonspur" faßt der Autor die Geschichte der Tonaufnahme von den Visionären bis in die Gegenwart zusammen, die vor mehr als hundert Jahren begann. Wir haben die Tonbandmaschine so perfektioniert, dass die musikalischen Grenzen weniger bei der Technik, sondern mehr beim menschlichen Ohr liegen.» Dieser Werbespruch trifft - wie ich finde - den Charakter der legendären Audioprodukte präzis, mit denen die Schweizer Firma Studer-Revox unter ihrem Gründer Willi Studer die Welt eroberte - zumindest die Welt der Ton- und Radiostudios und die der Sprachlabors. Zu i

      Oesch Verlag, 2001. 2001. Hardcover. 30,2 x 21,4 x 2,8 cm. Audiotechnik Revox Geschichte Tonbandgeräte Willi Studer Wir haben die Tonbandmaschine so perfektioniert, dass die musikalischen Grenzen weniger bei der Technik, sondern mehr beim menschlichen Ohr liegen.» Dieser Werbespruch trifft - wie ich finde - den Charakter der legendären Audioprodukte präzis, mit denen die Schweizer Firma Studer-Revox unter ihrem Gründer Willi Studer die Welt eroberte - zumindest die Welt der Ton- und Radiostudios und die der Sprachlabors. Zu ihren bekanntesten Produkten gehört dabei fraglos der nimbusreiche Revox-Plattenspieler, der dank seiner unübertroffenen Qualität heute noch in allen grossen Radio- und vielen Tonstudios im Einsatz ist. Zu erfahren ist dies und noch viel mehr übrigens in dieser kurzweiligen, faktenreichen, reich bebilderten Monografie. Denn sie gibt nicht nur Einblick in Studers Leben, sondern erzählt auch, wie sich seine Firma vom Kleinbetrieb zum Weltkonzern entwickelte und dabei den Rundfunkbereich wie das private Musikhören revolutionierte. Zudem stellt sie im zweiten Teil jedes Modell in Wort und Bild vor, das Studer-Revox jemals produzierte. KurzDas grandiose Buch ist schlicht ein Must für Studer-Revox-Fans! Das Buch enthält die gründlich recherchierte, dokumentierte und bebilderte Geschichte der Marken "Studer" und "Revox", Begriffe, die weltweit zu Synomen für perfektionierte Audiotechnik wurden, und es schildert den Werdegang von Willi Studer und seiner Firma. Auf einer zweiten "Tonspur" faßt der Autor die Geschichte der Tonaufnahme von den Visionären bis in die Gegenwart zusammen, die vor mehr als hundert Jahren begann. Spannend wie ein Krimi und bis ins letzte recherchiert beschreibt Peter Holenstein die Geschichte der Rundfunktechnik und speziell die des Audio-Pioniers Willi Studer,dessen Produkte bis zur "digitalen Revolution" Kultstatus hatten. Fast jede Seite läßt das Herz eines Revox-Fans höher schlagen.Ein "AHa"- Erlebnis folgt dem anderen.Man blättert in diesem Buch wie in einem persönlichen Poesiealbum der Technik.Ein tolles Werk von Peter Holenstein,der nach eigenen Angaben vier Jahre Arbeit in dieses Buch investiert hat. Das Buch beschreibt den Werdegang und die Lebensgeschichte von Willi Studer sehr ausführlich und detailliert. Sein unendliches Streben nach Qualität und Spitzenleistungen wurden belohnt durch stetiges Wachstum und die weltweite Verbreitung der beiden Markennamen Studer und Revox. Der technische Teil des Buches führt den Leser durch ein virtuelles Museum mit sämtlichen Tonbandgeräten und Studiomaschinen, welche von 1948 bis 1990 hergestellt wurden. Dieses Buch ist ein Muss für Studiofreaks und Analogliebhaber. Die sprechenden Maschinen Studer-Revox - Das Lebenswerk des Audiopioniers Willi Studer von Peter Holenstein Audiotechnik Revox Geschichte Tonbandgeräte Willi Studer Wir haben die Tonbandmaschine so perfektioniert, dass die musikalischen Grenzen weniger bei der Technik, sondern mehr beim menschlichen Ohr liegen.» Dieser Werbespruch trifft - wie ich finde - den Charakter der legendären Audioprodukte präzis, mit denen die Schweizer Firma Studer-Revox unter ihrem Gründer Willi Studer die Welt eroberte - zumindest die Welt der Ton- und Radiostudios und die der Sprachlabors. Zu ihren bekanntesten Produkten gehört dabei fraglos der nimbusreiche Revox-Plattenspieler, der dank seiner unübertroffenen Qualität heute noch in allen grossen Radio- und vielen Tonstudios im Einsatz ist. Zu erfahren ist dies und noch viel mehr übrigens in dieser kurzweiligen, faktenreichen, reich bebilderten Monografie. Denn sie gibt nicht nur Einblick in Studers Leben, sondern erzählt auch, wie sich seine Firma vom Kleinbetrieb zum Weltkonzern entwickelte und dabei den Rundfunkbereich wie das private Musikhören revolutionierte. Zudem stellt sie im zweiten Teil jedes Modell in Wort und Bild vor, das Studer-Revox jemals produzierte. KurzDas grandiose Buch ist schlicht ein Must für Studer-Revox-Fans! Das Buch enthält die gründlich recherchierte, dokumentierte und bebilderte Geschichte der Marken "Studer" und "Revox", Begriffe, die weltweit zu Synomen für perfektionierte Audiotechnik wurden, und es schildert den Werdegang von Willi Studer und seiner Firma. Auf einer zweiten "Tonspur" faßt der Autor die Geschichte der Tonaufnahme von den Visionären bis in die Gegenwart zusammen, die vor mehr als hundert Jahren begann. Spannend wie ein Krimi und bis ins letzte recherchiert beschreibt Peter Holenstein die Geschichte der Rundfunktechnik und speziell die des Audio-Pioniers Willi Studer,dessen Produkte bis zur "digitalen Revolution" Kultstatus hatten. Fast jede Seite läßt das Herz eines Revox-Fans höher schlagen.Ein "AHa"- Erlebnis folgt dem anderen.Man blättert in diesem Buch wie in einem persönlichen Poesiealbum der Technik.Ein tolles Werk von Peter Holenstein,der nach eigenen Angaben vier Jahre Arbeit in dieses Buch investiert hat. Das Buch beschreibt den Werdegang und die Lebensgeschichte von Willi Studer sehr ausführlich und detailliert. Sein unendliches Streben nach Qualität und Spitzenleistungen wurden belohnt durch stetiges Wachstum und die weltweite Verbreitung der beiden Markennamen Studer und Revox. Der technische Teil des Buches führt den Leser durch ein virtuelles Museum mit sämtlichen Tonbandgeräten und Studiomaschinen, welche von 1948 bis 1990 hergestellt wurden. Dieses Buch ist ein Muss für Studiofreaks und Analogliebhaber. Die sprechenden Maschinen Studer-Revox - Das Lebenswerk des Audiopioniers Willi Studer von Peter Holenstein

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ferrari 330/P4; Foreword by Chris Amon

      Oseola: MBI, 2001. First Edition. Hardcover. Near fine. In slightly sheaf worn slipcase. # 202 0f 1000.

      [Bookseller: Liberty Book Store IOBA FABA]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Repertorium familiewapens van bekende Nederlandse geslachten, Een overzicht van de wapens van de adel, het patriciaat en aanverwante geslachten van het Koninkrijk der Nederlanden. 2 banden.

      Uitgeversmaatschappij, Koninklijk Nederlandsch Genootschap voor Geslacht- en Wapenkunde 2001. Hardcovers in Original cloth. gebonden in groen linnen band, 2 delen in foedraal. Deze uitgave is genummerd 1 - 350. dit is No. 236. aantal pp; 347 +345. Met leeslint. . ISBN 9080038296. in prima staat !! Een overzicht van de wapens van de adel, het patriciaat en aanverwante geslachten van het Koninkrijk der Nederlanden. 2 banden. beperkte oplage zeldzaam !

      [Bookseller: ERIK TONEN BOOKSELLER]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Praxis der Orthopädie: 2 Bde. (Gebundene Ausgabe) von Michael Jäger (Autor), Carl J. Wirth (Autor), Hans-Peter Bischoff

      Stuttgart Thieme Georg Verlag 2001 Auflage: 3., völlig neu bearb. A. (2001) Hardcover 27,6 x 21 x 8,3 cm Praxis der Orthopädie2 Bde. (Gebundene Ausgabe) von Michael Jäger Carl J. Wirth Hans-Peter Bischoff Versand D: 6,95 EUR Praxis der Orthopädie2 Bde. (Gebundene Ausgabe) von Michael Jäger Carl J. Wirth Hans-Peter Bischoff

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 4.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        ALAIR GOMES

      Paris, France: Fondation Cartier Pour L'Art Contemporain/Thames & Hudson, 2001. First Edition. First Printing.. Hardcover. Fine/Fine Dust Jacket.. Paris, France: Fondation Cartier Pour L'Art Contemporain/Thames & Hudson, 2001. Hardcover. Fine/Fine. First Edition/First Printing. 160 pages. ISBN 2742731644.

      [Bookseller: Modern Rare]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Fantastic Beasts & Where to Find Them [AND:] Quidditch Through the Ages.

      London: Bloomsbury,, 2001. 2 works, octavo. Original light card wraps respectively printed in red and green. House in a custom green cloth solander box. A fine set. First editions, first impressions, each volume signed by Rowling on the title-page. These two charming "textbooks" were written by Rowling to raise money for charity Comic Relief, and feature amusing facsimile annotations by characters from the Harry Potter series.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Industrial Relations

      Routledge, 2001. Hardcover. New. SKU: MM-60094697; EAN: 9780415229869

      [Bookseller: Media Mall]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        [View of the manor house Slotzicht and the village Vreeland on the river Vecht]. [Near Vreeland (province of Utrecht)], 1866. Watercolour drawing on paper (26 x 40.5 cm) in grey, brown and some red, signed "P.J. Lutgers" and dated 1866. Framed (38 x 51.5 cm).

      Not in Van der Wijck, Gezichten aan de rivier de Vecht (2001); for Lutgers: Scheen, p. 325; Thieme & Becker XXIII, p. 480. Original watercolour drawing of the stately manor house "Slotzicht" and its pavilion, a small island in the river Vecht and a small sailboat, by the painter and drawing artist Petrus Josephus Lutgers (1808-1874). At the left, the village of Vreeland in the province Utrecht appears in the background and milkmaids with goats in the foreground. Slotzicht was only two or three kilometres from Lutgers's residence and he had drawn it several times over a period of thirty years. He published a lithograph of one drawing from the same vantage point as "Gezigt op de rivier de Vecht naar de hofstede Slotzigt" in his 1836 Gezichten aan de rivier de Vecht ...In very good condition.

      [Bookseller: ASHER Rare Books (Since 1830)]
 8.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        The Pianist (Candid photo of director Roman Polanski on the set of the 2002 film)

      Paris: Jean-Louis Seigner, 2001. Vintage oversize black-and-white single weight still photograph of Roman Polanski on location in Warsaw in 2001 during the production of his 2002 film. Winner of three Academy Awards, including Best Director and Best Screenplay, and nominated for four others, including Best Picture and Best Cinematography. On a popular level, the culmination of a lifetime of great cinema by Polanski, and an extremely personal film. Still in exile when awarded his Oscar, Harrison Ford accepted the honor on his behalf. Set in Warsaw, shot on location in Germany (Brandenberg, Berlin) and Poland (Warsaw). In a custom museum-quality frame, archivally mounted, with UV glass. 9.5 x 12 inches. Fine.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen\"\"... Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. ... Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert ...\"\" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor)

      Berlin Heidelberg Springer Berlin Heidelberg 2001 Auflage: 1 (15. November 2001) Hardcover 1070 S. 29 x 21,1 x 6,4 cm Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Orthopädische Chirurgie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen\"\"... Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. ... Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert ...\"\" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie Versand D: 6,95 EUR Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Orthopädische Chirurgie Medizin Pharmazie Klinik Praxis Klinische Fächer The Manual of Arthroscopic Surgery provides the most up to date state of the art for all those dealing with arthroscopic diagnosis and treatment. A standardised structure of the individual chapters facilitates the retrieval of informationDiagnosis, therapeutic management including decision-making for conservative and operative treatment, arthroscopic results and surgical techniques. The latter are described in a practical how-to-do step-by-step manner. 2,000 brilliant figures illustrate each operative step. The comprehensive manual includes rare conditions as well and provides detailed information on tricks and pitfalls. In its entirety it reflects the most up to date high-tech standard of arthroscopy. From the Contents: - Knee Joint - Ankle Joint - Wrist - Elbow Joint - Shoulder - Subtalar Joint - Joints of the Toes - Joints of the Fingers - Hip Joint - Carpal Tunnel Syndrome - Bursal Endoscopy - Minimally Invasive Endoscopically Assisted Techniques ISBN-10 3-540-67346-6 / 3540673466 ISBN-13 978-3-540-67346-0 / 9783540673460 Aus den Rezensionen\"\"... Bekanntermassen stellt das Buch durch seine detailierte Darstellung und Erörterung der arthroskopischen Grundlagen und Basistechniken ein Standardwerk dar. ... Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen und qualitativ brillanten Bilder, die die verschiedenen angesprochenen Details bestens darstellen. Hat man sich einmal an die bucheinheitliche Beschriftung der Bilder gewöhnt, fällt einem die Identifizierung der Strukturen nicht mehr schwer. Im speziellen Teil werden alle wichtigen anatomischen Strukturen des Knies nach und nach erörtert ...\"\" (Dr. K. Sprengel, in Orthopädie Mitteilungen) Manual of Arthroscopic Surgery im Schuber / in suitcase [Englisch] [Gebundene Ausgabe] von Michael J. Strobel (Autor) Medizin Pharmazie Klinik Praxis Arthroskopie carpal tunnel syndrome Chirurgie Finger Klinische Fächer Orthopädische Chirurgie

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 10.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Chemistry of Organic Silicon Compounds

      Wiley-Blackwell, 2001. Volume 3. Hardcover. New. SKU: MM-60157895; EAN: 9780471623847

      [Bookseller: Media Mall]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        ZEN AND THE ART OF MOTORCYCLE MAINTENANCE An Inquiry Into Values Easton Press [ Signed 1st ]

      Norwalk, Connecticut: Easton Press. 2001. First Edition; First Printing. Hardcover. Fine, Accented in 22kt gold, printed on archival paper with gilded edges, smyth sewing & concealed muslin joints. Bound In full leather with hubbed spines. Pristine. ; Signed by Pirsig. ; 8vo 8" - 9" tall; Signed by Author .

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The History of Middle Earth, Part 2 Limited Deluxe Edition

      London: Harper Collins, 2001. Limited. Quarter Leather. Near Fine/No Jacket, as Issued. J.R.R. Tolkien. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall. Harper Collins Publishers, the 1st printing of 2001, The Deluxe Limited Edition, limited to 1000 copies worldwide. Comprised of the middle 4 books of the History of Middle Earth Series, edited by Christopher Tolkien, and printed on India Paper. Quarter Bound in Black Leather with Gilt title, Author, Publisher and Tolkien Monogram to the spine. Matching in size and design the Harper Collins Limited Editions of the Lord of the Rings, The Silmarillion, and The Hobbit. Has the large Tolkien Monogram to the front boards. Housed in original publishers cloth slipcase with the Tolkien Monogram on the exterior, matching the gilt design on the book. All edges gilded. An beautiful copy, pages are clean and bright, no mars to the gilded edges. Near Fine book in Near Fine slipcase, only most minor fingerprints or dustmarks noted. Digital photo's available, inquire if interested. Other Tolkien books available, include both the UK and US editions, original cloth bindings, custom fine bindings, and Signed/Numbered/Limited Editions. Near Fine / No Jacket, as Issued.

      [Bookseller: The Tolkien Bookshelf]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Tethered Mercury: A Pilot's Memoir : The Right Stuff - But The Wrong Sex

      Aviation Press, 2001, Hardcover, Book Condition: Fine, Dust Jacket Condition: Fine, First Edition, Signed. Size: 8vo - over 7¾" - 9¾" tall, 270 pages. Signed by Steadman and Clark upon front free endpaper. "In 1983, when Sally Ride became the first American woman to enter space, there was no question of whether she could handle the physical stress of the flight, because in 1961 a secret study found thirteen women were physically fit and properly motivated to become astronauts. Bernice Steadman was one of the twenty-five women invited, and one of the thirteen to pass that early strenuous physical. But then she was only allowed to watch, not to participate, as American men first flew into space." - from dust jacket. "A window into the life of a very remarkable lady. Bernice fought the battle of gender discrimination with grace, determination and, above all, ability." - Jerri Truhill, Pilot, Mercury 13. Appears unread. A superb copy.

      [Bookseller: RareNonFiction.com]
 14.   Check availability:     Bookzangle     Link/Print  


        Half a Life.

      London: Picador,, 2001. A Novel. Octavo. Original black boards, titles to spine gilt, dark green endpaper. With the dust jacket. A fine copy. First edition, first impression. Presentation copy inscribed on the title page by Naipaul to the historian and auctioneer Anthony Hobson: "V. S. Naipaul, for Anthony, 24 October 2001." With Hobson's bookplate to front pastedown and a newspaper clipping from the Sunday Telegraph concerning Half a Life loosely inserted.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Helen Levitt: Crosstown

      New York: powerHouse Books, 2001 Hardcover SIGNED. First edition, first printing. Fine/As New grey-cloth-bound hardcover with mounted plate to front; no dj, as issued. BOOKS SHIP THE NEXT BUSINESS DAY, WRAPPED IN PADDING, IN A BOX. Photographs by Helen Levitt; introduction by Francine Prose. SIGNED BY LEVITT on the title page; no inscription. 192 pages; 48 color and 144 tri-toned b&w plates; 10 x 11.5 inches. From an edition limited to 6000 copies. Since the mid-1930s, Levitt (1913-2009) has photographed life on the streets of NYC, capturing the pulse of the city at moments when sidewalk life becomes an urban portrait. Crosstown is the most comprehensive monograph devoted to this master photographer. In pictures of 1930s and 1940s Harlem, a color series completed in 1960, and black-and-white images from the 1980s and 1990s, the book reveals the changes in New York street culture as well as the evolution of Levitt's photographic eye. Included on Vince Aletti's list of Best Photo Books of 2001.

      [Bookseller: A&D Books]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Historisches Lexikon der Schweiz, Gesamtwerk in 13 Bänden (compl.).

      Basel, Schwabe, - 2014 2001 - 4°, je ca. 900 S., zahlr. farb. Abb., OLwd. (Bd. 13 m. OU), Tadellos. Neupreis: 3874.? - Die Schweizer Geschichte auf dem neuesten Stand. Das Historische Lexikon der Schweiz (HLS) bietet in 13 Bänden mit rund 36 000 Artikeln einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Schweiz von der Altsteinzeit bis zur Gegenwart. Die alphabetische Ordnung des Stoffes sichert dem Leser einen raschen Zugriff auf Informationen und weiterführende Literaturangaben. Die Stichwörter umfassen Personen, Familien, Sachgebiete und geographische Begriffe aus allen Bereichen der historischen Forschung. Sämtliche Artikel werden von Fachleuten für das HLS neu verfasst, gewährleisten damit hohe Aktualität und spiegeln den neuesten Forschungsstand wider.Das HLS erscheint parallel in den drei Landessprachen Deutsch, Französisch und Italienisch in inhaltlich identischen Ausgaben. Die französische Ausgabe (DHS) wird in Koproduktion von Editions Gilles Attinger, Hauterive, die italienische (DSS) von Armando Dadò editore, Locarno, betreut. Zusätzlich erscheint eine einbändige rätoromanische Teilausgabe. In den Artikeln des Lexikons werden alle Regionen der Schweiz nach einem Schlüssel angemessen berücksichtigt. Eine zeitgemässe Form für einen attraktiven Inhalt. Qualifizierte Grafiker haben ein ebenso attraktives wie übersichtliches Nachschlagewerk geschaffen. Rund 20% des Umfangs ist der Bebilderung vorbehalten. Diese dient keineswegs bloss der Ausschmückung, sondern erläutert und ergänzt die Informationen der Artikel. Zahlreiche Karten, Grafiken und Tabellen veranschaulichen und erweitern den im Text gebotenen Stoff. Kosten 106 Millionen CHF - 26 Jahre Arbeit - 3000 Autoren. Die Schweiz kann stolz auf dieses Projekt sein! 50000 gr. Schlagworte: Helvetica - AllgemeinLexikaGeschichte - allgemein [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die wilden Götter: Sagenhaftes aus dem hohen Norden von Tor Age Bringsvaerd (Autor), Johannes Grützke (Herausgeber), Tanaquil Enzensberger (Übersetzer), Hans Magnus Enzensberger Den enoyde.Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isl

      München: Eichborn Verlag Ag, 2001. 2001. Hardcover. 22,2 x 13,4 x 3,4 cm. In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isländischer Dichtung -- seine eigene Prosaversion einer fortlaufenden nordischen Göttergeschichte. In leichtem, bisweilen fast flapsigem Tonfall zieht uns der gelernte Religionswissenschaftler immer weiter in den Bann seiner Gestalten. Wir begleiten den grüblerischen Göttervater Odin auf seinem Weg gegen eigenes Unwissen, bei hoffnungslosen Bändigungsversuchen seiner unberechenbaren Familienschar und in den Kampf gegen die bedrohlichen Trolle. Wir begegnen seinem kriegerischen Sohn Thor beim Hammerschwingen und in Frauenkleidern, verfolgen atemlos die zahlreichen Abenteuer des schalkhaften, aber auch tückischen Loki und die Ränke der verführerischen Freia. Wir sind zu Gast bei furchtbaren Riesen, bei sehr kunstfertigen, aber gierigen Zwergen und werden mit entsetzlichen Ungeheuern konfrontiert. Aus dieser Mischung ergibt sich eine unterhaltsame, bisweilen komische, immer jedoch spannende Lektüre, die von allem ideologischen Ballast der jüngeren Vergangenheit befreit ist. Ein kommentiertes Namensregister im Anhang hilft beim Hangeln durch den -- in jeder Mythologie sehr dichten -- Namensdschungel, ein kluges Nachwort der Übersetzerin umreißt die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte dieser wilden Göttersaga. Die aufwändig hergestellte, von Johannes Grützke behutsam illustrierte Ausgabe im Rahmen der Anderen Bibliothek vervollständigt letztendlich den Eindruck eines rundum schönen Buches. Die Nacherzählung der Göttermythen aus der "Edda" des norwegischen Schriftstellers Tor Age Bringsvaerd geht in zweifacher Hinsicht über das Original hinaus, so Hermann WallmannZum einen schreibe der Autor keine Nachdichtung, sondern lege eine "prosaische Version" vor, zum anderen gehe er mit dem Epos frei um, womit er sich von philologischer Genauigkeit löse. Der Rezensent bedauert, dass einige frühere Romane von Bringsvaerd vergriffen bzw. aufgrund des Desinteresses der Verlage gar nicht erst auf deutsch erschienen sind. Er lobt den Anspruch des Autors auf "Destabilisationsliteratur", die in den früheren Romanen ganz deutlich zu Tage trete. Das Nachwort verweist, so Wallmann, auf die Rezeptionsgeschichte der norwegischen Göttermythen, die wie die Herausgeberin Tanaquil Enzensberger schreibt, von Wagner umgedeutet wurden und auch von neofaschistischen Strömungen instrumentalisiert wurden. In seiner positiven Besprechung des Buches verweist Wallmann beharrlich auf eine "postmoderne Paraphrase" der nordischen SchöpfungsepenAuf H.C. Artmanns 1982 erschienenes Buch "Die Sonne war ein grünes Ei, Von der Erschaffung der Welt und ihren Dingen". Wolfgang Müllers Rezension hat eine Vorgeschichteder Island-Experte der taz ersteigerte bei einem Berliner Antiquar ein vergilbtes Exemplar der ersten deutschen "Edda"-Übersetzung aus dem Isländischen, die von einem gewissen Jacob Schimmelmann stammte und ein "abstrus-wirres Machwerk" war, weil er u.a. das gute Stück von dem Vorwurf der Unchristlichkeit befreien musste. Müller berichtet auch von den nachfolgenden Übersetzungen, die mal mehr und mal weniger das Germanentum in den Vordergrund stellten. Von der Vereinnahmung durch die Nazis habe sich das Werk bis heute nicht erholt, stellt Müller fest, weshalb er die Neuerzählung des altisländischen Mythenstoffes besonders begrüßt, die den eigentlichen Anlass zu diesem Artikel gibtfrisch, lebendig, klar verflechte der norwegische Autor Bringsvaerd die komplizierten Erzählstränge der "Edda" mit ihren aberwitzigen Metamorphosen. "Die wilden Götter" haben ab jetzt einen Ehrenplatz in seinem Regal, gleich neben der vergilbten "Edda" von Schimmelmann. Die wilden Götter Sagenhaftes aus dem hohen Norden Tor Age Bringsvaerd Johannes Grützke Tanaquil Enzensberger Hans Magnus Enzensberger Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel t Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen Illustrationen Johannes Grützke Übersetzer Tanaquil Enzensberger, Hans M Enzensberger Zusatzinfo Personen- u. Quellenreg., mit Lesebändchen Sprache deutsch Maße 120 x 213 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Religion Theologie Religionswissenschaften Theologe ISBN-10 3-8218-4504-X / 382184504XISBN-13 978-3-8218-4504-3 / 9783821845043 Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isländischer Dichtung -- seine eigene Prosaversion einer fortlaufenden nordischen Göttergeschichte. In leichtem, bisweilen fast flapsigem Tonfall zieht uns der gelernte Religionswissenschaftler immer weiter in den Bann seiner Gestalten. Wir begleiten den grüblerischen Göttervater Odin auf seinem Weg gegen eigenes Unwissen, bei hoffnungslosen Bändigungsversuchen seiner unberechenbaren Familienschar und in den Kampf gegen die bedrohlichen Trolle. Wir begegnen seinem kriegerischen Sohn Thor beim Hammerschwingen und in Frauenkleidern, verfolgen atemlos die zahlreichen Abenteuer des schalkhaften, aber auch tückischen Loki und die Ränke der verführerischen Freia. Wir sind zu Gast bei furchtbaren Riesen, bei sehr kunstfertigen, aber gierigen Zwergen und werden mit entsetzlichen Ungeheuern konfrontiert. Aus dieser Mischung ergibt sich eine unterhaltsame, bisweilen komische, immer jedoch spannende Lektüre, die von allem ideologischen Ballast der jüngeren Vergangenheit befreit ist. Ein kommentiertes Namensregister im Anhang hilft beim Hangeln durch den -- in jeder Mythologie sehr dichten -- Namensdschungel, ein kluges Nachwort der Übersetzerin umreißt die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte dieser wilden Göttersaga. Die aufwändig hergestellte, von Johannes Grützke behutsam illustrierte Ausgabe im Rahmen der Anderen Bibliothek vervollständigt letztendlich den Eindruck eines rundum schönen Buches. Die Nacherzählung der Göttermythen aus der "Edda" des norwegischen Schriftstellers Tor Age Bringsvaerd geht in zweifacher Hinsicht über das Original hinaus, so Hermann WallmannZum einen schreibe der Autor keine Nachdichtung, sondern lege eine "prosaische Version" vor, zum anderen gehe er mit dem Epos frei um, womit er sich von philologischer Genauigkeit löse. Der Rezensent bedauert, dass einige frühere Romane von Bringsvaerd vergriffen bzw. aufgrund des Desinteresses der Verlage gar nicht erst auf deutsch erschienen sind. Er lobt den Anspruch des Autors auf "Destabilisationsliteratur", die in den früheren Romanen ganz deutlich zu Tage trete. Das Nachwort verweist, so Wallmann, auf die Rezeptionsgeschichte der norwegischen Göttermythen, die wie die Herausgeberin Tanaquil Enzensberger schreibt, von Wagner umgedeutet wurden und auch von neofaschistischen Strömungen instrumentalisiert wurden. In seiner positiven Besprechung des Buches verweist Wallmann beharrlich auf eine "postmoderne Paraphrase" der nordischen SchöpfungsepenAuf H.C. Artmanns 1982 erschienenes Buch "Die Sonne war ein grünes Ei, Von der Erschaffung der Welt und ihren Dingen". Wolfgang Müllers Rezension hat eine Vorgeschichteder Island-Experte der taz ersteigerte bei einem Berliner Antiquar ein vergilbtes Exemplar der ersten deutschen "Edda"-Übersetzung aus dem Isländischen, die von einem gewissen Jacob Schimmelmann stammte und ein "abstrus-wirres Machwerk" war, weil er u.a. das gute Stück von dem Vorwurf der Unchristlichkeit befreien musste. Müller berichtet auch von den nachfolgenden Übersetzungen, die mal mehr und mal weniger das Germanentum in den Vordergrund stellten. Von der Vereinnahmung durch die Nazis habe sich das Werk bis heute nicht erholt, stellt Müller fest, weshalb er die Neuerzählung des altisländischen Mythenstoffes besonders begrüßt, die den eigentlichen Anlass zu diesem Artikel gibtfrisch, lebendig, klar verflechte der norwegische Autor Bringsvaerd die komplizierten Erzählstränge der "Edda" mit ihren aberwitzigen Metamorphosen. "Die wilden Götter" haben ab jetzt einen Ehrenplatz in seinem Regal, gleich neben der vergilbten "Edda" von Schimmelmann. Die wilden Götter Sagenhaftes aus dem hohen Norden Tor Age Bringsvaerd Johannes Grützke Tanaquil Enzensberger Hans Magnus Enzensberger Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel t Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen Illustrationen Johannes Grützke Übersetzer Tanaquil Enzensberger, Hans M Enzensberger Zusatzinfo Personen- u. Quellenreg., mit Lesebändchen Sprache deutsch Maße 120 x 213 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Religion Theologie Religionswissenschaften Theologe ISBN-10 3-8218-4504-X / 382184504XISBN-13 978-3-8218-4504-3 / 9783821845043

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Kunst der Zerstörung: Gewaltphantasien und Manifestationspraktiken europäischer Avantgarden [Gebundene Ausgabe] Hanno Ehrlicher (Autor)

      Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2001 2001 Hardcover 542 S. 23,2 x 18 x 3,4 cm Avantgarde Geschichte Gewalt Motiv in der bildenden Kunst Kunstgeschichte Manifeste Zeitgeschichte Die inzwischen \"\"klassischen\"\" Avantgardebewegungen des frühen 20. Jahrhunderts erregten die Aufmerksamkeit ihrer Zeitgenossen nicht zuletzt durch eine drastisch vorgetragene rhetorische Gewaltbereitschaft, die sich bis zum zynischen Gestus der Menschheitsvernichtung steigern konnte. Noch die moderne Avantgardeforschung reagierte auf diese Provokation vor allem moralisch, mit der Diskussion um Sinn und Legitimität einer derartigen Kunst der Zerstörung. Die Folge waren ideologiekritische Verurteilungen einerseits, andererseits Versuche, die symbolischen Aggressionen der selbsternannten Künstler-Herrscher als bloßen Ausdruck ästhetischer Subjektivität zu begreifen. Dagegen wurde das performative Potential einer gestisch in den symbolischen Formen der Kunst ausgelebten Gewalt weitgehend übersehen. Hanno Ehrlicher tritt diesem Defizit entgegen und nimmt die inszenatorisch-theatralische Dimension avantgardistischer Gewaltphantasien in den Blick. Dem Manifest kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, fungierte es doch als das bevorzugte Medium für die Formulierung des phantasmatischen Anspruches, mit den Mitteln der Kunst eine neue Gesellschaftsordnung nach der Vernichtung der alten zu schaffen. Die ausführliche Analyse von fünf unterschiedlichen Kunstströmungen macht deutlich, daß jede \"\"Bewegung\"\" einen ihrer jeweiligen ort - und zeitspezifische Situation entsprechenden, von improvisatorischem Kalkül bestimmten Verlauf nahm, und sich das imaginäre kunstpolitische \"\"Projekt\"\" der Avantgarden deshalb nicht auf einen einfachen gemeinsamen Nenner bringen läßt. Außer den bekannten Avantgardebewegungen Futurismus, Dadaismus und Surrealismus werden in dieser Studie zum ersten Mal auch der spanische Ultraismus und der englische Vortizismus in einer breiten kulturvergleichenden Perspektive vorgestellt. Autor: Hanno Ehrlicher ist Wissenschaftlicher Assistent am Romanischen Seminar der Universität Heidelberg. Die Kunst der Zerstörung: Gewaltphantasien und Manifestationspraktiken europäischer Avantgarden [Gebundene Ausgabe] Hanno Ehrlicher (Autor) Versand D: 6,95 EUR Avantgarde Geschichte Gewalt Motiv in der bildenden Kunst Kunstgeschichte Manifeste Zeitgeschichte Die inzwischen \"\"klassischen\"\" Avantgardebewegungen des frühen 20. Jahrhunderts erregten die Aufmerksamkeit ihrer Zeitgenossen nicht zuletzt durch eine drastisch vorgetragene rhetorische Gewaltbereitschaft, die sich bis zum zynischen Gestus der Menschheitsvernichtung steigern konnte. Noch die moderne Avantgardeforschung reagierte auf diese Provokation vor allem moralisch, mit der Diskussion um Sinn und Legitimität einer derartigen Kunst der Zerstörung. Die Folge waren ideologiekritische Verurteilungen einerseits, andererseits Versuche, die symbolischen Aggressionen der selbsternannten Künstler-Herrscher als bloßen Ausdruck ästhetischer Subjektivität zu begreifen. Dagegen wurde das performative Potential einer gestisch in den symbolischen Formen der Kunst ausgelebten Gewalt weitgehend übersehen. Hanno Ehrlicher tritt diesem Defizit entgegen und nimmt die inszenatorisch-theatralische Dimension avantgardistischer Gewaltphantasien in den Blick. Dem Manifest kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, fungierte es doch als das bevorzugte Medium für die Formulierung des phantasmatischen Anspruches, mit den Mitteln der Kunst eine neue Gesellschaftsordnung nach der Vernichtung der alten zu schaffen. Die ausführliche Analyse von fünf unterschiedlichen Kunstströmungen macht deutlich, daß jede \"\"Bewegung\"\" einen ihrer jeweiligen ort - und zeitspezifische Situation entsprechenden, von improvisatorischem Kalkül bestimmten Verlauf nahm, und sich das imaginäre kunstpolitische \"\"Projekt\"\" der Avantgarden deshalb nicht auf einen einfachen gemeinsamen Nenner bringen läßt. Außer den bekannten Avantgardebewegungen Futurismus, Dadaismus und Surrealismus werden in dieser Studie zum ersten Mal auch der spanische Ultraismus und der englische Vortizismus in einer breiten kulturvergleichenden Perspektive vorgestellt. Autor: Hanno Ehrlicher ist Wissenschaftlicher Assistent am Romanischen Seminar der Universität Heidelberg. Die Kunst der Zerstörung: Gewaltphantasien und Manifestationspraktiken europäischer Avantgarden [Gebundene Ausgabe] Hanno Ehrlicher (Autor)

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 19.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        WEGNER, HANS J.: ON DESIGN.

      Denmark 2001. Wegner is one of the great architects and designers who made Danish design world famous. He inscribed his name in the history of design with a range of chairs. These remarkable chairs are stunningly photographed in this book. In the accompanying text Wegner explains the ideas and goals which he pursues in his designs, and the process by which they come into being. To-scale drawings accompany most pictures., English/ Danish, Year2001, Illust. B/W168, Illust. Color59, ISBN 8790904249, Code 3095. Softbound, Not in perfect condition, front lower cover creased, Bio. Pages 120, Size 9?"x 10?"

      [Bookseller: ART CONSULTING : SCANDINAVIA, Books on A]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Reflections on New South Wales. Translated by Thomas Cullity

      Sydney: Hordern House, 2001. Large quarto, 310 x 225 mm, xxxii + 670 pp., with a portrait, twenty maps and illustrations and eight colour plates; in mint condition in the original quarter vellum and glazed boards. One of just twenty-eight copies of the special issue on large paper. The original publication sold out in a few days; this de luxe version was prepared in a large quarto format, in a specially commissioned binding by Newbold and Collins. It too sold out rapidly.Publishers sometimes create special issues of their books re-imposed on especially large paper with wide margins. For this special issue using the large proof sheets prepared for the work the bindery retained the largest possible margins, making the page format 310 x 225 mm (as against the standard edition at 245 x 177 mm). The colour plates remain at their actual printed page size, as was usually the case with such issues of colour-plate books in the nineteenth century.The binding is a traditional quarter binding using English vellum for the spine, which is lettered in gilt, and old green glazed linen from a vintage bolt of cloth in store for the sides. The vellum used was supplied by the English firm which still supplies vellum and parchment to the British Houses of Parliament for official documents.This, along with the regular issue, represents the only edition in English of Freycinet's comprehensive examination of early New South Wales, one of the most important historical texts to deal with Australian settlement, and especially with the city of Sydney. The original text appeared as chapters 29 to 40 of the 'Historique' section of Freycinet's Voyage autour du monde. It was the late Thomas Cullity, with the help of Katharine Pratt and Jen and Bernice Pasquier, who took on the formidable task of making this sometimes very complex text readily accessible to the English-speaking reader. Originally published in an edition limited to just 300 copies, this even more limited de luxe version appeared a little later.Reflections on New South Wales provides a unique insight into the first fifty years of the colony's development. 'We have tried to demonstrate how a vast country that only recently was wild and almost empty, had passed from its primitive barbaric state to that degree of brilliant prosperity that makes it today the wonder of Europe' wrote Freycinet, one of the most articulate and exacting explorers ever to visit colonial Australia. His two visits to the colony, in 1802 and 1819, afforded him a unique opportunity to examine in detail the first English settlers and their interaction with the indigenous people, the complexities of the first legal system established in New South Wales, the health and welfare establishments, and the first educational facilities. With a finely-tuned and cultivated eye he observed the towns and their buildings, and recorded in detail the social and literary development of the colonial city.Freycinet's text was compiled from direct observations, ideas or comments by Freycinet himself as well as by his travelling companions in the Uranie voyage - Quoy, the chief surgeon, the naturalist Gaimard, and the artists Arago and Pellion - and from information attributed to conversations and correspondence with the leading citizens in the colony - Lachlan and Elizabeth Macquarie, John Macarthur, and Judge Barron Field, to name just a few.

      [Bookseller: Hordern House Rare Books]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Handbuch der Segetalpflanzen Mitteleuropas [Gebundene Ausgabe] A. Kästner (Autor), Eckehart J. Jäger (Autor), R. Schubert (Autor), U. Braun (Assistent), G. Feyerabend (Assistent), G. Karrer (Assistent), D. Seidel

      Springer 2001 2001 Hardcover 615 S. 32,4 x 25,3 x 4 cm Das \"\"Handbuch der Segetalpflanzen Mitteleuropas\"\" ist das erste umfassende Nachschlage- und Bestimmungswerk für die wichtigsten und vielfach auch schon selten gewordenen Unkrautpflanzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Botaniker, Ökologen, sowie Fachleute aus Pflanzen- und Naturschutz erhalten eine detaillierte Charakterisierung von über 200 Pflanzenarten, für weitere 190 einen kurzen Überblick. Diese Darstellung umfasst Beschreibungen, Zeichnungen und Diagramme zu: • Taxonomie • Morphologie • Synökologie • Chorologie • pilzlichen und tierischen Begleitern • Schutz- und Kontrollmaßnahmen • Wuchsformen und Entwicklungsstadien • Diasporen • aktueller geographischer Verbreitung Versand D: 6,95 EUR Das \"\"Handbuch der Segetalpflanzen Mitteleuropas\"\" ist das erste umfassende Nachschlage- und Bestimmungswerk für die wichtigsten und vielfach auch schon selten gewordenen Unkrautpflanzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Botaniker, Ökologen, sowie Fachleute aus Pflanzen- und Naturschutz erhalten eine detaillierte Charakterisierung von über 200 Pflanzenarten, für weitere 190 einen kurzen Überblick. Diese Darstellung umfasst Beschreibungen, Zeichnungen und Diagramme zu: • Taxonomie • Morphologie • Synökologie • Chorologie • pilzlichen und tierischen Begleitern • Schutz- und Kontrollmaßnahmen • Wuchsformen und Entwicklungsstadien • Diasporen • aktueller geographischer Verbreitung

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 22.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Of Forest Chemical Industrial Britannica (Set of 3)(Chinese Edition) LIN CHAN HUA XUE GONG YE QUAN SHU ( TAO ZHUANG GONG 3 CE )

      China Forestry Publishing House. hardcover. New. Ship out in 2 business day, And Fast shipping, Free Tracking number will be provided after the shipment.HardCover Pub Date: 2001 Pages: 2693 Language: Chinese Publisher: China Forestry Publishing House Forest Chemical Industry Britannica (set of 3) The main contents include: material structure and physical properties of wood (bamboo). wood (bamboo ) material chemical. pulp. paper. wood and other plant material hydrolysis. natural rubber. forestry fats. forest foods. Contents: Chapter 2 of the material structure of the material structure and physical properties of a 1 General 2 wood (bamboo) Cha... Satisfaction guaranteed,or money back.

      [Bookseller: cninternationalseller]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Principles of Coordination Polymerisation

      Wiley-Blackwell, 2001. Hardcover. New. SKU: MM-60133159; EAN: 9780470841419

      [Bookseller: Media Mall]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zwölf - Twelve. Rodin Höfer: 6 Bürger x 12 / 6 Burghers x 12. Ein photographisches Denkmal / a photographic Monument.

      München. Schirmer / Mosel Verlag. 2001. 4°. 85 S., 1 Blatt. OPappband mit OUmschlag und OLeinen-Suite in OLeinen-Schuber. Verlagsfrisches, neuwertiges Exemplar. Erste Ausgabe, Collector´s Edition. Nummer 10 / 100 Exemplaren mit einem beiliegenden C-Print \"Ny Carlsberg Glyptotek Copenhagen III, 2000\" von 2002. 21 x 21 cm in Extra-Suite, verso signiert, nummeriert, datiert und bezeichnet. Auf Etikett in der Suite und im Buch ebenfalls nummeriert. Candida Höfer vereint Rodins 6 Bürger von Calais aus 12 verschiedenen Standorten zu einer photographisch dokumentierten Einheit. Versand D: 2,00 EUR 20. Jahrhundert / 20th Century, Deutschland / Germany, Original Photographie / Vintage Print, Photographie / Photographs, Signierte Bücher / Signed Books

      [Bookseller: Antiquariat Querido - Kunst und Fotograf]
 25.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Dark Carnival

      Springfield, PA: Gauntlet Publications, 2001. First Edition . Hardcover. As New/As New. As new in leatherette slipcase, still in publishers shrinkwrap.Has never been opened. One of 700 numbered copies signed by Ray Bradbury and Clive Barker who wrote the afterword. New edition of Bradbury's first book, originally published by Arkham House. Edited by Donn Albright, with a new introduction by Bradbury. This edition also includes four stories not in the original edition, archival material and an afterword by Clive Barker. Wrap around dust jacket reproduces an original painting by Bradbury. Paste-down on slipcase.

      [Bookseller: Dark Hollow Books]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Entstanden sämtlich 2001.

      Radius, Stuttgart, 2001 - Eines von 13 Exemplaren. Stuttgart, Radius 2001. 19 x 12 cm. Leinenkassette mit den Blättern und dem Radius-Almanach 2001/02. Enthalten sind Blätter u.a. von Baselitz, Brodwolf, Geiger, Graubner, Hajek, Jenssen, Kirkeby, Koberling, Palmtag, Prangenberg, Schultze, Uecker, Willikens. Leinenkassette mit den Blättern und dem Radius-Almanach 2001/02.

      [Bookseller: Buchhandlung zum Wetzstein GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die wilden Götter: Sagenhaftes aus dem hohen Norden von Tor Age Bringsvaerd (Autor), Johannes Grützke (Herausgeber), Tanaquil Enzensberger (Übersetzer), Hans Magnus Enzensberger Den enoyde.Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isländischer Dichtung -- seine eigene Prosaversion einer fortlaufenden nordischen Göttergeschichte. In leichtem, bisweilen fast flapsigem Tonfall zieht uns der gelernte Religionswissenschaftler immer weiter in den Bann seiner Gestalten. Wir begleiten den grüblerischen Göttervater Odin auf seinem Weg gegen eigenes Unwissen, bei hoffnungslosen Bändigungsversuchen seiner unberechenbaren Familienschar und in den Kampf gegen die bedrohlichen Trolle. Wir begegnen seinem kriegerischen Sohn Thor beim Hammerschwingen und in Frauenkleidern, verfolgen atemlos die zahlreichen Abenteuer des schalkhaften, aber auch tückischen Loki und die Ränke der verführerischen Freia. Wir sind zu Gast bei furchtbaren Riesen, bei sehr kunstfertigen, aber gierigen Zwergen und werden mit entsetzlichen Ungeheuern konfrontiert. Aus dieser Mischung ergibt sich eine unterhaltsame, bisweilen komische, immer jedoch spannende Lektüre, die von allem ideologischen Ballast der jüngeren Vergangenheit befreit ist. Ein kommentiertes Namensregister im Anhang hilft beim Hangeln durch den -- in jeder Mythologie sehr dichten -- Namensdschungel, ein kluges Nachwort der Übersetzerin umreißt die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte dieser wilden Göttersaga. Die aufwändig hergestellte, von Johannes Grützke behutsam illustrierte Ausgabe im Rahmen der Anderen Bibliothek vervollständigt letztendlich den Eindruck eines rundum schönen Buches. Die Nacherzählung der Göttermythen aus der \"\"Edda\"\" des norwegischen Schriftstellers Tor Age Bringsvaerd geht in zweifacher Hinsicht über das Original hinaus, so Hermann WallmannZum einen schreibe der Autor keine Nachdichtung, sondern lege eine \"\"prosaische Version\"\" vor, zum anderen gehe er mit dem Epos frei um, womit er sich von philologischer Genauigkeit löse. Der Rezensent bedauert, dass einige frühere Romane von Bringsvaerd vergriffen bzw. aufgrund des Desinteresses der Verlage gar nicht erst auf deutsch erschienen sind. Er lobt den Anspruch des Autors auf \"\"Destabilisationsliteratur\"\", die in den früheren Romanen ganz deutlich zu Tage trete. Das Nachwort verweist, so Wallmann, auf die Rezeptionsgeschichte der norwegischen Göttermythen, die wie die Herausgeberin Tanaquil Enzensberger schreibt, von Wagner umgedeutet wurden und auch von neofaschistischen Strömungen instrumentalisiert wurden. In seiner positiven Besprechung des Buches verweist Wallmann beharrlich auf eine \"\"postmoderne Paraphrase\"\" der nordischen SchöpfungsepenAuf H.C. Artmanns 1982 erschienenes Buch \"\"Die Sonne war ein grünes Ei, Von der Erschaffung der Welt und ihren Dingen\"\". Wolfgang Müllers Rezension hat eine Vorgeschichteder Island-Experte der taz ersteigerte bei einem Berliner Antiquar ein vergilbtes Exemplar der ersten deutschen \"\"Edda\"\"-Übersetzung aus dem Isländischen, die von einem gewissen Jacob Schimmelmann stammte und ein \"\"abstrus-wirres Machwerk\"\" war, weil er u.a. das gute Stück von dem Vorwurf der Unchristlichkeit befreien musste. Müller berichtet auch von den nachfolgenden Übersetzungen, die mal mehr und mal weniger das Germanentum in den Vordergrund stellten. Von der Vereinnahmung durch die Nazis habe sich das Werk bis heute nicht erholt, stellt Müller fest, weshalb er die Neuerzählung des altisländischen Mythenstoffes besonders begrüßt, die den eigentlichen Anlass zu diesem Artikel gibtfrisch, lebendig, klar verflechte der norwegische Autor Bringsvaerd die komplizierten Erzählstränge der \"\"Edda\"\" mit ihren aberwitzigen Metamorphosen. \"\"Die wilden Götter\"\" haben ab jetzt einen Ehrenplatz in seinem Regal, gleich neben der vergilbten \"\"Edda\"\" von Schimmelmann. Die wilden Götter Sagenhaftes aus dem hohen Norden Tor Age Bringsvaerd Johannes Grützke Tanaquil Enzensberger Hans Magnus Enzensberger Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel t Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen Illustrationen Johannes Grützke Übersetzer Tanaquil Enzensberger, Hans M Enzensberger Zusatzinfo Personen- u. Quellenreg., mit Lesebändchen Sprache deutsch Maße 120 x 213 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Religion Theologie Religionswissenschaften Theologe ISBN-10 3-8218-4504-X / 382184504XISBN-13 978-3-8218-4504-3 / 9783821845043

      München Eichborn Verlag Ag 2001 2001 Hardcover 320 S. 22,2 x 13,4 x 3,4 cm In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isländischer Dichtung -- seine eigene Prosaversion einer fortlaufenden nordischen Göttergeschichte. In leichtem, bisweilen fast flapsigem Tonfall zieht uns der gelernte Religionswissenschaftler immer weiter in den Bann seiner Gestalten. Wir begleiten den grüblerischen Göttervater Odin auf seinem Weg gegen eigenes Unwissen, bei hoffnungslosen Bändigungsversuchen seiner unberechenbaren Familienschar und in den Kampf gegen die bedrohlichen Trolle. Wir begegnen seinem kriegerischen Sohn Thor beim Hammerschwingen und in Frauenkleidern, verfolgen atemlos die zahlreichen Abenteuer des schalkhaften, aber auch tückischen Loki und die Ränke der verführerischen Freia. Wir sind zu Gast bei furchtbaren Riesen, bei sehr kunstfertigen, aber gierigen Zwergen und werden mit entsetzlichen Ungeheuern konfrontiert. Aus dieser Mischung ergibt sich eine unterhaltsame, bisweilen komische, immer jedoch spannende Lektüre, die von allem ideologischen Ballast der jüngeren Vergangenheit befreit ist. Ein kommentiertes Namensregister im Anhang hilft beim Hangeln durch den -- in jeder Mythologie sehr dichten -- Namensdschungel, ein kluges Nachwort der Übersetzerin umreißt die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte dieser wilden Göttersaga. Die aufwändig hergestellte, von Johannes Grützke behutsam illustrierte Ausgabe im Rahmen der Anderen Bibliothek vervollständigt letztendlich den Eindruck eines rundum schönen Buches. Die Nacherzählung der Göttermythen aus der \"\"Edda\"\" des norwegischen Schriftstellers Tor Age Bringsvaerd geht in zweifacher Hinsicht über das Original hinaus, so Hermann WallmannZum einen schreibe der Autor keine Nachdichtung, sondern lege eine \"\"prosaische Version\"\" vor, zum anderen gehe er mit dem Epos frei um, womit er sich von philologischer Genauigkeit löse. Der Rezensent bedauert, dass einige frühere Romane von Bringsvaerd vergriffen bzw. aufgrund des Desinteresses der Verlage gar nicht erst auf deutsch erschienen sind. Er lobt den Anspruch des Autors auf \"\"Destabilisationsliteratur\"\", die in den früheren Romanen ganz deutlich zu Tage trete. Das Nachwort verweist, so Wallmann, auf die Rezeptionsgeschichte der norwegischen Göttermythen, die wie die Herausgeberin Tanaquil Enzensberger schreibt, von Wagner umgedeutet wurden und auch von neofaschistischen Strömungen instrumentalisiert wurden. In seiner positiven Besprechung des Buches verweist Wallmann beharrlich auf eine \"\"postmoderne Paraphrase\"\" der nordischen SchöpfungsepenAuf H.C. Artmanns 1982 erschienenes Buch \"\"Die Sonne war ein grünes Ei, Von der Erschaffung der Welt und ihren Dingen\"\". Wolfgang Müllers Rezension hat eine Vorgeschichteder Island-Experte der taz ersteigerte bei einem Berliner Antiquar ein vergilbtes Exemplar der ersten deutschen \"\"Edda\"\"-Übersetzung aus dem Isländischen, die von einem gewissen Jacob Schimmelmann stammte und ein \"\"abstrus-wirres Machwerk\"\" war, weil er u.a. das gute Stück von dem Vorwurf der Unchristlichkeit befreien musste. Müller berichtet auch von den nachfolgenden Übersetzungen, die mal mehr und mal weniger das Germanentum in den Vordergrund stellten. Von der Vereinnahmung durch die Nazis habe sich das Werk bis heute nicht erholt, stellt Müller fest, weshalb er die Neuerzählung des altisländischen Mythenstoffes besonders begrüßt, die den eigentlichen Anlass zu diesem Artikel gibtfrisch, lebendig, klar verflechte der norwegische Autor Bringsvaerd die komplizierten Erzählstränge der \"\"Edda\"\" mit ihren aberwitzigen Metamorphosen. \"\"Die wilden Götter\"\" haben ab jetzt einen Ehrenplatz in seinem Regal, gleich neben der vergilbten \"\"Edda\"\" von Schimmelmann. Die wilden Götter Sagenhaftes aus dem hohen Norden Tor Age Bringsvaerd Johannes Grützke Tanaquil Enzensberger Hans Magnus Enzensberger Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel t Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen Illustrationen Johannes Grützke Übersetzer Tanaquil Enzensberger, Hans M Enzensberger Zusatzinfo Personen- u. Quellenreg., mit Lesebändchen Sprache deutsch Maße 120 x 213 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Religion Theologie Religionswissenschaften Theologe ISBN-10 3-8218-4504-X / 382184504XISBN-13 978-3-8218-4504-3 / 9783821845043 Versand D: 6,95 EUR Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen In den Namen unserer Wochentage begegnen sie uns noch, die alten nordischen GötterThor im Donnerstag, Freia im Freitag, Tyr im Dienstag. Dass all das, was sie so trieben, in irgendwelchen Werken namens Edda steht, dürfte zumindest den versierteren Kreuzworträtsel-Lösern noch bekannt sein. Wie sich diese Geschichten aber tatsächlich anhören, erzählt uns der norwegische Autor Tor Åge Bringsværd in seinem Buch Die wilden Götter. Dabei verlässt er die Versform seiner Vorlagen und entwickelt aus den zyklischen Einzelerzählungen -- ganz in der Tradition isländischer Dichtung -- seine eigene Prosaversion einer fortlaufenden nordischen Göttergeschichte. In leichtem, bisweilen fast flapsigem Tonfall zieht uns der gelernte Religionswissenschaftler immer weiter in den Bann seiner Gestalten. Wir begleiten den grüblerischen Göttervater Odin auf seinem Weg gegen eigenes Unwissen, bei hoffnungslosen Bändigungsversuchen seiner unberechenbaren Familienschar und in den Kampf gegen die bedrohlichen Trolle. Wir begegnen seinem kriegerischen Sohn Thor beim Hammerschwingen und in Frauenkleidern, verfolgen atemlos die zahlreichen Abenteuer des schalkhaften, aber auch tückischen Loki und die Ränke der verführerischen Freia. Wir sind zu Gast bei furchtbaren Riesen, bei sehr kunstfertigen, aber gierigen Zwergen und werden mit entsetzlichen Ungeheuern konfrontiert. Aus dieser Mischung ergibt sich eine unterhaltsame, bisweilen komische, immer jedoch spannende Lektüre, die von allem ideologischen Ballast der jüngeren Vergangenheit befreit ist. Ein kommentiertes Namensregister im Anhang hilft beim Hangeln durch den -- in jeder Mythologie sehr dichten -- Namensdschungel, ein kluges Nachwort der Übersetzerin umreißt die Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte dieser wilden Göttersaga. Die aufwändig hergestellte, von Johannes Grützke behutsam illustrierte Ausgabe im Rahmen der Anderen Bibliothek vervollständigt letztendlich den Eindruck eines rundum schönen Buches. Die Nacherzählung der Göttermythen aus der \"\"Edda\"\" des norwegischen Schriftstellers Tor Age Bringsvaerd geht in zweifacher Hinsicht über das Original hinaus, so Hermann WallmannZum einen schreibe der Autor keine Nachdichtung, sondern lege eine \"\"prosaische Version\"\" vor, zum anderen gehe er mit dem Epos frei um, womit er sich von philologischer Genauigkeit löse. Der Rezensent bedauert, dass einige frühere Romane von Bringsvaerd vergriffen bzw. aufgrund des Desinteresses der Verlage gar nicht erst auf deutsch erschienen sind. Er lobt den Anspruch des Autors auf \"\"Destabilisationsliteratur\"\", die in den früheren Romanen ganz deutlich zu Tage trete. Das Nachwort verweist, so Wallmann, auf die Rezeptionsgeschichte der norwegischen Göttermythen, die wie die Herausgeberin Tanaquil Enzensberger schreibt, von Wagner umgedeutet wurden und auch von neofaschistischen Strömungen instrumentalisiert wurden. In seiner positiven Besprechung des Buches verweist Wallmann beharrlich auf eine \"\"postmoderne Paraphrase\"\" der nordischen SchöpfungsepenAuf H.C. Artmanns 1982 erschienenes Buch \"\"Die Sonne war ein grünes Ei, Von der Erschaffung der Welt und ihren Dingen\"\". Wolfgang Müllers Rezension hat eine Vorgeschichteder Island-Experte der taz ersteigerte bei einem Berliner Antiquar ein vergilbtes Exemplar der ersten deutschen \"\"Edda\"\"-Übersetzung aus dem Isländischen, die von einem gewissen Jacob Schimmelmann stammte und ein \"\"abstrus-wirres Machwerk\"\" war, weil er u.a. das gute Stück von dem Vorwurf der Unchristlichkeit befreien musste. Müller berichtet auch von den nachfolgenden Übersetzungen, die mal mehr und mal weniger das Germanentum in den Vordergrund stellten. Von der Vereinnahmung durch die Nazis habe sich das Werk bis heute nicht erholt, stellt Müller fest, weshalb er die Neuerzählung des altisländischen Mythenstoffes besonders begrüßt, die den eigentlichen Anlass zu diesem Artikel gibtfrisch, lebendig, klar verflechte der norwegische Autor Bringsvaerd die komplizierten Erzählstränge der \"\"Edda\"\" mit ihren aberwitzigen Metamorphosen. \"\"Die wilden Götter\"\" haben ab jetzt einen Ehrenplatz in seinem Regal, gleich neben der vergilbten \"\"Edda\"\" von Schimmelmann. Die wilden Götter Sagenhaftes aus dem hohen Norden Tor Age Bringsvaerd Johannes Grützke Tanaquil Enzensberger Hans Magnus Enzensberger Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel t Den enoyde. Et forsok pa a gi en fri og selvstendig, men likevel tro gengivelse av vare gamle norrone myter Göttersage Sage Göttersage Mythologie Norden Nordisch Skandinavien Sagen Norwegen Märchen Illustrationen Johannes Grützke Übersetzer Tanaquil Enzensberger, Hans M Enzensberger Zusatzinfo Personen- u. Quellenreg., mit Lesebändchen Sprache deutsch Maße 120 x 213 mm Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Religion Theologie Religionswissenschaften Theologe ISBN-10 3-8218-4504-X / 382184504XISBN-13 978-3-8218-4504-3 / 9783821845043

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 28.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Operative Zugangswege in der Orthopädie und Traumatologie [Gebundene Ausgabe] von Rudolf Bauer (Autor), Fridun Kerschbaumer (Autor), Sepp Poisel

      Stuttgart Thieme Georg Verlag 2001 Auflage: 3., unveränd. A. (Januar 2001) Hardcover 236 S. 32,3 x 24,5 x 3,2 cm Berücksichtigung aller wesentlichen in Orthopädie und Traumatologie erforderlichen Zugänge - Beschreibung auch wenig bekannter Zugangswege - Indikationen zur Operation - anatomische Varianten - Reale Operationssituationen - Schritt-für-Schritt nachvollziehbarOrthopädie und Traumatologie Die unangefochtene Nr. 1 in bester Qualität! Der legendäre Bestseller berücksichtigt sowohl gängige als auch seltene Zugangstechniken in der Orthopädie und Unfallchirurgie und besticht durch seine brillanten und anschaulichen Abbildungen in unerreichter Qualität. Reale Operationssituationen werden Schritt-für-Schritt bestens nachvollziehbar. Hochwertiger Atlas zu den wesentlichen standardisierten Zugangswegen in der Orthopädie und Traumatologie: + Aufwendige vierfarbige Illustrationen, die die Zugangstechniken bestens visualisieren - \"\"state-of-the-art\"\" + Bildserien mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen + Besondere Berücksichtigung der chirurgiebezogene topografische Anatomie + Konsequent strukturierte Texte, die auf Indikationen, Gefahren und Komplikationsmöglichkeiten eingehen minimalinvasive und arthroskopische Zugänge Zugangswege Indikationen Operation anatomische Varianten Operationssituationen Zugangsatlas für Orthopäden und Unfallchirurgen Bauersche Operationslehre Orthopädie Unfallchirurgie Leitungsbahnen anatomischer Situs Tumoren Orthopädische Technik Dietrich Hohmann Ralf Uhlig Lennart Mannerfelt Diagnose medizinisch psychiatrischDiagnostik (medizinisch psychiatrisch Frühdiagnose Orthopädie Thieme Georg Verlag Illustrationen Gerhard Spitzer ZusMatzinfo 593 farb. Zeichn. Sprache deutsch Maße 230 x 310 mm Gewicht 2165g Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Psychologie Lexika Medizin Pharmazie Klinik Praxis Orthopädie Chirurgie Operation Orthopäde Orthopädische Chirurgie Traumatologie ISBN-10 3-13-684703-2 / 3136847032 ISBN-13 978-3-13-684703-9 / 9783136847039 Versand D: 6,95 EUR Orthopädie und Traumatologie Zugangswege Indikationen Operation anatomische Varianten Operationssituationen Zugangsatlas für Orthopäden und Unfallchirurgen Bauersche Operationslehre Orthopädie Unfallchirurgie Leitungsbahnen anatomischer Situs Tumoren Orthopädische Technik Dietrich Hohmann Ralf Uhlig Lennart Mannerfelt Diagnose medizinisch psychiatrischDiagnostik (medizinisch psychiatrisch Frühdiagnose Orthopädie Thieme Georg Verlag Berücksichtigung aller wesentlichen in Orthopädie und Traumatologie erforderlichen Zugänge - Beschreibung auch wenig bekannter Zugangswege - Indikationen zur Operation - anatomische Varianten - Reale Operationssituationen - Schritt-für-Schritt nachvollziehbarOrthopädie und Traumatologie Die unangefochtene Nr. 1 in bester Qualität! Der legendäre Bestseller berücksichtigt sowohl gängige als auch seltene Zugangstechniken in der Orthopädie und Unfallchirurgie und besticht durch seine brillanten und anschaulichen Abbildungen in unerreichter Qualität. Reale Operationssituationen werden Schritt-für-Schritt bestens nachvollziehbar. Hochwertiger Atlas zu den wesentlichen standardisierten Zugangswegen in der Orthopädie und Traumatologie: + Aufwendige vierfarbige Illustrationen, die die Zugangstechniken bestens visualisieren - \"\"state-of-the-art\"\" + Bildserien mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen + Besondere Berücksichtigung der chirurgiebezogene topografische Anatomie + Konsequent strukturierte Texte, die auf Indikationen, Gefahren und Komplikationsmöglichkeiten eingehen minimalinvasive und arthroskopische Zugänge Zugangswege Indikationen Operation anatomische Varianten Operationssituationen Zugangsatlas für Orthopäden und Unfallchirurgen Bauersche Operationslehre Orthopädie Unfallchirurgie Leitungsbahnen anatomischer Situs Tumoren Orthopädische Technik Dietrich Hohmann Ralf Uhlig Lennart Mannerfelt Diagnose medizinisch psychiatrischDiagnostik (medizinisch psychiatrisch Frühdiagnose Orthopädie Thieme Georg Verlag Illustrationen Gerhard Spitzer ZusMatzinfo 593 farb. Zeichn. Sprache deutsch Maße 230 x 310 mm Gewicht 2165g Einbandart gebunden Geisteswissenschaften Psychologie Lexika Medizin Pharmazie Klinik Praxis Orthopädie Chirurgie Operation Orthopäde Orthopädische Chirurgie Traumatologie ISBN-10 3-13-684703-2 / 3136847032 ISBN-13 978-3-13-684703-9 / 9783136847039

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 29.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Nuclear Magnetic Resonance

      Royal Society of Chemistry, 2001. Hardcover. New. SKU: MM-60245284; EAN: 9780854043323

      [Bookseller: Media Mall]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ticket Licket.

      New York:: Center for the Book Arts, New York,, 2001.. Edition of 60. Ticket Licket" is a suite of six prints housed inside a simple portfolio case. The original idea came from raffle tickets, where the purchaser would "keep the stub" to see what they had won. The main focus of the portfolio is about dating in a large urban environment versus a rural upbringing. I used family and past lovers as a catalyst for the images. The numbers were derived from telephone numbers previously occupied by myself. Each print is two-sided or two-faced, consistent with the bitter yet interesting relationships I have encountered in various parts of the country.

      [Bookseller: Vamp & Tramp, Booksellers, LLC]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        ALBERTUS SEBA: CABINET OF NATURAL CURIOSITIES (LOCUPLETISSIMI RERUM NATURALIUM THESAURI 1734-1765 BASED ON THE COPY IN THE KONINKLIJKE BIBLIOTHEEK, THE HAGUE)

      (SEBA, ALBERTUS). Seba, Albertus. Irmgard Musch, Editor. ALBERTUS SEBA: CABINET OF NATURAL CURIOSITIES (LOCUPLETISSIMI RERUM NATURALIUM THESAURI 1734-1765 BASED ON THE COPY IN THE KONINKLIJKE BIBLIOTHEEK, THE HAGUE). Koln, GERMANY: Benedikt Taschen Verlag, 2001. First Edition. Stout Folio. Illustrated Boards in Jacket. Artist Monograph. Fine/Fine. 588pp, profusely illustrated in color. Text in English. With a thesaurus. "Albertus Seba's "Cabinet of Curiosities" is one of the eighteenth century's greatest natural history achievements and remains one of the most prized natural history books of all time. Though it was common for men of his profession to collect natural specimens for research purposes, Amsterdam-based pharmacist Albertus Seba had a passion that led him far beyond the call of duty. His amazing, unprecedented collection of animals, plants and insects from all around the world gained international fame during his lifetime. After decades of collecting, Seba commissioned illustrations of each specimen and arranged the publication of a four-volume catalog detailing his entire collection. This superb, complete reproduction is taken from a rare, hand-colored original in the collection of the Koninklijke Bibliotheek in The Hague". A brand new, most handsome example of the massive 2001 first English language Taschen printing of this beautifully produced tome whose printed cardboard shipping carton shows just a bit of trivial insect damage at the extremities. PLEASE NOTE: Additional shipping costs are required for this item beyond our standard rates due to its weight and value - we will inform you of the applicable amount at time of purchase. 3-8228-1600-0 Inventory Number: 024765

      [Bookseller: Arcana: Books on the Arts]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Alice in Wonderland & Through the Looking Glass;

      Libanus Press 2001 - numerous illustrations; no pagination, 330 x 220mm; blue cloth; togther with a set of the prints contained in a slipcase, all contained within a blue solander box; no.19 of 60 copies; These are reproductions of the original drawings, published at the same size as the originals. They were first published in a small format in Sweden in 1945 (with PICTURE) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BOOKS & THINGS]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Peake's Alice

      UK Libanus Press 2001 - Limited Numbered Edition No14 of 60 sets.This Edition No 14 of 60 special copies of the Book with a set of prints in a Solander Box. Beautifully produced and restored from Peake's original drawings for the Zephyr Edition. Bound in pale blue cloth. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: barnoble-books]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Feather and Brush: Three Centuries of Australian Bird Art. Collector's Edition

      CSIRO Publishing, 2001. Hardcover. New. Color images represent the work of 100 artists from the late 18th century to the present. Winner Scholarly Reference section - The Australian 2002 Awards for Excellence in Educational Publishing. Feather and Brush traces the 300-year history of bird art in Australia, from the crudely illustrated records of the earliest European voyages of discovery to the diversity of artwork available today. It is a history inseparable from the development of Australian ornithology. Against a background of establishment of the country itself, naval draftsmen, convicts, officers, settlers, naturalists, artists and scientists alike contributed both to the art and to science. Driven by the excitement of discovery and description of new and exotic birds, the illustration of Australian birds flourished in the late 18th and 19th centuries, then fell into neglect. In recent decades, increasing interest in the environment has led to a revitalisation of the art. A wealth of contemporary Australian artists has turned their attention to birds and never before has wildlife illustration been so varied and accessible. Stunningly illustrated, Feather and Brush contains over 250 images representing 94 artists. Some are well-known, others are published for the first time. All have been carefully selected for their merit, be it ornithological, historical or artistic. The book links the greats of yesterday - including Ferdinand Bauer, Edward Lear, George Raper, John Lewin, the Goulds and the mysterious Port Jackson Painter - with some of the finest wildlife artists working in Australia today, many with an intimate knowledge of the birds in the field.This is the Collector's Edition limited to 375 copies, blue cloth case bound in cloth covered slipcase.

      [Bookseller: Buteo Books]
 35.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Augenheilkunde [Gebundene Ausgabe] J.F. Collins (Autor), Albert J. Augustin (Autor)

      Springer 2001 Auflage: 2., komplett überarb. u. erw. Aufl. Hardcover 1403 S. 28,8 x 21 x 7,3 cm Augenheilkunde liefert ebenso ein umfassendes Nachschlagewerk wie einen praktisch orientierten Leitfaden für den klinisch tätigen Augenarzt. Das Gesamtgebiet der Ophthalmologie ist übersichtlich strukturiert und in Themenbereiche aufgeteilt, die Pathophysiologie, Differentialdiagnose und therapeutisches Vorgehen gleichermaßen berücksichtigen. Bereits die erste Auflage unterschied sich von der Vorlage durch eine grundsätzliche Neubearbeitung, eine vollständig neue Bebilderung und Erweiterung unter Beibehaltung des erfolgreichen Konzeptes. In der jetzt vorliegenden völlig neu bearbeiteten zweiten Auflage ist ein eigenständiges Lehrbuch für den deutschen Sprachraum entstanden. Aktuelle Praxis-Informationen sofort griffbereit: o Alle Kapitel einschließlich des Literaturteils sind neu bearbeitet und an den aktuellen Wissensstand angepasst. o Die übersichtliche Gliederung nach Themenbereichen bietet den schnellen Zugang zu Pathophysiologie, Differentialdiagnose und Therapie. o Eine Fülle neuer klinischer Farbabbildungen und instruktiver Tabellen schaffen noch mehr Transparenz. o Innovationen in Bereichen wie Netzhaut- und Glaskörper, hereditäre Augenerkrankungen, Tumore und klinische Elektrophysiologie sind eingearbeitet. o Komplett neue Kapitel zur Angiographie, Immunologie, Genetik und Physiologie/Biochemie spiegeln den Fortschritt in der Augenheilkunde. Begründet von J.F. Collins Sprache deutsch Maße 193 x 270 mm Gewicht 3880 g Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Augenheilkunde Augenheilkunde Diabetische Retinopathie Glaucom Katarakt Neoroophthalmologie Ophthalmochirurgie Ophthalmologische Spezialdiagnostik Strabismus Uveitis ISBN-10 3-540-65947-1 / 3540659471 ISBN-13 978-3-540-65947-1 / 9783540659471 Versand D: 6,95 EUR Diabetische Retinopathie Glaucom Katarakt Neoroophthalmologie Ophthalmochirurgie Ophthalmologische Spezialdiagnostik Strabismus Uveitis Augenheilkunde liefert ebenso ein umfassendes Nachschlagewerk wie einen praktisch orientierten Leitfaden für den klinisch tätigen Augenarzt. Das Gesamtgebiet der Ophthalmologie ist übersichtlich strukturiert und in Themenbereiche aufgeteilt, die Pathophysiologie, Differentialdiagnose und therapeutisches Vorgehen gleichermaßen berücksichtigen. Bereits die erste Auflage unterschied sich von der Vorlage durch eine grundsätzliche Neubearbeitung, eine vollständig neue Bebilderung und Erweiterung unter Beibehaltung des erfolgreichen Konzeptes. In der jetzt vorliegenden völlig neu bearbeiteten zweiten Auflage ist ein eigenständiges Lehrbuch für den deutschen Sprachraum entstanden. Aktuelle Praxis-Informationen sofort griffbereit: o Alle Kapitel einschließlich des Literaturteils sind neu bearbeitet und an den aktuellen Wissensstand angepasst. o Die übersichtliche Gliederung nach Themenbereichen bietet den schnellen Zugang zu Pathophysiologie, Differentialdiagnose und Therapie. o Eine Fülle neuer klinischer Farbabbildungen und instruktiver Tabellen schaffen noch mehr Transparenz. o Innovationen in Bereichen wie Netzhaut- und Glaskörper, hereditäre Augenerkrankungen, Tumore und klinische Elektrophysiologie sind eingearbeitet. o Komplett neue Kapitel zur Angiographie, Immunologie, Genetik und Physiologie/Biochemie spiegeln den Fortschritt in der Augenheilkunde. Begründet von J.F. Collins Sprache deutsch Maße 193 x 270 mm Gewicht 3880 g Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Klinik Praxis Augenheilkunde Augenheilkunde Diabetische Retinopathie Glaucom Katarakt Neoroophthalmologie Ophthalmochirurgie Ophthalmologische Spezialdiagnostik Strabismus Uveitis ISBN-10 3-540-65947-1 / 3540659471 ISBN-13 978-3-540-65947-1 / 9783540659471

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 36.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Aquarell o. T.

      2001 - Signiert. 2001. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Buchhandlung zum Wetzstein GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Richard Avedon. In the American West 1979 - 1984. von Richard Avedon

      Hatje Cantz Verlag 2001 2001 Softcover Der gebürtige New Yorker Richard Avedon ist seit über 50 Jahren ein ruhe- und schonungsloser Chronist unserer Zeit. »Niemand hat einer Nation ein umfassenderes, disziplinierteres Fotodokument von sich selbst gegeben«, schrieb John Laar in der Londoner »Times«. Seine eindrucksvollen, psychologischen Porträtserien rücken Avedon in die erste Reihe der Menschendarsteller des 20. Jahrhunderts.Die Publikation stellt mit »In the American West« ein Projekt des Fotografen vor, das er von 1979 bis 1984 realisierte und in Europa bisher weniger bekannt ist. Die Porträts zeigen Menschen des Mittleren WestensBerg- und Landarbeiter, Fabrikarbeiter, Arbeitslose, Obdachlose, Ausgestoßene. Alle Aufnahmen entstanden bei Tageslicht im Freien vor einem einfachen weißen Papierhintergrund. Das Ergebnis ist eine bemerkenswerte Serie von Fotografien der »lower class people«, die bei ihrer ersten Präsentation in Texas heftige Diskussionen auslöste. Denn der Westen ist bei Avedon nicht mehr das gelobte Land, das Land der Pioniere und Eroberer, sondern spiegelt sich in den Physiognomien seiner Bewohner, die ihren kargen Lebensunterhalt sehr schwer verdienen müssen. Zum Fotografen:Richard Avedon *1923 in New York. 1944-1950 Studium am Design Laboratory, New School for Social Research, New York. 1945-1965 Hausfotograf beim »Harper`s Bazaar«. 1963 fotografiert er die Bewegung für Menschenrechte im Süden der Vereinigten Staaten. 1966-1990 Hausfotograf der »Vogue«. 1969 fotografiert er die Antikriegsbewegung in den USA, 1971 den Beraterstab und Kriegsopfer in Vietnam. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter 1982 Aufnahme in den Art Director`s Club, New York, The Hall of Fame. Versand D: 6,95 EUR Der gebürtige New Yorker Richard Avedon ist seit über 50 Jahren ein ruhe- und schonungsloser Chronist unserer Zeit. »Niemand hat einer Nation ein umfassenderes, disziplinierteres Fotodokument von sich selbst gegeben«, schrieb John Laar in der Londoner »Times«. Seine eindrucksvollen, psychologischen Porträtserien rücken Avedon in die erste Reihe der Menschendarsteller des 20. Jahrhunderts.Die Publikation stellt mit »In the American West« ein Projekt des Fotografen vor, das er von 1979 bis 1984 realisierte und in Europa bisher weniger bekannt ist. Die Porträts zeigen Menschen des Mittleren WestensBerg- und Landarbeiter, Fabrikarbeiter, Arbeitslose, Obdachlose, Ausgestoßene. Alle Aufnahmen entstanden bei Tageslicht im Freien vor einem einfachen weißen Papierhintergrund. Das Ergebnis ist eine bemerkenswerte Serie von Fotografien der »lower class people«, die bei ihrer ersten Präsentation in Texas heftige Diskussionen auslöste. Denn der Westen ist bei Avedon nicht mehr das gelobte Land, das Land der Pioniere und Eroberer, sondern spiegelt sich in den Physiognomien seiner Bewohner, die ihren kargen Lebensunterhalt sehr schwer verdienen müssen. Zum Fotografen:Richard Avedon *1923 in New York. 1944-1950 Studium am Design Laboratory, New School for Social Research, New York. 1945-1965 Hausfotograf beim »Harper`s Bazaar«. 1963 fotografiert er die Bewegung für Menschenrechte im Süden der Vereinigten Staaten. 1966-1990 Hausfotograf der »Vogue«. 1969 fotografiert er die Antikriegsbewegung in den USA, 1971 den Beraterstab und Kriegsopfer in Vietnam. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter 1982 Aufnahme in den Art Director`s Club, New York, The Hall of Fame.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 38.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Austerlitz.

      München, Wien, Carl Hanser Verlag, 2001. 2. Auflage 416 (1) Seiten mit zahlreichen Abbildungen nach Fotos. 8°, gebundene Ausgabe, Leinen mit Schutzumschlag und Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Titel mit der Signatur des Autors (\"W. Sebald\"), Signaturen des Autors sind äußerst selten, diese aus seinem letzten Lebensjahr. Winfried Georg Sebald (meist W. G. Sebald; * 18. Mai 1944 in Wertach, Allgäu; + 14. Dezember 2001 in Norfolk, England) war ein deutscher Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, der tödlich verunglückte. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 39.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Repertorium familiewapens van bekende Nederlandse geslachten, Een overzicht van de wapens van de adel, het patriciaat en aanverwante geslachten van het Koninkrijk der Nederlanden. 2 banden.

      Uitgeversmaatschappij, Koninklijk Nederlandsch Genootschap voor Geslacht- en Wapenkunde 2001 - Hardcovers in Original cloth. gebonden in groen linnen band, 2 delen in foedraal. Deze uitgave is genummerd 1 - 350. dit is No. 236. aantal pp; 347 +345. Met leeslint. . ISBN 9080038296. in prima staat !! Een overzicht van de wapens van de adel, het patriciaat en aanverwante geslachten van het Koninkrijk der Nederlanden. 2 banden. beperkte oplage zeldzaam ! 0 g. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BOOKSELLER - ERIK TONEN BOOKS]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panorama der österreichischen Monarchie oder malerisch-romantisches Denkbuch - 10 Bände. der schönsten und merkwürdigsten Gegenden derselben, der Gletscher, Hochgebirge, Alpenseen und Wasserfälle, bedeutender Städte mit ihren Kathedralen, Pallästen und alterthümlichen Bauwerken, berühmter Badeörter, Schlösser, Burgen und Ruinen, so wie der interessantesten Donau-Ansichten.Mit Stahlstichen von den vorzüglichsten englischen und deutschen Künstlern und eigends zu diesem Werke aufgenommenen Originalzeichnungen.

      Wien, Archiv-Verlag, 2001. Reprint der Ausgabe Hartleben, Pesth und Leipzig 1840 ca. 2000 S. Gr. 8°, Kunstleder Goldprägung, Goldschnitt, zahllose Abbildungen, alle zehn Bände guter bis sehr guter Zustand Versandkostenfreie Lieferung

      [Bookseller: Antiquariat Buchseite]
 41.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Fairies' Christmas - 1st Edition/1st Printing

      The Fairy Press, Vancouver 2001 - A stunning first edition/first printing with French flaps in Very Fine condition. 8 hand-sewn pages, four tipped-in illustrations in full color by Charles van Sandwyk. Signed "Charles Noel van Sandwyk" on the title page. Burgundy stiff paper wrappers with title in black and gilt. Typography by Robert R. Reid and letterpress printed by David Clifford at Black Stone Press. Editorial assistance by Rollin Milroy; Also distributed by Heavenly Monkey as their Christmas 2001 book, it tells the story of a Christmas a boy spent with his grandfather and their encounter with a gathering of fairies. "When I was a boy, it was a long, long time ago. I lived with my grandfather who was a very old man, but in our hearts we were exactly the same age. Life was more simple" First Edition; First Printing; Signed by Author. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Books Tell You Why - ABAA/ILAB]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A Brush With History - Paintings from the National Portrait Gallery: Paintings from the National Portrait Gallery

      Lebanon, New Hampshire, U.S.A.: Univ Pr of New England, 2001. Soft cover. Like New. NEW Book, with shrink wrap removed for display, cover and text completely pristine. FREE TRACKING within the US (international tracking not currently available), and email notice when shipped. Your satisfaction guaranteed. Inquiries welcomed. Thanks.

      [Bookseller: SottoVoceBooks]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Two Worlds (Nobel Speech Signed By V.S. Naipaul)

      Rees And O'Neill 2001 - First UK printing published by Rees and O'Neill in 2001.One of 58 copies bound in cloth numbered and signed by the author, from an edition of 70. This is number 23.In FINE condition.Protected in removable Mylar cover.Naipaul's Nobel speech of December 7th, 2001.Scarce.Ashtonrarebooks welcomes direct contact. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Ashtonrarebooks ABA PBFA]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Philip R Goodwin America's Sporting Artist

      Tucson AZ: Coeur d'Alene Art Auctions, 2001. Ltd Ed 135 signed numbered copies. Full Leather. Near Fine/Orig Slipcase Near Fine. Deluxe ltd ed of 135 numbered, signed copies. Full leather binding. Slipcase and original ltd ed glossy color print laid inside front cover. 373 pp, 650 color & b/w plates. Index. The life of this noted American Sporting Artist. Goodwin's art is howned by a who's who of art collectors and are rarely available for public viewing. This ltd ed sold out almost immediately. Near fine in like slipcase. Large format, very thick book printed on heavy paper. Book itself weighs 8 lbs. Extra shipping required.

      [Bookseller: Trophy Room Books]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Dictionary of Renewable Resources von Hans Zoebelein (Herausgeber)

      Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA 2001 Auflage: 2. überarb. u. erw. Auflage (22. Februar 2001) Hardcover 428 S. 24,4 x 17,6 x 2,6 cm In dem als Lexikon konzipierten Buch wird das Sachgebiet \"\"Nachwachsende Rohstoffe\"\" umfassend behandelt. Gegenstand des Buches sind alle wichtigen pflanzlichen und tierischen Quellen und die daraus gewonnenen Substanzen, die zur Isolierung und Derivatisierung üblichen Technologien, die wichtigsten Anwendungsgebiete, die wirtschaftliche Bedeutung und die Ausssichten für die Zukunft. Es beschränkt sich nicht auf die Rohstoffe für die chemische Industrie, sondern deckt auch die Felder Energie/Treibstoffe, funktionelle Anwendungen, z. B. als Bau- und Dämmaterial, sowie die wichtigsten medizinischen Wirkstoffe, Rohstoffe für Kosmetika und für Riechstoffe ab.Es soll als eine fachliche und sprachliche Brücke dienen zwischen den verschiedenen Fach- und Berufsgruppen, die an diesem Thema interessiert sind, z. B. wirtschaftlich und landwirtschaftlich orientierte Behörden und Verbände, Landwirte, Pflanzenzüchter, Saatzuchtfirmen, Botaniker, Ökologen, Chemiker in Forschung, Lehre und Industrie.Besonderer NutzenNachschlagewerk und Wörterbuch zugleich. Bei jedem Eintrag werden sowohl die Synonyme als auch die entsprechenden deutschen und französichen Begriffe angegeben.\"\"...especially useful to those readers working at the more basic chemical and biochemical levels of renewable resources.\"\" (American Reference Books Annual, Vol. 33) \"\"...informative, easy-to-read, concise...recommended for academic libraries...company libraries...high schools...\"\" (E-Streams, Vol. 5, No. 7).The second, revised and enlarged edition of this dictionary provides a wealth of profound information on renewable resources. Topics are all relevant plant and animal sources and the substances derived thereof, the standard technologies of isolation and derivatization, and the major fields of application - with regard to economic aspects and future developments. In addition to the \"\"classical\"\" use as raw materials of the chemical industry, the fields of energy/fuels, practical applications, e.g. as construction and insulation materials, the most important pharmaceutical agents, raw substances of cosmetics and aromas are treated. Not only modern methods are taken into account but also older, almost forgotten fields that stimulate new considerations. Well written and carefully structured, the dictionary is a very useful tool for a broad spectrum of users in different fields of profession, e.g. in public institutions, science and teaching or industry, in agriculture and ecology. Unique featureword indexes in English, German and French. Versand D: 6,95 EUR In dem als Lexikon konzipierten Buch wird das Sachgebiet \"\"Nachwachsende Rohstoffe\"\" umfassend behandelt. Gegenstand des Buches sind alle wichtigen pflanzlichen und tierischen Quellen und die daraus gewonnenen Substanzen, die zur Isolierung und Derivatisierung üblichen Technologien, die wichtigsten Anwendungsgebiete, die wirtschaftliche Bedeutung und die Ausssichten für die Zukunft. Es beschränkt sich nicht auf die Rohstoffe für die chemische Industrie, sondern deckt auch die Felder Energie/Treibstoffe, funktionelle Anwendungen, z. B. als Bau- und Dämmaterial, sowie die wichtigsten medizinischen Wirkstoffe, Rohstoffe für Kosmetika und für Riechstoffe ab.Es soll als eine fachliche und sprachliche Brücke dienen zwischen den verschiedenen Fach- und Berufsgruppen, die an diesem Thema interessiert sind, z. B. wirtschaftlich und landwirtschaftlich orientierte Behörden und Verbände, Landwirte, Pflanzenzüchter, Saatzuchtfirmen, Botaniker, Ökologen, Chemiker in Forschung, Lehre und Industrie.Besonderer NutzenNachschlagewerk und Wörterbuch zugleich. Bei jedem Eintrag werden sowohl die Synonyme als auch die entsprechenden deutschen und französichen Begriffe angegeben.\"\"...especially useful to those readers working at the more basic chemical and biochemical levels of renewable resources.\"\" (American Reference Books Annual, Vol. 33) \"\"...informative, easy-to-read, concise...recommended for academic libraries...company libraries...high schools...\"\" (E-Streams, Vol. 5, No. 7).The second, revised and enlarged edition of this dictionary provides a wealth of profound information on renewable resources. Topics are all relevant plant and animal sources and the substances derived thereof, the standard technologies of isolation and derivatization, and the major fields of application - with regard to economic aspects and future developments. In addition to the \"\"classical\"\" use as raw materials of the chemical industry, the fields of energy/fuels, practical applications, e.g. as construction and insulation materials, the most important pharmaceutical agents, raw substances of cosmetics and aromas are treated. Not only modern methods are taken into account but also older, almost forgotten fields that stimulate new considerations. Well written and carefully structured, the dictionary is a very useful tool for a broad spectrum of users in different fields of profession, e.g. in public institutions, science and teaching or industry, in agriculture and ecology. Unique featureword indexes in English, German and French.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 46.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Joaquin Sorolla: Vida y Obra

      Madrid: Fundacion De Apoyo a La Historia Del Arte Hispanico, 2001. 1st. Cloth. Collectible; Fine/Fine. A beautiful copy of this very impressive --and exhaustive-- 2001 monograph of Spanish painter Joaquin Sorolla. Clean and Fine in a bright, Near Fine dustjacket. Thick quarto, 750 pgs., wonderful color reproductions thruout. Also includes a Fine example of publisher's cardboard slipcase. Text in Spanish, published by the Fundacion de Apoyo a la Historia del Arte Hispanico.

      [Bookseller: Appledore Books, ABAA]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.